Erneut SS nach FG oder FG`ten

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lacura 15.10.10 - 20:04 Uhr

Hallo,

wer von euch hat nach einer oder mehreren FG wieder positiv getestet?

Wie fühlt ihr euch? Trauer, Angst oder überwiegt die Freunde?

Bei mir ist es noch ganz früh ES+11 und ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich mich fühle/fühlen soll.

Nach einer Totgeburt und 3 FG habe ich beschlossen keine HCG-Blutwerte mehr und die erste US-Untersuchung auch nicht so früh damit man sich nicht so verrückt macht.

So, nun is aber positiv...und nu? Bin so komisch ruhig und wundere mich selbst schon.
Ich finds aber schon doof so früh getestet zu haben *aufdiefingerhau*.
Man weiß auch nicht so richtig wo man hingehört...SS-Forum?..nee zu früh
KiWU-Forum?....auch nur noch so halb
Ich hoffe ich störe hier keinen...denn ich denke hier gehöre ich z.ZT. noch am meisten...bald ist auch der 2.Todestag von meinem Engel Yuna.

Sry für das ganze BlaBlaBla und danke fürs zuhören#winke

LG

Lacura

Beitrag von desiree25 15.10.10 - 20:26 Uhr

huhu,
also bei mir war es so das ich am 10.09.09 eine fg+as hatte...habe dann im februar 10 wieder positiv getestet und dachte mir: naja,zweimal hintereinander passiert sowas sicherlich nicht...leider zu früh gefreut....am 19.februar hatte ich dann wieder einen frühabort...allerdings ohne as....
im juni habe ich dann wieder positiv getestet(schon bei ET+10..habe einfach gemerkt das ich schanger bin) und habe nur noch panik gehabt...habe sofort bei meinem arzt angerufen und er hat mir auch sehr schnell einen termin gegeben...er hat mir dann utrogest verschrieben und damit hab ich mich dann schonmal etwas sicherer gefühlt...inzwischen bin ich in der 21 ssw,merke das mäuschen und weiss seit mittwoch das es wieder eine kleine prinzessin wird!!!
Seitdem geht es mir erst so richtig gut und heute habe ich dann auch schon babyshopping gemacht#verliebt...ich will einfach nur noch positiv denken und mich darauf freuen das ich bald diese kleine motte auf dem arm halten werde...

und du solltest genauso denken...auch wenn es schwer fällt....

Beitrag von lacura 15.10.10 - 20:37 Uhr

Hallo desiree,

das hört sich ja gut an...bestimmt hast du bald dein kleiner wunder in deinen Armen :-).

Ich nehme auch schon seit dem postiven Test, also seit gestern 2x1 Utrogest, weil wegen die Sicherheit ;-).

Na dann sollte ich mich einfach auf mein Bauchgefühl verlassen und mich freuen, es ist nur so das man bei ES+10 ja noch nicht so die wahnsinns SS-Anzeichen hat...wo man so richtig fühlt das man SS ist.

Aber die kommen bestimmt noch. Zwicken und Zwacken hab ich ja schon und mir schmeckt manches recht eigenartig.

Ich drücke dir für die weitere SS die Daumen und wünsche dir alles Gute:-)

Weißt du schon was es wird?

LG

Lacura

Beitrag von desiree25 15.10.10 - 20:41 Uhr

ja,es wird wieder eine kleine prinzessin:-)

2x1 nimmst du???

ich sollte 3x2 vaginal nehmen....war echt froh als ich die 13 ssw erreicht hatte und reduzieren bzw absetzen durfte;-)
aber mus echt sagen das mich das utrogest echt beruhigt hat,dadurch hatte ich echt ein viel besseres gefühl

Beitrag von jwoj 15.10.10 - 20:34 Uhr

Ich kann deine Angst gut verstehen. Hatte jetzt auch kurz hintereinander zwei FG und freue mich zwar auf die nächste SS, aber bin natürlich auch wesentlich skeptischer. Trotzdem versuche ich es weitestgehend positiv anzugehen. Ich glaube an meinen Körper und das er es schaffen wird!
Ich denke, du bist hier schon ganz richtig mit deinen Gefühlen aufgehoben.#liebdrueck

Beitrag von lacura 15.10.10 - 21:18 Uhr

Huhu,

im grunde glaube ich auch en meinen Körper..bin auch anscheinend völlig gesund..bei uns wurde trotz Massenhafter Untersuchungen ..nie was festgestellt.
Nur nach so vielen Tiefschlägen...sind die Zweifel manchmal stärker.
Danke für deine Antwort :-)


LG

Lacura

Beitrag von jwoj 16.10.10 - 08:58 Uhr

Ja, das kann ich gut verstehen! Mir geht es ähnlich. Die Untersuchungen haben nichts ergeben... Schwanger werde ich auch sehr schnell... Nur bleiben wollten die letzten zwei nicht. :-(
Aber ich habe mir gesagt, das kann ich auch alls positives Zeichen sehen. Mein Körper funktioniert vielleicht doch ganz gut. Wenn was nicht passt, wird es entfernt (klingt hart, soll aber ja so sein).

LG!

Beitrag von lacura 16.10.10 - 12:01 Uhr

Genau das habe ich mir auch gedacht...eigentlich ist es ja ein Zeichen das der Köper macht was er soll, aber selbst bei den Untersuchungen des "Abortmaterials" schreckliches Wort :-[ wurde etwas gefunden.

Wobei es ja eh nicht aussagekräftig ist, denn es waren immer Weibliche Chromosomensätze und da kann man ja nicht immer aussschließen das es nicht das eigene Gewebe ist :-(

LG

Lacura

P.S.: Habe heute nochmal getestet ES+12 mit einem 25er, der sah in der 1.Minute so negativ aus und dann ist er doch noch schön dick positiv geworden und das innerhalb der 3 Minuten. Zumindest ist das HCG schon ganz gut gestiegen :-)

Beitrag von bunny2204 16.10.10 - 06:26 Uhr

Hallo,

ich hatte 2005 eine FG in der 6. SSW und eine Totgeburt in der 15. SSW.

Als der Test dann 2006 (mit Medis) positiv ewar, war ich anfangs jede Wcohe beim FA, auf das #baby freuen konnte ich mich erst nach der 30. SSW.

Inzwischen ist mein Sohn 3,5 Jahre alt und meine Tochter 20 Monate...

Alles Gute,

Bunny #hasi

Beitrag von lucyfe 17.10.10 - 08:36 Uhr

Hey,

komm mit ins SS-Forum. Dort gibt es viele Frauen, denen es wie Dir geht. Beispielsweise mich. Ich hatte im letzten Zyklus eine FG und nun bin ich wieder schwanger. Ich habe Angst, ja. Und es ist auch noch früh (bin jetzt 8.SSW, bin aber schon in der 6. ins SS-Forum gewechselt). Meinen FA-Termin habe ich auch erst Morgen, hatte wie Du gedacht, warten wir mal lieber etwas ab... Naja, ich bin jedenfalls froh, dass ich Morgen endlich hindarf, weil ich mich inzwischen schon frage, ob ich überhaupt schwanger bin...:-(
Aber die gute Nachricht ist: Die Freude überwiegt. Auch wenn ich mich nicht nur optimistisch an die SS begeben kann, so glaube ich daran, dass es diesmal klappen kann. Ich ergebe mich irgendwie einfach in mein Schicksal und hoffe das Beste... Mehr können wir nicht tun.

Alles Gute!
Lucyfe

Beitrag von mausbaermama-2006 17.10.10 - 09:03 Uhr

Hallo,#winke
hattest Du einen natürlichen Abgang oder eine AS??
Ich hatte am 15.9 eine Absaugung und wir haben direkt weitergeübt #schein
Seit gestern habe ich ein ständiges ziehen in der Leistengegend und die Brüste tun auch weh. Allerdings war mein Zyklus vor der SS und FG immer so bei 35-38 Tagen und wenn ich jetzt wirklich schwanger bin, wäre der Zyklus viel kürzer gewesen...echt komisch! Oder normal??
Habe keinen Test da und wollte eigentlich auch noch ein paar Tage warten...
Vielleicht spinne ich ja auch #zitter
Momentan wüsste ich auch noch nicht, ob ich mich freuen kann oder ob die Angst überwiegt...

Dir alles Gute!
Mausbaermama

Beitrag von lucyfe 17.10.10 - 19:18 Uhr

Ein natürlicher Abgang... Zum Glück ohne AS. Der Zyklus kann schon total durcheinander sein, aber ich würde auch noch warten (sagt mein Kopf), ich hatte diesmal bis NMT durchgehalten - direkt negativ auch nach SS-Anzeichen mit Clearblue getestet. Dann eine Woche gewartet, weiterhin SS-Anzeichen, normaler Clearblue digital - eine winzige, fast nicht erkennbare Linie - also nicht eindeutig. Danach direkt einen Frühtest gemacht und NEGATIV. Dann noch einige Tage später dann endlich der positive CB digital... Mannomann, ich dachte schon, ich bin ein totaler Vollkloppie!;-) Ich produziere offenbar sehr langsam HCG oder durch die FG hat sich mein ES total verschoben (in meinem Fall nach hinten)... Na, morgen beim FA-Termin werde ich es erfahren... Ich hoffe, dass alles gut ist...#zitter
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen positiven Test erhältst und dann die Vorfreude gewinnen lassen kannst, das ist das Schwerste - aber ohne ist es die Hölle...

lG
Lucyfe