Freibetrag bei EQJ - bitte Arge-Mitarbeiter

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kiddy100 16.10.10 - 15:46 Uhr

Hi,

wir bekommen ergänzendes Alg2. Meine Tochter(16) hat am 1.10. ein Einstiegsqualifizierungspraktikum angefangen. Dieses wird mit 212,00 Euro vergütet.
Hat sie auch 100 Euro Freibetrag oder nicht??
Der Bescheid vom Freitag sieht keinen Freibetrag vor und bis Montag ist noch soooo lang ;-) Vielleicht kann mir hier schon mal jemand weiterhelfen.

Vielen Dank für helfende Antworten
lg
kiddy

Beitrag von katze-maggy 16.10.10 - 16:56 Uhr

Handelt es sich um eine Ausbildungsvergütung? - dann gibt es einen Freibetrag

Allerdings vermute ich anhand der Höhe des Betrages, dass es sich um BAB handelt. Das wird in voller Höhe angerechnet. Ist ja auch kein Erwerbseinkommen.

Beitrag von kiddy100 16.10.10 - 16:59 Uhr

Dieses EQJ wird über das Arbeitsamt gemacht. BAB musste dafür nicht beantragt werden.

Beitrag von katze-maggy 16.10.10 - 23:08 Uhr

Dann wird es eine BAB entsprechende Leistung sein - und die wird voll angerechnet.