ganzes tag nur Hunger *stillen*

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 16.10.10 - 17:45 Uhr

Hallo,

Mein kleiner Sohn ist 15 Tage alt. Er hat heute ganzes tag Hunger alle 1 bis 2 Std.War mein Milch plötzlich wenig oder hat er wachstumschub???

LG anny

Beitrag von schnuppelag 16.10.10 - 17:47 Uhr

Er wächst und braucht mehr Milch. Und dadurch, dass er öfter angelegt wird, kann sich auch die Milchbildung regulieren.
Durchhalten, anlegen... dann reguliert sich das und er kommt nicht mehr so oft :-)

Beitrag von 20girli 16.10.10 - 18:10 Uhr

Wenn dein Kind sonst länger durchhält sind das die Schübe.

Meine kommt schon immer alle 1 1/2 stunden und wenn sie wie jetzt mit den schüben anfängt kommt sie manchmal oder eher oft auch alle 30 - 60 min.

Das tut sie auch Nachts.

lg kerstin

Beitrag von dasthes 16.10.10 - 20:53 Uhr

Hallo Anny,

*grins* schreibst du von meinen Söhnchen, auch 15 Tage alt.

Er "frisst" seit drei Tagen tagsüber, dauernd. Nachts hab ich GSD relativ Ruhe dafür. Und dann meint die liebe Verwandschaft, die Milch ist zu wenig...*augenroll*

Ich vermute mal die Kleinen haben einfach nur einen Wachstumsschub und brauchen mehr, durch das Anlegen wird die Brust ja animiert ausreichend Milch zu bilden. Solange die Windeln nass werden, also keine Sorge, die Milch reicht aus.

LG thes

Beitrag von hailie 16.10.10 - 21:31 Uhr

Das ist normal, das Stillen muss sich doch erst einmal einspielen. Wenn du ihn völlig nach Bedarf stillst, spielt sich die Milchmenge auch entsprechend ein. Da musst du dir gar keine Sorgen machen!

Ich habe übrigens 9 Monate lang alle 2 Stunden gestillt. Das ist unser normaler Stillrhythmus.

LG

Beitrag von lucaundhartmut 16.10.10 - 22:31 Uhr

Liebe anny,

dass die Milch plötzlich (komplett) "weg" ist, kommt nicht so häufig vor.
Dies hier trifft wohl eher auf Euch zu:


Bzgl. Wachstumsschüben kannst Du Dich hier belesen:
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub1.htm

Und hier steht etwas zum sogenannten Clusterfeeding (betrifft auch Babys, welche Säuglingsmilchnahrung erhalten):
http://babyblog.moonjumper.de/archives/110-Cluster...et.html


LG
Steffi



Beitrag von karu 17.10.10 - 01:09 Uhr

Hallo du,
die Brust ist nie ganz "leer". 90 % einer Stillmahlzeit wird während des Trinkens (Milchspendereflex) produziert! Es ist ganz wichtig das du immer nach Bedarf stillst. Also so oft und so lange dein Kind möchte. Sonst kann sich die Milchproduktion nicht regeln und du riskierst wunde Brustwarzen und Milchstau. Streiche das Wort Rhytmus aus deinem Kopf! Auch wenn es manchmal durch Kommentare anderer nicht leicht scheint. Von daher machst du das ganz klasse!
Viele Grüße von Karu