Unterleibsschmerzen - ~ 7. ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanirahimanala 15.10.10 - 21:41 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich weiß nicht, wie weit ich bin, habe absolut keine Ahnung, wann in etwa der Eisprung und eine Befruchtung war. Ich gehe einfach mal vom ersten positiven Test aus, dass ich da ca. 4+0 war, also müsste ich ca. 7. ssw sein.

Mein Problem: Ich war heute unterwegs, unterwegs hatte ich das Gefühl, wenn ich mich gebückt habe, Blut zu riechen. Kann es nicht beschreiben, so ein Gefühl und Geruch, als ob einen die Mens überrannt hätte. Geblutet habe ich aber nicht.
Nun haben gegen Abend Unterleibsschmerzen eingesetzt, die halten jetzt schon einige Stunden an, es ist so ein übles Ziehen am Muttermund. Es fühlt sich an, wie als ich muttermundwirksame Wehen hatte, die langsam den Muttermund weiten. Total unangenehm, gehen und stehen fällt mir im Moment total schwer.

Meine Frage an euch: Kann das ein Hinweis auf eine drohende Fehlgeburt sein oder kann ich selbst das noch als Bänderdehnung werten?
Montag habe ich erst einen Termin bei der Frauenärztin, im Krankenhaus sagten sie, dass man eine Fehlgeburt in diesem Stadium eh nicht aufhalten könnte...

lg

Beitrag von limone0507 15.10.10 - 21:52 Uhr

Hallo,
ich möchte Dich etwas beruhigen. Ich bin morgen in der 9. Woche und hatte in den ersten Wochen auch teils sehr üble Schmerzen. Überall- im Rücken, Im Oberbauch, Unterleibsschmerzen bis in die Beine und auch im Genitalbereich. Ich bin auch wie Du total ängstlich gewesen und wegen den Schmerzen ins KH gefahren. ABER es war immer alles ok und vielleicht ist das bei Dir der Fall. Sogar als Schmierblutungen dazukamen, war die SS stabil und es hatte andere Ursachen.Wenn Du morgen noch Schmerzen hast, kannst du im KH nachschauen lassen aber es muß wirklich keine Fehlgeburt sein.
Es gibt so unterschiedliche Schmerzen in der SS und die Ursachen können vom Rücken kommen, die Mutterbänder sein oder Verwachsungen die durch die wachsende Fruchthöhle gedehnt werden.
Du kannst aber Magnesium nehmen und Dich etwas schonen. Wenns garnicht mehr geht auch Paracetamol gegen die Schmerzen.

Wünsche noch eine gute Schwangerschaft.
Liebe Grüße
Limone