ES in Sicht / Tempianfänger braucht Rat !!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schweineschatz 16.10.10 - 09:32 Uhr

Guten Morgen Mädels,

also ich schmeiß erst mal ne Runde #tasse und hab dann auch gleich mal ne Frage an Euch. Könnte es sein, dass mein ES in Anmarsch ist. Ovutest von gestern Abend war Testlinie bereist sehr gut zu sehen, aber doch noch einen Hauch zarter wie die Kontrolllinie. Somit ist ja negativ.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/875503/541945

Beitrag von jwoj 16.10.10 - 09:37 Uhr

Du hast doch von deinem Arzt gesagt bekommen, wann dein ES ist (ich meine Samstag/Sonntag). Du bist doch gerade mit Clomi dabei, oder nicht?
Von deiner Kurve her könnte es sein, muss aber nicht. Aber du hast ja mehr Infos ;-)

Beitrag von bella-italia-baby 16.10.10 - 10:17 Uhr

Ich hab so ein ähnliches Problem ...
hab seid gestern mit Ovus angefangen und hab gerade das Ergebnis von deinem Test mit meinem verlgichen und geändert ...

Machst du deine immer um eine Tageszeit, oder ist das EGAL

Beitrag von schweineschatz 16.10.10 - 10:33 Uhr

Hallo,
ja ich versuche immer um die ungefähr gleiche Uhrzeit zu messen, dann kann man´s besser vergleichen. Vorher sollte man wohl auch nicht zu viel trinken und auf keinen Fall mit Morgenurin messen. Mehr Tipps kann ich Dir leider nicht geben.

Beitrag von bella-italia-baby 16.10.10 - 12:34 Uhr

Danke das langt mir schon voll und ganz ...