1. Weihnachten mit Baby- wie feiert ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffi2408 16.10.10 - 10:51 Uhr

Hallo zusammen!

Weihnachten steht ja schon wieder vor der Tür und dieses Jahr sind wir zu 3. #huepf

Ich stell mir schon seit ein paar Tagen die Frage - Wie feiern wir?!

Sonst haben wir es immer so gemacht, das ich bei meinen Eltern war, mein Mann bei seinen und später ist er dann zu uns nach Hause gekommen und dann haben wir dort noch etwas gefeiert!

Mit Kind seht das ja dieses Jahr dann etwas anders aus #kratz!

Wie werdet ihr es machen?

Lg Steffi und Marlon 6 Monate

Beitrag von dragonmam 16.10.10 - 11:01 Uhr

mein kleiner wird zu weihnachten 10,5 monate sein und ich frage mich auch wie wir das mit der bescherung und so machen!

meine familie wohnt zu weit weg, sie wird wohl nicht kommen!

Beitrag von tanjawielandt 16.10.10 - 11:35 Uhr

Maya wird dann 10 Monate sein.
Wir gehen alles zusammen um 15.00h zum Kindergottesdienst (Habe noch drei weitere Kinder 11,8 u. 3 Jahre).
Anschließend lege ich die Kleine nochmal in´s Bett.
Wir anderen bereiten in der Zeit alles für´s Fondue vor und essen dann.
Danach gibt es Bescheerung.
Wenn Maya noch schlafen sollte bekommt sie ihr Geschenk halt später, ansonsten feiert sie mit uns zusammen.
Später fahren wir dann noch zu den Schwiegereltern und feiern da noch ein bisschen. Mal sehen wie Maya mitspielt.
Ich denke das muss man auf sich zukommen lassen.
Sollte die Kleine müde sein, fällt der Besuch bei den Schwiegeltern halt aus.
Da hat und sollte auch jeder Verständnis für haben.

Beitrag von katrin.-s 16.10.10 - 12:14 Uhr

Hi, wir feiern bei meinen Eltern, aber weil wir in einem Haus wohnen, und sonst sind wir noch zu Oma und Opa von meinem Mann gefahren und waren dann da noch bis spät in die Nacht.#glas Aber das machen wir dieses Jahr mit #baby nicht. Wir bleiben bei meinen Eltern machen früh Beschärung, essen zusammen (in die Kirche gehen wir dieses Jahr auch nicht, finde ich zu laut) und gehen dann früh ins Bett!;-)
LG Katrin

Beitrag von zarina-sophie2008 16.10.10 - 12:19 Uhr

mein kleiner war beim ersten weihnachten gerade mal 5 wochen alt. wir (mein mann, ich und phineas) haben vormittags unter unseren tannenbaum bescherung gemacht, dann sind wir zu meinen eltern und von dort aus zu meiner tante.

ist zwar ein straffer tagesplan gewesen, aber der kleine hatte es super mitgemacht. man muss halt rücksicht nehem. wir haben uns oft bei seite gesetz oder sind eine runde spazieren gegangen. das war alles kein problem.

wenn man merkt, der kleine kann nicht mehr, muss man entweder nach hause gehen, oder ein bisschen abstand zum ausruhen, in die feier einrichten.

mal sehen, wie es diesmal wird. da ist meiner schon 13 monate und findet sicher die baumkugeln sehr interressant #verliebt

Beitrag von sallyy07 16.10.10 - 12:53 Uhr

bei uns gibt es 2 optionen:

unser #sonneschein wird dann 1 Jahr und 1 Monat sein und wir feiern entweder zu dritt zuhause oder aber wir feiern bei meiner Familie falls meine mama da frei hat. und das wissen wir erst anfang dezember wie wir es handhaben auf jeden fall werden wir zusammen kochen als familie und danach am abend die geschenke für den kleinen mann verteilen.
also alles etwas gemütlicher;-) kein stress oder sonstiges (obwohl mir da wohl die urgroßeltern und der opa) viell.einen strich durch die rechnung machen wollen aber da werde ich dieses jahr nicht drauf eingehen weil wir wie gesagt zu weihnachten kein hin und her haben wollen.#zitter


lg

Beitrag von schnucki025 16.10.10 - 13:24 Uhr

#winke

wir feiern dieses Jahr auch zu 3 #verliebt

Wir sind dieses jahr bei meinen Eltern die wohnen von uns 350km weg, meine Tochter ist dann 12,5 Monate alt und bekommt von uns ein Bobycar und Badespielzeug.

Das Bobycar werde ich nicht ein packen aber dafrür das Badespielzeug.

Wir werden ganz normal feiern wie jedes Jahr.

LG Schnucki

Beitrag von ladyna79 16.10.10 - 13:34 Uhr

Hi Steffi,

tolles Thema! #sonne

Fuer uns ist es auch das 1. Jahr Weihnachten mit unserem Sonnenschein (ist dann 10 Monate).
Wir werden es handhaben, wie die letzten Jahre auch.

Da wir in Prag leben und nicht unsere ganze Familie hierher einladen koennen, muessen wir hinfahren.

Heilig Abend sind wir (wie auch die letzten Jahre) bei meiner Familie. Das ruehrt auch einfach daher, dass die Kleine das erste und bisher einzige Enkelkind meiner Eltern ist und ich ihnen die Freunde einfach goennen will.

Ausserdem sind die Eltern meines Freundes Heilig Abend sowieso bei der Schwester meines Freundes, wo sie noch 2 weitere suesse Enkelkinder haben. Wir fahren dann am 2. Feiertag zu den Eltern meines Freundes und bleiben ein paar Tage dort.

Also spielt sich Weihnachten in erster Linie bei meiner Familie ab, was ich auch ganz nett finde #schein

Wir werden zusammen Kaffee trinken und dann gehe ich mit meiner Mutti (und ein paar weiteren Verwandten) wahrscheinlich in die Kirche. Die Kleine werde ich solange zuhause lassen. Wenn wir wiederkommen, gibt es erst Abendbrot, dann Bescherung.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Maus um 20 Uhr ins Bett verschwindet, wird der Ablauf dieses Jahr wahrscheinlich etwas anders sein. Evtl. machen wir dann nachmittags Bescherung und gehen abends zum Gottesdienst.

Freu mich schon drauf ;-)

Liebe Gruesse
Ivonne

Beitrag von tranquile 16.10.10 - 13:45 Uhr

wir feiern dieses jahr zum ersten mal zuhause.
aber wir bekommen besuch von unseren besten freunden aus berlin.
geschenke haben wir schon lange abgeschafft, religiös sind wir auch nicht.
trotzdem bekommt fleurie eine kleinigkeit (auch wenn sie das mit ihren dann 9 monaten alles noch gar nicht so richtig mitbekommen wird) und ich werde die wohnung schön schmücken.
außerdem gibt es ganz traditionell eine gans.

Beitrag von lilalaus2000 16.10.10 - 13:48 Uhr



Hallo
also Weihnachten sind wir bei meinen Eltern. Mein papa ist Pfarrer und dann geh wir in die Kirche erstmal mit allen, Großeltern sind auch Weihnachten da.
Da ich schon früher mit ihr in der Kirche war, weiss ich, dass sie da immer schläft, auch wenn es laut ist, aber die Musik und die Stimme von ihrem Opa beruhigt sie sehr.

Dann Heim, Abendessen und dann Bescherung. Sie ist dann 6 Monate alt und hat sicher Spaß am Aufreißen von den Geschenken, auch wenn das Papier und die Schleifen wohl interessanter sind als das Geschenk, hahaha.

auch wenns noch etwas länger dauert bis weihnachten ist, wünsche ich euch viel spass

Beitrag von miracleeyes 16.10.10 - 20:45 Uhr

Hallo Steffi,

hier ist miracleeyes aus dem März-Club! ;-)
Also wir feiern bei uns in unserem neuen Haus und haben meine Eltern, meine Schwiegereltern, meine Schwester und meinen verwitw. Schwager eingeladen.

Wir wollen auch einen Baum aufstellen und meine Eltern kümmern sich um die Gans! Ich denke es wird ein schönes Weihnachten werden und die Kleine kann dann bestimmt sitzen und wird so ihr erstes Geschenk aupacken.

Hach, was wird die für Augen machen und ich freu mich so darauf!!!

Liebe Grüsse

miracleeyes mit Sienna Marie (in 3 Tagen 7 Monate)