Hallo an alle Aprillies!! Wie geht es Euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von choupette1980 16.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo an Alle ;-)


wollte mal nachfragen wie es Euch so geht, habe die letzte Tage irgendwie nichts mehr von Euch/Uns gelesen :-p

Seid ein bischen mehr als eine Woche geht es mir langsam besser, die Übelkeit ist quasi weg, habe zwar immer noch meistens ein komisches Gefühl im Magen und habe ein komischen Geschmack im Mund, aber so kann ich endlich wieder was unternehmen. Die Müdigkeit ist auch nicht mehr so schlimm.
Hatte ja 2 Kg abgenommen, nur leider sind mittlerweile schon wieder 3 drauf :o(

Ich esse am liebsten Orangen/Clementinen und trinke immer noch gerne Kaba :-[ Aber ansonsten habe ich es immer noch ziemlich schwer zu entscheiden was ich denn essen soll. Am liebsten immer so fast-food #schock

Am Montag habe ich endlich mein nächsten FA Termin, und hoffe nur das alles in Ordnung ist.

Und wie ist es bei Euch???


Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag #winke



Sabrina mit Lynn Christine 23 Monate an der Hand und #baby im Bauch 14+5 SSW

Beitrag von leelala 16.10.10 - 13:57 Uhr

Hallo!

Ich muss mich noch immer jeden morgen übergeben...aber dafür ist mir nicht mehr den ganzen Tag übel...nur morgens halt.

Meine Brüste ziepen nach wie vor und auch in der Leiste zwickts noch hin und wieder.

Seit einer Woche ca lauf ich in Umstandshosen rum, weil alle anderen nur noch drücken ...der Bauch wächst also^^

Ich bin im Moment völlig wild auf Buttermilch.Ich könnte sie literweise trinken.
Und (Gott sei Dank) ekeln mich Pizza und Co total an...der Geruch reicht schon um Würgereiz zu verursachen:-p

LG Leelala 14+3

Beitrag von ferkel.puuh 16.10.10 - 13:58 Uhr

Hallöchen!

Von der Schwangerschaft her geht es mir gut nur war ich heute beim Notdienst und der hat festegestellt das ich ne sterke Mittelohrentzündung und ne Seitenstrangangina habe.
Jetzt muss ich Penicilin nehmen und hoffe das es dem Baby nicht schadet.

Habe bis jetzt 2 kg zugenommen.

Und meine normalen Hosen passen auch noch.

LG
Jessica mit Baby inside 14+4SSW

Beitrag von cappu 16.10.10 - 14:15 Uhr

Hallöle

Mir geht es im Moment super.Habe jetzt erstmal 1Woche Urlaub#huepf.
Zugenommen habe ich bis jetzt nicht wirklich was.Nur das was ich in den ersten Wochen abgenommen habe.Aber die Wahrheit wird sich am Donnerstag zeigen#schwitz.

Wünsche euch auch ein schönes WE.#winke

LG cappu mit#baby 14+0ssw

Beitrag von sweety2202 16.10.10 - 14:53 Uhr

Hallo,

mir gehts im großen und ganzen super. Aller zwei Tagen mach ich frühs mal kurz den Angelsound an um zu hören ob alles in Butter ist im Bauch. Hatte am Montag Vorsorge da war alles bestens. Entwicklung des kleinen verläuft spitze auch die Nackenfalte wurde vermessen (1,7) guter Wert lt. FÄ bis 2,5 darf diese wohl sein.
Meine Jeans kann ich schon seid 3-4 Wochen nicht mehr tragen, da sie so auf mein Unterleib drücken. Hab mir vergangene Woche eine Umstandshose (Jeans) gekauft die ist echt super und alle meinen man sieht der Hose nicht an das es eine Umstandshose ist (solang der Pullover den Bund verdeckt).
Habe bisher 2 Kilo abgenommen. Den nächster US Termin habe ich in 7 Wochen, da bin 21 SSW und zwischendurch treff ich mich mit der Hebamme (9.11). Die Angst das noch etwas schief geht rückt immer mehr in den Hintergrund, zum Glück. Langsam kommt der Wille nach Babyshopping ;-)

Schöne Kugelzeit

Grüße Laura mit #baby 13+1 im Bauch

Beitrag von anni.k 16.10.10 - 16:17 Uhr

huhu :)

mir gehts zur zeit eigentlich ganz gut, nachdem ich ja zu beginn der ss auch eine knappe woche im kh verbracht habe und mit flüssigkeit und vomex aufgepeppelt wurde ;)
mittlerweile ist es das komplette gegenteil...ich könnte nur noch essen.
nicht nur weil ich irgendwie "lust" drauf hab, sondern weil ich wirklich schlimm hunger bekomme. morgens vor der arbeit esse ich entweder ne wirklich große portion cornflakes oder 2 brote..nehme mir noch 1 brot mit und um 9/halb 10 is das brot auch schon weg und ich bekomme trotzdem schon wieder hunger.

ansonsten bin ich jedoch seeeehr müde^^ könnte jeden nachmittag nur schlafen und muss mich manchmal zwingen doch wach zu bleiben ;)

wir haben auch den angelsound und hören im schnitt so alle 3 tage kurz ob alles vom hören her okay ist #herzlich
mein nächster fa termin ist am 25.10. ... freu mich schon riesig!!

das komische ist, dass ich wirklich das gefühl habe, dass langsam der bauch kommt...weiss aber net ob das nicht noch zu früh iST???
mein mann meinte auch dass das wohl kaum noch der blähbauch sein könnte, weil er auch immer da ist... und selbst mein bauchnabel sitzt nicht mehr so weit hinten wie sonst...was mich sehr beunruhigt hat :-[ (ich hasse meinen bauchnaben^^)..
bin eigentlich relativ schlank und hatte nie einen bauchansatz... in der 6./7. woche habe ich nochmal gemessen und da hatte ich 77cm umfang...da war denke etwas blähbauch bei... aber jetzt habe ich knapp 10cm mehr umfang!!! #zitter
von meinen normalen hosen ziehe ich nur noch 1 an... hab schon 3 umstandshosen gekauft...
in meiner vk ist mal n bild von meinem bauch vor ein paar tagen drin..wer mal schauen mag ;)

glg anni.k 12+2 #ei

Beitrag von morgenfrisch 16.10.10 - 16:27 Uhr

Hallo,

mir geht es im Augenblick leider nicht so gut. Uebelkeit war zwischenzeitlich etwas schwaecher geworden, aber die letzten Tage habe ich mich wieder richtig mies gefuehlt, von morgens bis abends. Gestern abend habe ich mich sogar uebergeben. Und das in der 13. Woche!
Ausserdem habe ich einen Schnupfen. Und obwohl wir seit zwei Monaten keine Muecken mehr hatten, sind die jetzt ploetzlich wieder aufgetaucht ... das Blut von Schwangeren scheint wohl besonders lecker zu sein :-[
Bisher war ich eine relativ ausgeglichene und ruhige Schwangere, aber nun zerrt es doch langsam an meinen Nerven, dass es mir einfach nicht besser gehen will. Ich will endlich wieder etwas mit Energie tun koennen ...
Meine naechste Untersuchung ist erst wieder in zwei Wochen, aber da es dauernd in meinem Bauch piekst und zieht, scheint das Kleine ja weiter fleissig zu wachsen, von daher gehe ich davon aus, das alles in Ordnung ist. Am Anfang wollte ich am liebsten jede Woche nachschauen lassen, ob alles okay ist, aber mitlerweile bin ich ein bisschen gelassener geworden. Hilft ja alles nichts.

Beitrag von cindy-78 16.10.10 - 20:05 Uhr

Hi,

mir gehts an sich ganz gut, habe immer noch ab und an mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen, aber das ist mal je nach Wetterlage oder tagesform. Mal gehts 2 Tage gut dann wieder einen Tag bescheiden, oder umgedreht.
Aber unserem kleinen Jungen gehts supi, ist wohl auf und ärgert Mama damit ganz schön.

Ja der Bauchumfang wächst schon ganz gut in den letzten 3 Wochen waren es 3 cm, dank dem MilupaBauchband genau aufgeschrieben #schock, hätte ich gar nicht mit gerechnet, das es doch so viel innerhalb der kurzen Zeit ist.
Umstandshosen trage ich nun auch schon ein paar Wochen, ist einfach viel bequemer und Oberteile meist auch, da einige sonst schon etwas knapp bemessen sind, also den bauch nicht mehr ganz abdecken ;-).

Liebe Grüße mit #ei 17 SSW #verliebt