Katzenurin im Teppich

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von salem82 16.10.10 - 10:14 Uhr

Hallo,

solangsam verzweifel ich...

Mein Kater ist seit 1 Monat der Meinung er müsse im Schlafzimmer hinter der Tür aufen Teppich pinkeln :-[

Es stinkt so das ich nachts nicht mehr schlafen kann, weil ich immer von diesen Geruch wach werde.

Habe schon einen Dampfreiniger besorgt, hat nichts gebracht, habe feebreez ( oder wie das heisst ) drauf gemacht, hift gerade mal 1 std, dann ist der Geruch wieder da!

Habe Teppichschaum rauf gemacht, genau das gleiche, stinkt wieder nach 1 std...

Hatte da einen Korb rauf gestellt das er da nicht mehr drauf macht, nun hat er sich in den Korb gesetzt und auch da rein gemacht...

Was kann ich bitte gegen diesen Geruch machen so das er nicht wieder kommt, und was kann ich machen das er da nicht mehr hin macht????

Lg

Beitrag von katel84 16.10.10 - 11:52 Uhr

Teppich weg schmeißen den Geruch wirst nicht wieder raus bekommen

Beitrag von sohnemann_max 16.10.10 - 21:48 Uhr

Hi,

gar nichts kannste da machen. Teppich wegschmeissen.

Unser Haus - 170 m² ist teppichfrei - aus dem Grund, weil unser Kater pieselt. Er pieselt auf Teppiche, er pieselt auf Bettvorleger, er pieselt auf Badvorleger, er pieselt auf Schuhabstreifer... er pieselt auf alles, was am Boden liegt...

Letzte Woche habe ich mir erlaubt, einen Teppich von Lidl zu kaufen (4,99 Euro) um ihn vor die Terrassentür zu legen bei dem Schmutzwetter. Juhhuuu, der Teppich hat genau 24 Stunden durchgehalten bis er vollgeqieselt wurde...

LG
Caro

Beitrag von granouia 17.10.10 - 02:35 Uhr

Hallo!

Teppichschaum und Febreze nützen da nix. Versuch es mal mit speziellem "Duft"-Entferner aus der Zoohandlung. Myrteöl soll auch helfen, hab ich selber aber noch nicht ausprobiert. Wenn du den Mief nicht richtig entfernst, riecht es dort für den Kater nach Katzenklo, auch wenn du 10 Körbe übereinander draufstellst. Und wenn du den Pipimüff "überduftest", riecht das feine Katernäschen den Urin dennoch heraus und er wird wieder drüberpinkeln. #schwitz

Wichtig ist auch, dass du der Ursache für die Pinkelei auf den Grund gehst. Ist er kastriert? Hat er Gesellschaft? Ist er glücklich? Wurde er mal beim Tierarzt durchgecheckt (Urin untersuchen lassen)? Vielleicht passt ihm beim Katzenklo etwas nicht? (Zusätzliches Klo aufstellen, anderes Streu probieren, Klo mit und ohne Haube aufstellen)

Viel Erfolg und LG
Granouia

Beitrag von kleineblonde33 18.10.10 - 16:21 Uhr

Essigwasser oder wie schon vorabgesagt wegschmeisen.

Wieso pinkeln eure Katze/kater im Haus?

Ich habe seit Jahren eine British Shorthair,welche im Haus wohnt die hat noch NIE eingepieselt?
LG