Gelbkörpermangel was dagegen tun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claubit0206 16.10.10 - 15:21 Uhr

Hallo,
hab gerade was gefunden

Temperaturkurven:
Die täglich zum gleichen Zeitpunkt gemessene Temperatur zeigt, ob ein Eisprung stattgefunden hat und ob die Gelbkörperhormone stimmen. Wenn die Temperatur in der zweiten Zyklushälfte nicht ansteigt, spricht man von einem anovulatorischen Zyklus, was bedeutet, dass der Eisprung angeregt werden muss. Wenn die Temperatur nur acht oder zehn Tage über 36,9 Grad bleibt, kann dies auf einen Gelbkörpermangel hinweisen.

Das deutet auf meine Temp Zb findet ihr in meiner VK.

Lg. Claudia

Beitrag von lacura 16.10.10 - 15:30 Uhr

Utrogest vom FA

Und Frauenmanteltee kannst du dir selbst besorgen.

Für mehr keine Zeit

LG

Lacura

Beitrag von butter-blume 16.10.10 - 15:32 Uhr

Hallo #winke,

so wie du es (ab)geschrieben hast ist es schon richtig, nur das mit den 36.9°C kann ich nicht unterstützen. Wichtig ist nur, dass ein Temperaturanstieg stattfindet von mind. 0.2°C... soweit ich weiß!

Leider kann man bei dir so einen konstanten Anstieg nicht sehen, deshalb hast du auch keine Balken für Fruchtbare Tage und ES bekommen. Das heißt wahrscheinlich, dass du gar keinen ES hattest (bis jetzt).

Wie lang ist dein Zyklus normaler Weise? Wo misst du deine Tempi? Oral kann schon mal eher schwanken...

Ne Gelbkörperschwäche erkenne ich aus deiner Kurve nicht!

Lg,
Butter#blume

Beitrag von claubit0206 16.10.10 - 15:33 Uhr

ich messe recktal der letzt Zyklus war 50 Tage lang

Beitrag von twingo1985 16.10.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

ich würde eher darauf tippen, dass du gar keinen ES hast und das ggf. wegen zu vieler männlicher Hormone, daher auch der lange Zyklus.
Würde ich eher mal testen lassen.

LG Nicole