Kinderwagen Bebidoo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sommer1983 16.10.10 - 17:36 Uhr

Hallo,

hatte schon mal gefragt, aber kaum Antworten bekommen, vielleicht sind ja am WE mehr online :-)

Wer hat Erfahrungen mit dem Kinderwagen Bebidoo "Alu Fly" oder allgemein mit Bebidoo?


http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/Bebidoo/group/33....0.html

Beitrag von endlich-mutti-in-09 17.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo somer1983!

Ich habe einen Bebidoo Creation Nizza Air (in rot, dunkelblau, creme).
Wir lieben ihn, da ihn nichts so schnell aus der Kurve schmeißt, z.B., wenn man aus dem Fahrstuhl kommend noch schnell in die S- oder U-Bahn steigen möchte, die ja bekanntlich meistens auf dem Bahnsteig irgendwo dazwischen liegen oder aber am Ende des Bahnhofes. Und: Wir benutzen ihn auch sehr viel als "Einkaufswagen"- er kann wirklich große Gewichte transportieren in seinem (ziemlich) großen Korb.#pro
Die Verarbeitung des Kiwa ansich ist auch klasse, können nicht meckern!
Aber... Er ist klobig und schwer, so daß das Tragen mitsamt Baby oder Kind und evtl. Einkauf die Treppen hinauf und (natürlich) auch hinab zum ECHTEN Vergnügen wird...!!! Und ich war eigentl. heftige Gewichte heben gewöhnt... Das ist mal wirklich #contra!!!, gerade am Anfang, wenn man nichts Gutes mehr gewohnt ist!;-)
Man kann halt nicht alles haben, also einerseits ´nen superleichten Kiwa, andererseits aber sehr viele bzw. schwere Dinge transportieren wollen!:-p
Auch das Zusammenklappen wird zur Geduldsprobe, wenn man es vorher noch nie ausprobiert hat! ...So wie wir vor unserer ersten Autofahrt... (Hatten beim Kauf im Mai aber auch nicht die Verkäuferin danach gefragt, ob sie uns das mal vorführen könnte. Zu dumm, wie sich rausstellte!...#schwitz) Hat man das System aber erstmal kapiert, dann klappt´s ruckzuck!
Eine Bemerkung habe ich aber noch! Dieser Kiwa hat ja nur eine leichte Tragetasche, in dem die Mäuse liegen. Die ist, wie ich gerade nämlich selber feststellen muß, sehr schmal und kurz.
Ich weiß halt nicht, ob das in anderen Kiwa-Marken auch so ist!? Unsere Mausi ist fast 4 Monate und ca. 65 cm groß und hat nur noch ca. 3-4 cm, dann stößt sie vorne UND hinten an. Echt: Sie liegt da drinnen wie eine (Öl-)Sardine.#rofl Wird also noch lustig, wenn´s kühler wird, zumal wir schon das Lammfell reingelegt haben.... Da müssen wir uns wohl noch was einfallen lassen!#gruebel

Trotzdem UNSER Fazit: Toller Kiwa, der auch preislich total in Ordnung ist!!!
Nun müßt Ihr also echt mal schauen, was für Euch in Frage kommt!

Grüße, Sandra
(...Die aber leider keine Fotos hochgeladen hat!...#schein)

Beitrag von sommer1983 18.10.10 - 12:27 Uhr

Danke für deine Meinung,

hab mir mal die Maße der Tragetasche des "Alu Fly" angeschaut, sie sind eigentlich Standard: 80*34*23. Aber man weiß ja bei Kauf des Kinderwagens nie wie schnell die kleinen wachsen, bzw. wie groß sie bei der Geburt sind :-)

Das Gewicht des Kinderwagens "Alu Fly" ist übrigens auch recht niedrig mit 15,5 kg incl. Tragetasche... Hab mal geschaut, der Nizza Air wiegt alleine 18 kg ohne Tragetasche, vom Aussehen her sind die beiden jedoch sehr ähnlich.

Beitrag von endlich-mutti-in-09 18.10.10 - 12:56 Uhr

Gern geschehen!

Ich sage ja, der "Nizza Air" ist suuuuper schwer, allein schon nur das Eigengewicht!!! Das ist echt nicht zu unterschätzen, wenn man zierlich/klein ist oder einfach nicht schwer heben darf/kann! Erlebe ich ja nun täglich. Und nicht überall gibt´s Fahrstühle oder auch Ärzte sind oftmals in Altbauhäusern mit riesigen Treppenblöcken, die es zu überwinden gilt- jedenfalls in Berlin.#schwitz

Wie der "Alu Fly" nun ansich ist, kann ich Dir ja leider nicht sagen. Chic sind sie beide, finde ich!:-) Und wenn Du sagst, dass die Maße 80*34*23 Standard für die Tragetaschen sind, dann kann man von daher ja eigentl. nichts falsch machen. Und wie Du schon so schön sagst, die reellen Kindsmaße erfährt man ja erst nach der Geburt...!#baby