UL-Schmerzen seit gestern Abend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 16.10.10 - 20:05 Uhr

Hey ihr lieben mit Kugilis

seit gestern Abend plagen die UL-Schmerzen. Mal nur rechts, dann beide Seiten, dann nur links, dann mal nur mittig..

Hattet ihr das auch? bin nun in der 14SSW und denke zwar, dass das Wachstumsschmerz ist von den Mutterbändern.. Aber bin mir so unsicher #schwitz

Kann mir bitte jemand Mut machen?

Liebste Grüße

Sparki mit #ei in 14.SSW

Beitrag von maries-mami 16.10.10 - 20:06 Uhr

Das kommt bestimmt von den Mutterbändern. Wird ja alles
gedehnt :-)

LG

Beitrag von spark.oats 16.10.10 - 20:11 Uhr

Das denk ich auch... das blöde ist, dass es auch noch beim pipi machen manchmal weh tut... Ohje.. Ich glaub ich muss montag mal mein glück versuchen einen Termin bei der inoffiziellen vertretungsärztin zu bekommen.. :D

Beitrag von maries-mami 16.10.10 - 20:13 Uhr

beim Pipi machen tuts weh??
Dann würd ich aber doch mal zum Arzt.
Bei mir war das beim ersten Mal ne Blasenentzündung
und beim zweiten mal ein sehr schmerzhafter Harnwegs-
infekt mit Nierenstau.

LG

Beitrag von spark.oats 16.10.10 - 20:18 Uhr

Mh.. doof das zu beschreiben, aber du kennst dich damit ja aus.. jaja ich weiß ferndiagnosen können nicht gestellt werden. :)

ja beim pipi machen tut das halt in der blase weh. nicht im harnweg selber. bzw ich weiß nicht ob das die blase ist.. #schwitz wenn man doch mal in seinen körper gucken könnte.. :/

Beitrag von maries-mami 16.10.10 - 20:21 Uhr

Hmmm... Bei mir hats gebrannt beim Pipi machen
und das "Ziehen der Mutterbänder" ging irgendwann
bis zu den Nieren...

Frag am besten mal Deinen FA, oder - falls Du eine hast -
die Hebamme.

Beitrag von spark.oats 16.10.10 - 20:23 Uhr

Dann werde ich am Montag wohl mal die Vertretungsärztin anrufen... zumindest die inoffizielle.. die offizielle ist einfach nur schrecklich.. :/ hab ja gehofft, dass ich drum rum komme zu einer vertretung zu gehen.

Hab leider noch keine Hebi.. :/

Beitrag von maries-mami 16.10.10 - 20:24 Uhr

Ich hab auch keine Hebamme und will auch keine,
zur Not kann man den FA fragen, oder bei urbia
nachsehen :-p

Gute Besserung #klee

Beitrag von spark.oats 16.10.10 - 20:25 Uhr

Dankeschön #liebdrueck

Beitrag von poison73 16.10.10 - 20:11 Uhr

Hallo Spari.

Ich denke auch, dass es mit den Mutterbändern zutun hat. Zumindest war es bei mir so. Hab von meiner Gyn Magnesium verordnet bekommen, damit ging es.
Kannst es aber bei Deiner FÄ auf jeden Fall mal ansprechen!!!

Alles Gute noch und eine schöne Kugelzeit!!! #klee

LG Poison und Bauchbewohner (33.SSW)