vaporistaor & babykostwärmer billig oder marke ????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mila... 16.10.10 - 17:36 Uhr

hallo ihr lieben ,
beim ersten kind habe ich sowas nicht gebraucht , da ich 9 monate lang gestillt habe. jetzt fütter ich jedoch zu und dazu pumpe ich auch noch ab und muss da auch die ansatz stücke sterilisieren.
im topf dauert es ewig und es ist eine riesen wasserverschwendung.
ich möchte aber auch nicht unsummen an geld für die geräte ausgeben.
habe jetzt beides bei baby-markt.de sehr günstig gefunden von reer, vapo ca. 20 euro und kostwärmer um die 10 euro.denkt ihr das reicht oder könnt ihr etwas anderes empfehlen. gerade beim vapo bin ich mir unsicher für nur 10 euro mehr also für 30 gibt es ja schon den von nuk?
achso mikrowellen sterilisator soll es nicht sein , da wir im urlaub z.b keine mikrowelle haben.
bitte eure meinung , tipps , erfahrungen!

Beitrag von maja0009 16.10.10 - 17:58 Uhr

Huhu,

welche vapo meinst du denn? Da gibts ja doch ein paar von Reer :-)

Wir haben den hier:

http://www2.baby-markt.de/Reer+Desinfektionsgeraet+Maximus.htm

Ich bin ganz und gar zufrieden mit dem Teil, passen 8 normale oder 6 Weithalsflaschen rein, das sterilisieren dauert 12 Minuten.

Find den wirklich toll, und günstig ist ja auch nicht gleich schlecht #herzlich


Lg Maja & die Twins #verliebt #verliebt

Beitrag von mila... 16.10.10 - 18:02 Uhr

grad den hatte ich ausgeschlossen , der hat bei amazon so schlechte bewertungen bekommen , dachte an den anderen
http://www2.baby-markt.de/nocache/Reer+Desinfektionsgeraet+Vapomat+mit+Edelstahl,nc1287244820.htm

oder den von chicco , zu chicco gabs aber keine erfahrungen .
http://www3.baby-markt.de/CHICCO+Elektrisches+Dampfsterilisiergeraet+NewSterilNaturalBasic.htm

Beitrag von maja0009 16.10.10 - 18:13 Uhr

Also vom Prinzip her sind doch alle 3 die Gleichen oder täusch ich mich da?

ich hab an unserem wirklich nichts zu bemäkeln, hab den auch schon Freundinnen empfohlen und die sind auch super zufrieden damit :-D

Wir haben ihn nun seit einem halben Jahr im Einsatz und er ist noch immer wie neu ;-)


Ich würde mir zum Beispiel nie nen Vapo für 50€ kaufen, wozu denn auch, steril machen auch die billigen =)

Viel Glück bei deiner Wahl #herzlich

Beitrag von mila... 16.10.10 - 18:19 Uhr

ja für 50 würde ich mir auch keinen holen aber die kosten ja so 23-24 euro und der von nuk 30 euro , daher meine frage , wenn der von nuk qualitativ hochwertiger ist wäre er mir die paar euro mehr schon wert , wir brauchen einen der in unserem urlaub nicht plötzlich den geist aufgibt, denn da wo wir hin wollen kann man nicht eben mal einen neuen kaufen .

Beitrag von littleblackangel 16.10.10 - 18:18 Uhr

Hallo!

Jetzt bei meiner Kleinen brauch ich die Sachen auch nicht, hab es irgendwo im Abstellraum herumliegen und den Kostwärmer schon verkauft...

Meine Erfahrung ist, das es sich nicht lohnt so ein Teil neu anzuschaffen, denn sowas bekommt man super günstig gebraucht und die sehen meist aus wie neu, aber das ist jedem seine Sache!

Wir hatten unseren Steri vom Kindertrödel von Nuk für 6Euro und einen Kostwärmer von Reer für 2Euro...

Der Kostwärmer lag nach 4-5Mal Nutzung trotz Abpump- und Flaschenkind in der Ecke und blieb dort auch. Er brauchte viel zu lange, bis er mal etwas warm war, bzw. die MuMi warm machte, da war ich mit dem Wasserkocher und einer Schüssel deutlich, wirklich deutlich schneller!

Der Steri war sein Geld dagegen Wert und hat uns die gesamte Flaschenzeit über treu begleitet!

LG

Beitrag von mila... 16.10.10 - 18:23 Uhr

ja das mit dem kostwärmer überlege ich mir noch einmal , ob ich den wirklich brauche , dachte ist praktisch um die flasche warm zu halten , nicht um sie warm zu machen , zum warm machen verwende ich frisches wasser aus der thermoskanne.
aber einen sterilisator brauche ich ganz bestimmt.
ich denke ich spare mir ersteinmal den kostwärmer und hole dafür den nuk steri vom gespartem ;)