Bringen Akupressurbänder was gegen Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eisblume31 16.10.10 - 12:18 Uhr

Frage steht ja schon oben...
Bin auf die Antworten gespannt, vielleicht hat ja jemand gute Erfahrungen damit gemacht...

Beitrag von buzzfuzz 16.10.10 - 12:29 Uhr

reinste einbildung.

in der ss von leonie hatte ich die auch schonmal aber da war nach 1 tag übelkeit wieder ruhe. aber jetzt in der ss habe ich sie mir gekauft und erst dachte ich:wow es klappt...aber es huielt ne stunde und dan nicht mehr...also ich denke es war reine einbildung das die helfen.

habe 15euro in der apotheke gelassen für die blöden dinger das die nun unbenutzt hier rum liegen....

Beitrag von duathiel 16.10.10 - 14:31 Uhr

Also mir helfen sie.

Hatte die Bänder schon bei meinem Sohn und trage sie auch jetzt wieder seit der 7. SSW.
Mir ist zwar trotzdem noch übel, aber in einem erträglichen Rahmen und ohne übergeben.

Am Anfang sind die Dinger aber gewöhnungsbedürftig weil sie ziemlich drücken. Nach ein paar Tagen merkt man es aber nicht mehr.

Einfach mal ausprobieren. Ist sicherlich so ähnlich wie mit Akupunktur - manche sprechen gut drauf an und manche eben nicht.

LG Duathiel