Zyklus nach AS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magenita 16.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

ich hatte im September eine FG mit anschließender AS in der 11. SSW.
Ich bekam auch pünktlich am 14. ZT meinen ES (nehme ich jedenfalls mal an, Zervixschl./Temp/Mittelschmerz - alles passte).
Eigentlich habe ich einen superzuverlässigen Zyklus von 28 Tagen, diesesmal kam meine Mens allerdings bereits am 23. ZT. Da wir nun wieder anfangen wollen zu "üben", weiß ich gar nicht genau, von welcher Zykluslänge ich nun diesen Monat ausgehen soll.
Gibt es Mädels hier, die nach FG mit AS ähnliche Zyklusverläufe hatten, und wenn - wie sich der Z wieder eingependelt hat?
Ansonsten heißt es wohl üben, beobachten, üben, beobachten...;-)

Grüße an alle

Magenita

Beitrag von lichterglanz 16.10.10 - 16:29 Uhr

Hallo Magenita!

Damit kenne ich mich leider nicht aus, aber ich meine schon öfter gelesen zu haben, dass nach einer AS der Zyklus ein Weilchen braucht, bis er sich wieder eingependelt hat.

Ich drücke Dir die Daumen!

LG
Lichterglanz