Würde es doch gerne sagen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimarc 16.10.10 - 10:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

brauch mal ein paar Meinungen von euch.
Ich würde es so gerne meiner Mutter erzählen, doch die ist im Monemt in Bulgarien, ich habe ein unheimlich schlechtes Gewissen wenn wir telefonieren und sie fragt ob alles gut ist.
Ich wusste es ja schon einen Tag bevor sie geflogen ist, da war ja mit das theater mit Kranknehaus und freier Flüssigkeit, mein Mann sagte dann er würde es ihr nicht erzählen, weil sie dann weg ist und nicht weiß was hier los ist und sich sorgen macht. Also habe ich geschwiegen.
Aber ich würde es ihr am liebsten sofort erzählen, doch am Telefon ist es doch etwas unpersönlich...
Ich weiß aber leider auch jetzt schon das sie sich nicht gerade freuen wird, sie sagt mir immer du bist noch jung du hast noch Zeit, leb erst dein Leben, reise und was weiß ich.
Was würdet ihr tun???

Ich weiß im Prinzip muss ich es selber wissen..aber ich habe totale angst vor ihrer Reaktion, das sie enttäuscht ist von mir oder so....haben eigetlich ein sehr gutes Verhältniss..#schwitz

ging es jemand ähnlich????

Danke für´s zuhören...

Beitrag von lalelu-86 16.10.10 - 10:55 Uhr

hey
ich hatte auch totale angst davor es meiner mutter zu sagen.
naja klar sie hat erstmal rumgewettert. aber sich dann ziemlich schnell gefreut.
also bei mir wars dann doch net soo schlimm.

wie weit bist du denn?
vllt. kannst du noch warten bis deine mutter wieder hier ist?

lg

Beitrag von angelbabe1610 16.10.10 - 10:59 Uhr

Hallo,
wir haben es erst nach drei Monaten gesagt, aber eher aus Angst es passiert was.
Du bist doch alt genug und verheiratet. Da ist doch klar, dass sowas mal passsieren kann ;-).
Ich denke, deine Mama wird sich freuen!!!
Am Telefon würde ich es aber nicht sagen. Zu unpersönlich.
LG, Alexia

Beitrag von enimaus 16.10.10 - 11:01 Uhr

Hab meine Mum sofort nach depositiven Test angerufen! Find das völlig ok das am Telefon zu erzählen! die Freude wenn ihr euch dann wiedersehen werdet wird dadurch sicher nicht kleiner.

Beitrag von steffimarc 16.10.10 - 11:06 Uhr

Bin ab morgen erst in der 6,SSW aber wie gesagt wir reden sonst über alles und so wie ich sie kenne hält sie mir dann vor es so spät gesagt zu haben...

Beitrag von meandco 16.10.10 - 11:11 Uhr

ja nu ... dein leben endet hier ja nicht ...

und schließlich möchte man ja auch mal noch ein leben nach den kindern ... #cool

lg

Beitrag von 5kids. 16.10.10 - 11:17 Uhr

Hallo!
Weisst du was? So beschissen ( sorry! ) wie MEINE Mutter damals reagierte,kann deine gar nicht antworten...#schmoll
Meine wusste,daß ich mit meinem Ex schon 8 Jahre verhütungsfrei war...Dann der neue Partner und ich war total überwältigt,daß es geklappt hat. Ich rief sie an und sagte ihr,daß ich grad pos. getestet hab.Ich war damals schon 27!!! Sie total mies: Ja und was willst du jetzt machen?


#schock#aerger
Klar! Meine jüngere Schwester war ja zu dem Zeitpunkt schon im 3. Monat - warum soll ich dann auch ein Kind bekommen? #augen Ein Enkelkind reicht ja schliesslich...



Also demnach: Ich vermute,deine Mum ist bestimmt nicht so eklig!

LG
Andrea

Beitrag von kaira78 16.10.10 - 11:22 Uhr

ich kann dich da gut verstehen das du etwas angst hast. hatte ich bei meinen 3 ss auch gehabt es meiner mama zu sagen obwohl wir ein super verhältnis haben und uns alles erzählen. jetzt bei der 3 ss hatte ich am meisten angst gehabt wieso keine ahnung.
ich konnte es meiner mama immer nur am telefon sagen das ich ss war da wir zu weit entfernt wohnen um einfach mal vorbei zufahren.
also wenn du ein extremen drang hast es deiner mama zu sagen dann ruf sie an. sie wird sich bestimmt freuen und vielleicht ihren urlaub damit noch etwas versüssen....

lg kaira

Beitrag von magiccat30 16.10.10 - 11:22 Uhr

Ich kenn jetzt Deine Geschicht nicht, aber ich habe es meiner Mutter auch schon gesagt und zwar habe ich sie am Geburtstag angerufen (sie wohnt 500km weit weg) und es ihr gesagt. sie hat sich sehr gefreut. und sie wird es auch nicht überall rumerzählen. Ich finde seiner mama kann man es sagen :)

Beitrag von steffimarc 16.10.10 - 11:37 Uhr

Ja wenn ich wüsste das sie sich freuen würde, hätte ich es schon gesagt...aber ich vermute das Gegenteil:-(

Beitrag von meandco 16.10.10 - 11:41 Uhr

sie wird sich nicht mehr freuen weil du länger wartest.

so machst du dir nur immer unnötig nen kopf drum wie sie reagiert ...

raus damit, dann hast du es hinter dir und kannst dir um schönere dinge gedanken machen #cool

lg

Beitrag von jasmin0605 16.10.10 - 11:41 Uhr

Das gefühl kenn ich...

ich war 18 als ich erfahren habe das ich in der 14. woche schwanger bin.
nciht gerade eine tolle überraschung für mich und meinen freund!
Er hatte sich gerade selbstständig gemacht und hatte noch andere pläne da passte so ein wurm in unsere vorstellung nciht rein!
Ich hatte riesig angst meiner mutter das zu erzählen, wobei sie mir keine großen vorwürfe machen konnte da si selbst sehr früh mutter geworden ist!
Als ich sie dann hier her bestellt hatte um es ihr zu erzählen wusste sie nciht was los ist, als ich dann anfing zu weinen wusste sie gleich was passiert ist!
Sie hat ganz anders reagiert als ich dachte!
Sie hat auch geweint aber mich in den arm genommen und meinte wir schaffen das...bzw ihr schafft das!
Ich bin schon 4 jahre mit meinem freund zusammen von daher nciht so schlimm und er ist auch alt genug und vernünftig (27), ich bin jetzt 19 und wir freuen uns mitlerweile alle auf die kleine.
Auch wenn es am anfang für alle eine große kleine Überraschung war!

Wenn du es ihr erzählts...dann wird sie am anfang vielleicht nicht so begeistert reagieren...(so wie du es schilderst)....aber sie wird dann oma...und dann wird sie sich auch freuen auch wenns ein wenig dauert! Wenn du mit nem immer dicker werdenen bauch zu ihr kommst udn sie besuchen gehst dann wird sie sich jedesmal mehr freuen und zum schluss wird sie es nichht mehr erwarten können!!!! :-)
Kopf hoch und erzähls ihr..wann kommt sie denn wieder? Mach ihr doch ein kleines geschenk wenn sie zurück kommt und erzähl es ihr auf diese weise!

Liebe Grüße und schöne SS