welcher zwillingswagen?? nebeneinander/hintereinander??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von aubergine 16.10.10 - 20:01 Uhr

waren heute beim babyone und da hat man echt viel auswahl!!

eigentlih finde ich einen zwillingswagen "nebeneinander" schöner...aber da würden wir nciht mal di rolltreppen runterkommen beim babyone,.....hintereinander ist sicher praktischer, aber sieht bescheuert aus..........


wer hat erfahrung???
lg

Beitrag von dela85 16.10.10 - 20:08 Uhr

hallo,

die frage hab ich mir am anfang auch gestellt. aber die nebeneinander sind für babies besser da du beide im blickfeld hast. bei denen hintereinander siehste ja nur das eine und die sind nicht so gut. natürlich musst du dann immer drauf achten wo du hingehst wegen der türbreite aber nebeneinander sind die besseren

Beitrag von mposchim 16.10.10 - 20:13 Uhr

Nebeneinander #pro. Ich habe zwar keine Zwillinge, aber zwei Kinder, die nah beieinander geboren wurden. Ich habe mich für einen entschieden, wo die beiden nebeneinander sitzen. Du hast beide immer im Blick und später sind sie immer zusammen und können sich beschäftigen. Mit meinem breiten Geschoss komme ich durch erstaunlich viele Türen (hätte ich im Vorfeld nicht gedacht) - ich würde mich immer wieder so entscheiden.

Beitrag von littleblackangel 16.10.10 - 20:42 Uhr

Hallo!

Nenne mir einen, außer den ABC Design Zoom, wo das vordere Baby auch liegen kann und das völli gerade? Diese Wagen hintereinander werden nicht umsonst Geschwisterwagen genannt! Beim Zoom ist das anders und fast die einzige Ausnahme die ich kenne! Aber auch da können die Zwerge nach den Wannen nicht gerade liegen! Mit Zwillingen sollte man sich schon einen Zwillingswagen kaufen!

Aber...jeder Babymarkt wird einen Aufzug haben, eurer bestimmt auch! Mit nem Geschwisterwagen die Rolltreppe runter ist sau gefährlich, noch gefährlicher, als es mit einem normalem Wagen schon ist...wie willst du mit so einem "Schlachtschiff" die Rolltreppe runter?

LG

Beitrag von aubergine 16.10.10 - 21:00 Uhr

nee natürlich nciht.....machen uns nur gedanken .....

Beitrag von susyly 16.10.10 - 22:08 Uhr

Also ich bin zwar auch kein Zwillingsmama, aber ich würde auch nebeneinander bevorzugen.

Überall wo Rolltreppen sind, gibt es meist auch Aufzüge ;-)

Beitrag von jindabyne 16.10.10 - 22:17 Uhr

Ich habe für meine großen Mädels damals einen Geschwisterwagen gehabt. Baby lag hinten, Kleinkind saß vorne, wenn sie nicht laufen wollte oder müde war. Das war für unterschiedlich alte Geschiwister eine klasse Lösung.

Allerdings finde ich Geschwisterwägen (also die Sitze hintereinander) für Zwillinge nicht geeignet, denn der vordere Sitz lässt sich nicht komplett in Liegeposition bringen und ist auch von der Sitzfläche her kleiner als ein normaler Kinderwagensitz.

Jetzt bin ich mit Zwilingen schwanger und wir haben noch einen Zwillingswagen (mit Sitzen bzw. Liegeflächen nebeneinander) gekauft.

Ans Aufzug fahren muss man sich auch mit einem Einling gewöhnen, denn mit Kiwas auf der Rolltreppe ist es ganz schön gefährlich und sehr oft sogar ausdrücklch verboten.

Lg Steffi

Beitrag von sharlely 17.10.10 - 12:31 Uhr

Hallo,

TFK Twinner Twist Duo. Schmal, leicht, wendig und man kann ihn wirklich klein zusammenfalten.
Teutonia oder Hartan sind so dermaßen schwer und v.a. auch zusammengeklappt noch sau schwer!

Die hintereinander sind nicht so toll. Meistens schlecht gefedert und ein Baby liegt immer irgendwie erhöht. Und Rolltreppen sollte man sowieso nicht mit Kinderwagen nehmen!;-)

LG S.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 18.10.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

hab jahrelang diese Teile verkauft und möchte dir einen zumindest zum Anschauen mal ans Herz legen: den Christiane Wegner Tandem Lift.

Das ist ein Wagen, den man sowohl hintereinander als auch nebeneinander nutzen kann. Erstmal erschrickt man angesichts der Ausmaße und der Möglichkeiten, aber an sich ist der echt toll. Man muss sich nur trauen den mal genauer zu betrachten.

Gehst du spazieren und hast nicht vor durch enge Supermarktregale zu tingeln, dann setzt/legst du deine Kids nebeneinander - wahlweise zu dir oder von dir weg schauend. Ansonsten eben hintereinander. Da hast du auch die Möglichkeit, dass sich deine Kinder anschauen können. Jedes hat übrigens einen normalen KiWa-Aufsatz in normaler Breite - auch das ist sehr selten. Man kann ihn also lange nutzen. Wenn die Zwerge hintereinander sind, dann kannst du den Aufsatz an einer Seite anheben, so dass zum Einen auch der hintere Zwerg was sehen kann, zum Anderen wird er kürzer. Und falls du mal mit nur einem Kind rausgehst kannst du ihn zum Einlingswagen umbauen. Vielleicht möchtest du das auch machen wenn du weißt, da wo du hingehst ist es besonders eng und dann eines deiner Kinder in Bauchtrage oder Tragetuch, das andere im KiWa transportierst.

Im Lieferumfang sind sowohl feste Räder (Gold wert bei Feldwegen und Parks) als auch Schwenkis dabei.

Ist ein ganz nettes Familienunternehmen mit toll durchdachten Produkten. Kann ich wirklich nur empfehlen.#pro

Alles Gute weiterin und Grüße
Ina