hab da mal eine kleine frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sahara84 16.10.10 - 15:58 Uhr

hallöchen #winke

da mein zervixschleim dank clomi nicht wirklich spinnbar wird würde ich im 2. clomizyklus gerne mal himbeerblättertee ausprobieren. hat da jemand schon erfahrung mit gemacht und kennt jemand eine online apotheke wo ich das bestellen kann?

#herzlich liebe grüße #herzlich

Beitrag von bertimaus 16.10.10 - 16:18 Uhr

Hallihallo!

Ich glaube, in diesem Forum trinkt man keinen Tee mehr sondern greift eher zur Chemie- bzw. Hormonkeule!

Da kennen sich die Mädels im KiWu-Forum aber gut mit aus!

Liebe Grüße!

Beitrag von -wildblume- 16.10.10 - 16:39 Uhr

Ich kann Dir nicht viel darüber sagen aber was ich über Himbeerblättertee weiß ist, dass sich die Gebärmutterschleimheit besser aufbauen soll, trink ich auch trotz der Hormonkeulen jeden Tag. Schmeckt auch sehr lecker und
gibts im Bio Laden...

Beitrag von sahara84 16.10.10 - 16:49 Uhr

vielen dank für die info :-)