Vorderwandplazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilo73 16.10.10 - 11:59 Uhr

Hallo! Mein Arzt hat eine Vorderwandplazenta festegestellt. Meine Frage nun: kann man da trotzdem normal entbinden und ist das auch der Grund warum ich in der 22. SSW nur seeeehr sanfte und zarte Kindsbewegungen merke? Kann sich das noch ändern?Viele Dank schon mal, lilo (mit dem 4. Kind schwanger und immer noch Fragen#schock)

Beitrag von julimond28 16.10.10 - 12:04 Uhr

Hallo,
ja das ist der grund weshalb du noch so wenig spürst!
Ich glaube für die geburtt ist nur die plazenta prävia entscheidend! Denn sie sitzt da vor dem Geburtsweg!
Denke bei der Vorderwandpl. ist es nicht so tragisch! Aber genau weiß ich das nicht!
LG

Beitrag von runa1978 16.10.10 - 12:32 Uhr

Hallo,

ich hatte bei meinem Sohn eine Vorderwandplazenta und habe ihn spontan zur Welt gebracht! Also, das ist schonmal kein Problem...

Wenn ich mich Recht erinnere, habe ich ihn tatsächlich später gespürt als meine Tochter, aber später dann genauso intensiv! Also, noch ein/zwei Wochen warten und dann spürst Du bestimmt auch intensive Kindsbewegungen...

Alles Gute weiterhin für Dich

Runa

Beitrag von warste 16.10.10 - 12:05 Uhr

Klar kannst Du!
Hatte ich auch bei meiner Tochter, die Geburt war völlig problemlos (innerhalb einer Stunde war sie da!).
Sollte es Probleme mit der VWP geben,dann wird Dich Dein Arzt sicher darauf hinweisen. Würde ich aber mal nicht von ausgehen!
Und ich hatte eigentlich nicht den Eindruck,dass die Tritte und Bewegungen sehr zart waren AUA! Schätze mal,dass kommt eher auf die Lage des Babys an!
Viele Grüße
und Respekt! VIER!
Alles Gute für Dich!
Steffi
25.W (Nr.3)

Beitrag von meandco 16.10.10 - 12:19 Uhr

das einzigste worauf du achten musst, ist, dass du bei einem unfall ins kh musst, weil ein starker schlag auf die vw eine ablösung bewirken könnte.

lg

Beitrag von anyca 16.10.10 - 13:28 Uhr

Zwei Mal VWP, zwei Mal Kind in der 17. Woche gespürt, zwei Mal spontan entbunden :-)