zurück aus KH ohne Gallenblase *einfachmalsoposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1und2macht4 16.10.10 - 12:35 Uhr

Hallo ihr Lieben

wollt einfach mal wieder hallo sagen nachdem ich am 7.10. spontan ins KH musste wegen ner Gallenkolik :-(

Ich hatte schon vor der SS mit Koliken zu tun, aber bei dem letzten OP Vorhaben letztes jahr waren keine Steine mehr da und somit keine OP.

Am Donnerstag in der Nacht um 1 bekam ich ne Kolik die nicht mehr weggehen wollte, also hat mich mein Mann um 4 ins KH gefahren und die haben mich gleich auf Station genommen.
Trotz Antibiotika wurden die entzündungswerte schlimmer. Ich hatte schon fast mit dem Gedanken gespielt, dass sie den Bauchzwerg holen müssen, da es ja hieß keine OP in der SS, meine Gallenblase aber stark vergrößert war und sehr entündet.

Sonntag hieß es dann OP #zitter Voher bekam ich noch nen US bei der Gyn und dem Bauchzwerg ging es sehr gut, er hatte sich total verkrümelt überm Schambein, ich hatte fast keinen Bauch mehr. Der Zwerg merkte wahrscheinlich das es Mama nicht gut geht ;-) Nach der OP wurde gleich nach Wehen geguckt, 45min lang, aber es war alles ok,keine einzige Wehe#schwitz

Na ja Ende vom Lied: Mir geht es sehr gut, bin seit heute wieder draußen, ohne Gallenblase, und seit Dienstag nutzt der kleine Bauchzwerg sein Revier auch wieder voll aus und ist noch munterer und kräftiger als vorher #verliebt

Jetzt hoffe ich auf 3 ruhige letzte Monate:-)

LG Jule mit ihren 2 Großen (6 und fast 4) und Bauchzwerg 26.SSW+3

Beitrag von max.83 16.10.10 - 12:43 Uhr

hallo jule,

fein dass du alles gut überstanden hast und dass es dir und dem bauchzwerg gut geht.
i bin immer wieder erstaunt was man in einer schwangerschaft alles machen und a erleben kann.

meine frau musste ebenfalls operiert werden (vor 4 wochen) weil sie einen entzündeten blinddarm hatte. aber da is auch alles gut ausgegangen.
im spittal lag sie danach noch weitere 1,5 wochen und durfte kurz heim ehe sie jetzt wieder drinnen liegt weil sie wieder wehen hat (is aber alles a andere geschichte).

i wünsch dir eine schöne weitere schwangerschaft und dass jetzt mehr ruhe kommt.

lieben gruß
max

Beitrag von 1und2macht4 16.10.10 - 12:55 Uhr

Dankeschön.

ich wünsche deiner Frau alles Gute und das alles gut geht bei euch.

LG Jule

Beitrag von kharu 16.10.10 - 13:29 Uhr

Man o man - bei Dir ist es ja aufregend! Ich drück Dir die Daumen, dass witerhin alles so gut läuft!

Schöne Grüße
kharu #blume