2.ks...gleiche narbe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunes 16.10.10 - 15:55 Uhr

jemand hat wegen den schmerzen beim 2.ks gefragt...

da teilen sich die antworten und es macht mir angst da mein erster ks sehr schmerzhaft war...naja muss ich dann wohl durch.

nun aber zu meiner gfrage...

wird da dann die erste narbe wieder aufgemacht oder wird ein neuer schnitt an einer anderen stelle....etwas drueber oder drunter....angesetzt??

lg annika 9ssw

Beitrag von maja-noah 16.10.10 - 15:57 Uhr

Es wird die gleiche wieder aufgemacht.......

Beitrag von lunes 16.10.10 - 16:00 Uhr

gut also keine zweite narbe. das schon mal gut.

verheilt die dann genauso (klar jede narbe verheilt anders)

ich meine wird die dann knubbelig oder auch schoen glatt???

und wenn man verwuchertes gewebe inside hat durch die narbe hat kann man das vorweg beantragen dass das weggeschnitten wird???

Beitrag von ichbinhier 16.10.10 - 15:58 Uhr

Die gleiche Narbe wird geöffnet.
Meine sieht nach dem zweiten Schnitt sogar etwas "hübscher" aus;-)

Beitrag von valencia22 16.10.10 - 16:00 Uhr

Huhu

Laut dem "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht" Buch gibt es wohl beide Fälle, dass die Narbe wieder durchtrennt wird, bzw. dass eine neue angelegt wird. Ich hatte vor 11 Wochen den 2. KS, wobei die alte Narbe 2005 bei einer Bauchdeckenplastik entfernt wurde.

Der 1. KS war ein Not-Ks mit Vollnarkose, der 2. war geplant mit Spinalanästhesie. Nachdem der 1. für mich ein Trauma war, war der 2. ideal und ein schönes Erlebnis.

LG

Beitrag von valencia22 16.10.10 - 16:02 Uhr

Hab ganz vergessen, nachdem 2. KS war ich viel schneller fit und hatte weniger Schmerzen, sodass ich schon nach 4 Tagen nach Hause bin.
Die Narbe sieht super aus und ist glatt. Pflege sie mit Contractubex Narbengel und habe vor und nach der OP jeweils 5 Globuli Arnica C 30 und Staphisagria C 30 genommen.

Beitrag von connie36 16.10.10 - 16:00 Uhr

bei mir ist jedes mal die narbe ausgeschnittenworden, und eine neue kam. dh. es ist dann immer nur eine narbe da.
durch einen ks, eine endo op, eine eileiter udn eierstocks entfernungs op, den zweiten ks ist mir der bauch jetzt 4x immer an derselben stelle geöffnet worden. ich habe den "vorteil" mittlerweile, das mein ul an der stelle komplett taub ist. nach der letzen op konnte ich direkt nach der op auf dem bauch schlafen ohne schmerzen.
hoffe das ist nach meinem letzten ks im jan. auch der fall.
lg conny 23. ssw

Beitrag von lunes 16.10.10 - 16:03 Uhr

erstmal hammer soviel ops am bauch...aber du scheinst es ja locker zu nehmen und sagst...dadurch kein bzw kaum schmerzen....

drueck dir die daumen, dass im januar dann alles gut geht und du danach gleich wieder top fitt bist.

Beitrag von lunes 16.10.10 - 16:05 Uhr

super also nur eine narbe.

hatte schon befuerchtet das eine weitere dazu kommen koennte.

von aussen sieht alles gut aus.
nur innen sind verwucherungen.....kann das probleme machen oder wird das umschnitten bzw entfernt?
(deshalb wohl auch keine normale geburt moeglich)

Beitrag von valencia22 16.10.10 - 16:07 Uhr

#schock Hatte bisher 3 große Bauch-OPs (2 Ks, Bauchdeckenplastik) und eine Bauchspiegelung wegen Endometriose. Aber taub ist mein UL nicht. #kratz :-)

Hatte nach der BS übrigens mehr Schmerzen als nach dem KS.

Beitrag von lunes 16.10.10 - 16:16 Uhr

naja ich denke bei der bs wird ja die bauchdecke viel mehr angehoben und so entsteht eine groesere wunde...kann mir gut vorstellen dass das mehr schmerzen sind #zitter

du hats arnica globulis genommen...wozu sind die....damit die schmerzen weniger sind?

Beitrag von connie36 16.10.10 - 16:21 Uhr

doch bei mir ist die stelle ca 3 cm rund um die ks narbe, taub.
sei aber normal, da die nerven ja durchtrennt werden.
lg conny

Beitrag von crumblemonster 17.10.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

lt. Aussage des KKHs (sollte beim zweiten auch per KS entbinden - wollte ich aber nicht), wäre die erste Narbe 'ausgeschnitten' worden. Also wäre nur eine Narbe geblieben (zumindest äußerlich).

In gut 2,5 Wochen habe ich die Anmeldung im KKH (und es wird diesmal wohl auch auf einen KS hinauslaufen) - da kann ich Dir mehr sagen.

LG