Ich glaub sie stillt sich grad ab - ich bin total traurig darüber

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beth22 16.10.10 - 16:29 Uhr

Hallo zusammen!

Ich glaub Lea stillt sich grad ab. Sie ist nun 13 Monate alt. seit 1 Woche möchte sie am Tag überhaupt nicht mehr gestillt werden. Wir haben dann nur noch zum Einschlafen gestillt und die ganze Nacht über. Gestren abend dann wollte sie auch nicht gestillt werden, wälste sich stattdessen von einer Seite zur anderen und jammerte die ganze Zeit umher und war richtig unausstehlich, bis sie vor Erschöpfung eingeschlafen ist. Sie nimmt die Flasche nur am Tag und dann auch nur Fencheltee.

Was mir sorgen macht ist die Tatsache, das sie am Morgen und den ganzen Vormittag nichts zusich nimmt außer 300ml Fencheltee. Ich hab schon alles ausprobiert. Folgemilch, Brot, Brei,Kekse,...
Sie stillt meist morgens um 5/6 Uhr nochmal, dann schläft sie bis ca.9 Uhr Trinkt dann 300ml Fencheltee und ißt erst zum Mittag etwas (aber auch mehr schlecht als recht), dann macht sie Mitrtagschlaf bis ca.15 uhr und Abendbrot gibts dann um 18 uhr, dazwischen trinkt sie auch nur Fencheltee, ab und zu mal nen Zwieback (aber echt selten). abends gehts dann ca. 21 Uhr ins Bett, sonst wurde ja gestillt und in der Nacht auch meist bis zu 4 mal, aber wenn das auch weg fällt bekommt sie doch zu wenig Nahrung.
Ich weiß, es heißt ja die Kinder holen sich was sie brauchen, aber das finde ich schon etwas wenig. Werde auch beim nächsten mal unseren Arzt fragen, aber ich kann es ihr ja nicht "reinprügeln".
Habt Ihr noch einen Tip wegen dem Einschlafen? Ich finde es nicht schön sie so zu sehen wie sie sich in den Schlaf quält, aber ich weiß nicht wie ich ihr "helfen" kann beim einschlafen. sie möchte sich nicht kraulen lassen, kuscheln auch nicht - sie stößt mich richtig weg und wird richtig wütend dabei. sie nimmt ihr schmusetuch und wälst sich jammernd und wimmernd in den Schlaf, auch vorsingen und leise etwas erzählen macht sie nur wütend. das ganze hat gestern ca. 30 Minuten gedauert und am Abend davor sogar fast 1 stunde.

Kennt ihr das auch?

Vielen Dank fürs zuhören /lesen

LG
Sandra mit Max (9 Jahre), Ben (3 Jahre) und Lea (13 Monate)

Beitrag von scura 16.10.10 - 22:16 Uhr

Dein Ernährungsplan klingt ein bisschen wie der eines kleinen Babys. Sie ist 13 Monate und könnte ja schon vom Familientisch mitessen. Ich weiß jetzt natürlich nicht wie ihr das handhabt, will Dir auch nicht zu Nahe treten. Aber esst ihr zusammen am Tisch? Die ganze Familie? Und sie zeigt kein Intresse an anderer Nahrung ausser Milch und Tee??? Was gibts denn zum Abendessen?

Meine Tochter ist auch ne schlechte Esserin. Sie bekommt Milch nachts wenn sie wach wird. Manchmal dann auch nach dem wach werden. (Meisst gegen 6 Uhr) Sie braucht dann auch kein Frühstück mehr und isst erst wieder zum Mittag.

Beitrag von beth22 17.10.10 - 08:28 Uhr

Danke für deine Antwort.

Wir essen Jede Mahlzeit zusammen am Tisch. Morgens und Nachmittags schaut sie uns dann dabei zu von ihrem Stuhl aus :-(
Sie ißt schon vom Familientisch mit, aber eben nur Mittag und Abendbrot. Sie ißt auch Alles, wenn sie mag. Brot mit Belag, Kartoffeln Soße und Beilage, ... . Nur eben Morgens und Nachmittag rührt sie nichts weiter an außer den Fencheltee. Sie schiebt alles was ich ihr gebe weg und wenn ich es ihr in bzw. an den Mund stecke schüttelt sie sich richtig, so als wenn sie sich ekelt.

Beitrag von lucaundhartmut 16.10.10 - 22:39 Uhr

Liebe Sandra,

ganz ehrlich?

Ich würde mit dem Kind zum KiA gehen, dem all das, was Du hier schilderst, erzählen, das Kind wiegen, messen und untersuchen lassen und auf den fachkundigen Rat des KiA hören.

Ach ja: Fencheltee gilt als "Heiltee" und sollte nur bei Magen(darm)problemen gegeben werden. Und dies nicht länger als ein paar Tage. Versuche besser, Dein Kind umzustellen (Früchtetee, Wasser, verdünnte Säfte etc.).


LG
Steffi

Beitrag von beth22 17.10.10 - 08:32 Uhr

Danke für deine Antwort.

Also Entwicklungsmäßig ist alles ok bei Ihr. Sie liegt vom Aussehen her auch "gut im Futter" wie man so schön sagt. Ich habs schon mit anderen Sachen zum trinken versucht, aber sie trinkt dann nichts.

Beitrag von jumarie1982 16.10.10 - 22:44 Uhr

Huhu!

Vielleicht hat sie auch "nur" etwas gerade.
Also Zahnweh oder es bahnt sich eine Erkaltung an...#kratz
Denn es ist schon noch früh fürs selbst abstillen...vorallem wenn sie so St nicht gerade Alternativen zu bevorzugen scheint ;-)

Aber beruhige dich.
Sie wird essen...du sagst es ja selbst schon.
Unser Sohn ist nun 17 Monate.
An vielen Tagen stillt er morgens vor dem richtigen Aufwachen, dann mal Mittags und zum Einschlafen Abends. Dazwischen isst er irgendwie 3 Weintrauben und ne viertel Banane, beißt einmal von meinem Brot ab und mampft versehentlich 3 Erbsen von seinem Teller beim Abendessen...
Dafür stillt er dann aber eben auch nachts irgendwas zwischen 3 und 10 Mal #schwitz

Er isst seit der Beikosteinführung mit 6 Monaten vom Familientisch, immer mit uns zusammen und eigentlich immer, was wir auch essen.
Aber es gibt eben Kinder, die das noch nicht so wollen und brauchen.
Nicht umsonst liegt das natürliche Abstillalter zwischen 2,5 und 7 Jahren #aha

Lass sie machen.
So unkompliziert ihr es bisher hattet, wird sich auch diese Situation aufklären.
Warscheinlich ist in ein paar Tagen alles schon wieder ganz anders.

Nur den Fencheltee würde ich irgendwie ersetzen, denn er ist ein Medikament und kein Getränk. 300ml am Tag davon sind definitiv zu viel. Würde sie auch einen guten Früchtetee trinken?

LG
Jumarie

Beitrag von beth22 17.10.10 - 08:34 Uhr

Danke für deine Antwort.

Ich hab schon versucht ihr andere Sachen zu trinken zu geben, aber dann trinkt sie nichts .