seit Wochen erkältet und nun Unterleibsschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanjaa 15.10.10 - 20:52 Uhr

Hallo :-) Guten Abend,

man müsste meinen beim 2.Kind wüsste man vieles aber sooo erkältet war ich damals nicht.

Ich bin seit 6 Wochen erkältet (Tim und ich stecken uns wohl gegenseitig an). Anfangs war es so schlimm das ich Penecelin nehmen musste, dann war es weg und nach 3 Tagen war ich wieder krank. Nun huste ich seit 2 Tagen heftig, habe davon Kopf- und Unterleibsschmerzen. War dann heute beim hausarzt, musste 2 Stunden warten um dann gesagt zu bekommen das er mir nichts verschreiben kann. Nun quäl ich mich da so durch.

Was mich aber stört sind die Unterleibsschmerzen, wie Periodenschmerzen oder leichte Krämpfe so mittig am Unterbauch.
Kennt Ihr das auch? Muss ich das abklären lassen? Ich würde nur ungern unnötig am WE zum Notdienst, meine FÄ hat auch nächste Woche noch Urlaub.


Tanja die so vor sich hin hustet und platt ist 14+2

Beitrag von blondi2409 15.10.10 - 21:14 Uhr

Huhu #winke

Geht mir ganz genauso. Bin seit vier Wochen dauerkrank. Auch mit Penecillin. Drei Tage halbwegs fit und jetzt wieder total erkältet.
Ich war sogar die Woche in der Frauenklinik, da ich keine Luft mehr bekam und wahnsinnige Unterleibschmerzen hatte. Ich dachte schon, es geht los.

CTG war ok, MuMu noch zu, kein geburtsreifer Befund.
Nach zwei Stunden wieder nach Hause.
Einen Tag später zum HA. Diagnose: Geklemmter Nerv durch den Dauerhusten (daher hab ich keine Luft mehr bekommen), und die Unterleibsschmerzen, bzw. die wehenartigen Schmerzen kommen wohl durch den starken Husten, (der übrigens auch Wehen auslösen kann ..) da ist wohl alles etwas gereizter ..

Drei Wochen hab ich noch, dann wäre ich gerne wieder fit, wenn unser Baby kommt.

Wünsche Dir gute Besserung.

LG Blondi ET-21