Baby schreit nach Besuch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sudoerf 16.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hätte eien Frage. Mein Baby ist jetzt 3 Wochen alt. Jedesmal wenn es ein neues Gesicht kennenlernt, schaut es sich neugierig um und ist sehr interessiert. Ca. 1-2 h später muss es dann wohl noch verarbeiten und schreit 0,5 - 1 h. Das ist wohl normal, da unsere Maus ja noch so klein ist. Ich würd sie nur gern viel öfters zu Freunden mitnehmen. Daher meine Frage: Hatten eure Babys das auch bzw. wann sind sie besser damit klar gekommen?
Danke schonmal fürs Antworten.
Susan

Beitrag von kathy04 16.10.10 - 14:12 Uhr

Hallo Susan!
Ja, das ist völlig normal. Bei meiner war's besonders schlimm, wenn sie jeder mal auf den Arm nehmen wollte. Habe das dann irgendwann unterbunden / reduziert und das Baby nicht mehr herumgereicht. Die Nächte nach solchen Besuchen waren immer schlimm - lange Zeit. Jeder hält das Baby anders, jeder riecht anders, jede Stimme ist anders, das kann den Kleinen schnell zuviel werden. Deine Kleine ist noch in der Findungsphase - wer ist Mama, wer ist Papa, wer bin ich, was ist bekannt, was neu...! Du hast eine gute Intuition und wirst den richtigen Weg finden, da bin ich mir sicher.
LG
Kathy

Beitrag von katrin.-s 16.10.10 - 16:21 Uhr

hi, ja immer wenn was neues war, hat unsere den ganzen abend geschriehen, es hat dann mit paar monaten aufgehört und jetzt kann sie nichjt genug neues entdecken...#verliebt
lg katrin