hilfeeeee helft mir

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von polo6 16.10.10 - 19:45 Uhr

leon pascal ist heute 7 monate war am donnerstag mit ihm beim vertretungsarzt weil unser hausarzt urlaub hat.
erst sagte er er bräuchte ihn nicht abhören er hätte astmha,
dann hat er ihn doch abgehört und meinte hört sich nicht nach asthma an. guckte in hals sind wohl die mandeln auch rot
er hat ihm antibjotiker verschrieben und husten saft nasen tropfen hatte ich noch zuhause.

seit dem er jetzt so erkältet ist tut er auch weniger essen er trinkt morgens so 100-120 ml milch mittags ist er sein gläschen nachmittags obst gläschen manchmal ganz aber heute nur halb und abends nur noch ca 50 ml flasche. istg das normal wenn die kleinen was im hals haben das sie so wenig zu sich nehmen? gut kann mir vorstellen das es mit hals weh tut aber wann wird das besser? er schläft auch viel die letzten tage könnt ihr mir helfen?

lg katja mit lena 3 1/2 und leon 7 monate

Beitrag von pia3011 16.10.10 - 19:52 Uhr

Hallo,

meine kleine Maus war diese Woche auch so schlimm erkältet. Sie hat übern Tag grad mal 300ml + 200ml tee getrunken und ein viertel Gläschen gegessen, also auch viel zuwenig (Sophia ist 5 Monate). Aber sie holt jetzt alles wieder auf.... :-) *freu*

Aber was den Arzt angeht, wenn de meinst das es deinem Mäusl schlecht geht dann geh nochmal zu einem anderen Arzt...

Ganz liebe Grüße
und gute Besserung für deinen Leon

PIA+Sophia