Geht es wohl bald los

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von medeja 16.10.10 - 09:15 Uhr

Guten morgen zusammen#winke

Also ich bin in der letzten Nacht mehrmals aufgewacht und war am "wimmern" hatte harten Bauch und leichte Mens schmerzen und immer wenn ich mich umdrehen wollte tat es mega weh zwischen den Beinen#kratz
Hat sich dann wieder gelegt wenn ich die richtige Position gefunden hatte. Der kleine war auch zwischenzeitlich sehr aktiv!
Wie geht es euch so habt ihr auch solche Probleme, ist es wirklich ein Zeichen das es bald los geht?:-D
Hab diese schmerzen auch am Tage zwischen den Beinen, ist so ein ziehen und geht in die Beine. Am schlimmsten ist es wenn ich aufstehen will vom sitzen oder liegen. Dann lauf ich erst mal im totalen watschelgang weil es so weh tut#schwitz
Ich mein gut ich war vor 2 Tagen schwimmen aber so schlimmen Muskelkater bekomm ich davon eigentlich nicht#gruebel


LG Medeja mit Jannik 39.SSW#verliebt

Beitrag von 5kids. 16.10.10 - 09:22 Uhr

Hallo!
Ich bin heute in der 23. SSW und sieh mal,was ich vor ein paar Tagen gepostet hab:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2848509&pid=18019987
Daher denke ich nicht,daß es ein Zeichen sein könnte,daß es bald losgeht. Bei mir war es bisher immer so,daß ich "einfach" Wehen bekam. Ausser bei meiner derzeit Jüngsten war es anders - da hab ich mitten in der Nacht geblutet. Aber diesen Schmerz,von dem du berichtest,hatte ich als "Zeichen" leider nie...


Alles Gute - hast es ja bald geschafft! #blume
Andrea

Beitrag von medeja 16.10.10 - 09:31 Uhr

Hi!

Also bei meinem ersten hatte ich diese Muskelkaterähnlichen schmerzen gar nicht deswegen kann ich damit auch nichts anfangen.
Da fing es spät abends mit hartem Bauch an und erst mal leichten Unterleibschmerzen, die sich dann steigerten....
Ich hab keine Ahnung, am Montag als ich beim FA war, war der Muttermund schon sehr aufgelockert, sie kam aber leider noch nicht durch. Wer weiß vielleicht hat sich ja was getan.

LG

Beitrag von 5kids. 16.10.10 - 09:35 Uhr

Das wäre natürlich schön :-) - es kann sich ja ruckzuck alles ändern.
Dann drücke ich dir mal ganz feste die Daumen,daß du dein Würmchen schnell in den Armen hälst! #pro#pro

Beitrag von medeja 16.10.10 - 09:40 Uhr

danke dir#liebdrueck
Das wär natürlich schön, bin schon ganz aufgeregt#verliebt

Wünsche dir auch alles liebe!

Beitrag von moisling1 16.10.10 - 09:23 Uhr

ich habe diese art muskelkater seit etwa 2 tage!
ich mag gar nicht richtig laufen!
am schlimmsten ist es bei mir auch wenn ich lange gesessen haben,wenn ich erstmal am laufen bin geht es schnell vorrüber!
und schlecht schlafen tu ich auch bin ständig wach und brauche ewig um einzuschlafen!

Beitrag von medeja 16.10.10 - 09:42 Uhr

Ja genauso geht es mir auch!! Laufen kann zur Qual werden! So ganz geht der schmerz beim laufen auh nicht weg, er wird nur gemildert! Würde mich echt mal interessieren womit das zusammen hängt. Kann mir es eigentlich nur so erklären, dass das Baby weiter nach unten rutscht und sich platz macht!

Beitrag von mausi2309 16.10.10 - 09:23 Uhr

Das gleiche hatte ich letzte Woche auch...War dann beim Doc und er sagte mir, es waren nur senkwehen... Mein MUMU war fingerdurchlässig, seitdem hat sich nichts mehr getan:-( war sonntag;-)