Bei wem hat es nach 1. FG mit ss sein geklappt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila1984 15.10.10 - 20:52 Uhr

Hi,

hallo ihr Schwangeren!! Habe da mal ne frage? Hatte ihr schon eine Fehlgeburt und beim 2. Mal hat alles super geklappt?
Ich hatte vor kurzem eine Fehlgeburt und habe jetzt solche Angst dass es wieder passiert... :-(
angeblich passiert es nicht so oft 2x hintereinander. lese das hier in urbia leider nicht so selten...

Lg

Beitrag von dingens 15.10.10 - 20:55 Uhr

Huhu,

kenne das nur zu gut, doch ich bin eine von denen, bei denen es so passiert ist, wie es soooooo oft passiert (und da bin ich Teil der Mehrheit)

1. Kind FG
2. Kind geboren 1 Tag nach ET, kerngesund, demnächst zwei Jahre und völlig problemlose SS auch wenn ich ein psychische Wrack war vor lauter Angst, dass es nochmals passieren könnte....oder anderes
3. Kind geboren am ET, kerngesund, jetzt fünf Monate und wieder eine völlig problemlose SS!#freu


Ich wünsche dir von Herzen, dass es bei dir auch so laufen wird, wovon ich nun mal ausgehe. Fast alle meine Freundinnen hatten beim ersten ind eine FG, danach eine problemlose SS mit glücklichem Ausgang!

Ich drücke dich und bin im Herzen bei dir in deiner Trauer!

Melanie

Beitrag von laila1984 15.10.10 - 21:05 Uhr

Hi!

danke dir für deine lieben Worte!!!
Ich hoffe auch dass alles gut geht!
Du machst mir wieder ein bisschen Mut.
Ist auch schön zu hören, dass ich nicht die einzige bin die in der SS nach der Fg vor Angst sterben könnte..

Wünsche dir alles Gute!!!

Beitrag von dingens 15.10.10 - 21:09 Uhr

Ich danke dir...

nein, du bist nicht allein. Ich kenne das sooooo gut. Noch dazu hatte ich bei meinem Großen von der 7.-9. SSW Schmierblutungen drei Wochen lang und dachte, das hört nie wieder auf!#zitter

ich hab so viel geweint. Aber es war alles wunderbar. Das wird bei dir sicher auch!!!#liebdrueck


wenn die Angst zu groß wird, kannste mich auch gerne anschreiben....

liebe Grüße und einen schönen Abend!

Beitrag von sexy-hexe 15.10.10 - 20:56 Uhr

vor meinem sohn hatte ich eine FG in der 9.ssw und kurz danach bin ich wieder schwanger geworden.hatte bei meinem sohn ein hämatom und er war deshalb eine drohende FG aber auch nur durch einen unfall und nun wird er bald 2 jahre aber angst hatte ich bei ihm permanent.

Beitrag von mimia24 15.10.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

ja bei mir wars auch so...

1. SS - 14.SSW Fehlgeburt

2. SS - super schöne entspannte SS ohne große Probleme

3. SS - schon in der 31.SSW

Denk positiv!

Alles Gute! Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 31.SSW;-)

Beitrag von carpediem83 16.10.10 - 10:30 Uhr

Ich hatte letztes Jahr im November meine 1. Fehlgeburt und jetzt stehe ich 3 Wochen vor der Entbindung, also hat es doch SEHR schnell wieder geklappt und ich freue mich jetzt schon so sehr auf mein 1. Baby!!! :-)

Also: DENK POSITIV, auch wenn es oft verdammt schwer ist nach einer Fehlgeburt..........:-(

glg carpediem83

Beitrag von crumblemonster 15.10.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

ich hatte direkt im Zyklus vor meinem Großen einen frühen Abgang (Ende 5.SSW). Im nächsten Zyklus war dann alles ok - gut, ich hatte ncoh einmal die Mens und der Test war auch erst negativ, obwohl ich bereits schwanger war....... aber so war alles iO.

Mein Kleiner kam auch recht schnell nach dem Großen (dazwischen war auch alles iO).

Dann hatte ich zwei Abgänge kurze Zeit hintereinander (Jan 08 und Mai 08 - 7.SSW bzw. Ende 5.SSW) und dann wurde ich 1,5 Jahre gar nicht schwanger. Jetzt im Januar/Februar hatte ich wieder einen Abgang (Ende 5.SSW) und bin dann aber im übernächsten Zyklus schwanger geworden (in 2 Monaten ist schon ET).
Die Abgänge in 2008 sind durch eine massive GKS erklärbar (wußte ich aber vorher nicht). Dann bekam ich Medis. Jetzt 2010 habe ich die Medis auch genommen, aber wer weiß, was da 'schief' gelaufen ist........

Daß Du hier vielmehr von solchen Dingen liest, ist klar. Hier 'treiben' sich die Frauen ja mit KiWu rum........

LG und alles Gute

Beitrag von laila1984 15.10.10 - 21:09 Uhr

Hi!!

ich danke euch für eure Antworten. Sie machen mir wieder etwas Mut, dass es doch beim nächsten Versuch klappen könnte..

Wünsche euch alles Gute für eure SS!!!

lg

Beitrag von thalia72 15.10.10 - 21:44 Uhr

Hi,
hier.
Habe brav 3 Monate gewartet (muss man aber nicht) und danach hat`s im 2. ÜZ geklappt. Das Ergebnis liegt im Bett und schnarcht.
Ich kenne etliche Frauen mit einer FG und es hat bei allen gleich geklappt. Bei einer nicht, die hatte aber viele Myome und wurde operiert und dann klappte das auch.
So blöd es ist, aber es gehört wohl dazu. Damals meinte eine Freundin von mir (Biologin), ich wüsste immerhin, dass ich schwanger werden kann. Das hat mich ein wenig getröstet.
Alles Gute!

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy40.SSW

Beitrag von dark-kitty 15.10.10 - 21:50 Uhr

Meine erste SS war komplikationlos, die zweite endete in der 8. SSW mit einer Fehlgeburt. Nach 4 Monaten war ich wieder schwanger, das Baby kommt im November. ;-) Komplikationslos war es dieses Mal nicht, aber auch nicht lebensbedrohlich. Das wird schon... #blume

Beitrag von steffimaus23 15.10.10 - 21:53 Uhr

Nabend!

Meine 1. SS endete Ende 2004 in der 10. Woche mit einer FG!

Meine 2. SS Anfang 2008 verlief supergut! Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt!

Immer positiv denken!

Lg Steffi

Beitrag von nonn 15.10.10 - 22:14 Uhr

Vielen Dank für deine Frage,
die auch mir auf dem Herzen brennt.

Wir schaffen das!!!!

Beitrag von rabe2 15.10.10 - 23:17 Uhr

Auch ich möchte an dieser Stelle nochmal Mut zusprechen.

Meine erste Schwangerschaft lief ohne Probleme. Die 2. tat sich etwas schwerer (Blutungen in der Frühschwangerschaft), aber sie hielt fest.

Die 3. Schwangerschaft wurde vom Arzt bestätigt, aber seine etwas zurückhaltene Art und das US-Bild ließen mich grübeln. Letzendlich kam zwei Tage später die Gewissheit: Abgang Ende 5./ Anfang 6. Woche.

....14 Tage später war ich mit meinem Jüngsten schwanger....


Alles Gute!#klee
Stephanie