Fruchtsäfte????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bauch-zwerg2011 16.10.10 - 15:56 Uhr

Huhu,

habe gerade in einem Beitrag unter mir gelesen, dass da jemand schwanger geworden ist (herzlichen Glückwünsch dazu!!!#winke)
und sie schrieb, dass sie auf Fruchtsäfte verzichtet hat wg. übersäuerung oder so? Sowas hab ich ja noch nie gehört, muss ich jezt auf meine frisch gepressten Säfte verzichten?Ich brauch doch meine Vitamine:-p
Kennt sich jemand damit aus??
Wäre über antworten seeehr dankbar

lg von bauch-zwerg2011 (die gerade ihren Valensina Saft ganz weit weg geschoben hat#schwitz)

Beitrag von schatzisengelchen 16.10.10 - 15:59 Uhr

das würd mich auch interessiern und warum man keine wurst essen darf?? auf sowas leckeres verzichten find ich echt doof#schmoll

Beitrag von wartemama 16.10.10 - 16:00 Uhr

Ich halte das für Quatsch.

Ich verzichte auf gar nichts; soweit kommt das noch! ;-)

Wenn das alles stimmen würde, was man überall liest und hört, wäre die Menschheit schon lange ausgestorben! :-)

Du kannst Deinen Valensina Saft also m.E. weiter trinken. :-D

#winke

Beitrag von katrin-2010 16.10.10 - 16:05 Uhr

Ja durch das Vitamin C wird die Schleimhaut irgendwie zu sauer das soll dann schlecht für die Spermien sein...allerdings kenn ich mich kaum aus weil ich fast nie Saft trinke...
deshalb sollte man bei KiWu auch keine Vitamin C brausetabletten oder so nehmen,hat der FA gesagt.

Beitrag von butzi14 16.10.10 - 17:28 Uhr

Aber dann sollte man doch auch auf Früchte (wie z.B. Orangen) verzichten!? Weil die enthalten ja auch reichlich Vitamin C! Oder gilt dies nur für künstlich hergestelltes Vitamin C?