wie wars bei euch´?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von duesseldorf09 16.10.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

habe am Dienstag den ersten Ultraschall in meinem 1. Kryozyklus, um zu schauen, wann mein ES ist. Wie lief es dann bei euch weiter? Wäre dankbar für eure Erfahrungen.

Grüße Düssel
#danke

Beitrag von becky33 16.10.10 - 13:51 Uhr

Hallo Düssel,

bei mir wars auch die 1. Kryo im Spontanzyklus. War zweimal beim Ultraschall, dann meinte der Arzt am Mi. dass morgen vorr. der ES ist und am Fr. haben sie meine Krümel aufgetaut. Von vieren hat´s leider nur einer geschafft aber der durfte am Montag dann einziehen....
Jetzt bin ich TF+12 und extrem nervös und dann wieder sehr negativ eingestellt... naja kennen wir ja alle.

Drück Dir die Daumen. Was meinte der Arzt denn wann es bei Dir so weit sein könnte?

LG
Becky

Beitrag von caro23 16.10.10 - 16:50 Uhr

Hallo!
Also ich hab auch ne Kryo im Spontanzyklus hinter mir,...
Ich musste am 13.ZT hin.(das war ein Do)
Da war mein Folli schon sprungbereit(18,9) glaub ich und GMSH bei 11mm

Am Montag drauf wurden meine Eisbärlis aufgetaut und am Donnerstag war dann TF

Musste nicht mal den ES auslösen,da es eig relativ egal ist,bei einer Kryo wann das Ei springt!

LG