44 Wochen waren wohl genug.. Mens trotz Vollstillens

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wir3inrom 16.10.10 - 20:37 Uhr

Hallo zusammen,

mein Körper hatte wohl genug von der erzwungenen Menspause von ca. 44 Wochen: gestern Abend ging das große Bluten wieder los.. :-(

Ich stille voll, mit sowas rechnet ja kein Mensch. #gruebel
Und Schmerzen gestern Abend, schlimmer als die unerträglichen Nachwehen im KH.

Wem ging es von euch auch so, dass die Mens superschnell trotz Vollstillens wiederkam und auch noch so höllisch weh tat?

LG aus Italien
Simone, 5 Wochen nach KS wieder im Mensclub

Beitrag von aleasmama 16.10.10 - 20:58 Uhr

Hallo Simone,

ich hatte das damals nach der Geburt meiner Tochter auch (KS wegen BEL). Erst der Wochenfluss und direkt im Anschluss dann sofort wieder die Mens #augen

War alles andere als erträglich. Hab mich kaum aus dem Haus getraut.


LG und alles Gute

Julia mit Alea Marie 27.05.2005 und Till Jaden 05.10.10

Beitrag von kula100 16.10.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

bei mir waren sie 11 Wochen nach der Entbindung wieder da. Und genauso regelmässig wie vorher. Jetzt stille ich nicht mehr aber das war nicht der Grund abzustillen :-)

lg kula100

Beitrag von hailie 16.10.10 - 21:28 Uhr

Klar kann man die Periode auch schon wieder bekommen, wenn man noch voll stillt. Die erste soll meist am heftigsten sein...
Ich warte noch darauf. Meine Jüngste wird jetzt seit 9 Monaten (noch fast voll) gestillt.

LG

Beitrag von lucaundhartmut 16.10.10 - 21:58 Uhr

Hi Simone,

ich entband Luca zwar spontan, aber meine erste Menstruation nach der Geburt von Luca bekam ich "dennoch" recht rasch wieder (Luca wurde auch per Brust gefüttert).


LG
Steffi

Beitrag von lieke 16.10.10 - 22:37 Uhr

"Ich stille voll, mit sowas rechnet ja kein Mensch." #kratz

Wieso das denn nicht? Gibt es etwa immer noch Leute, die glauben, Stillen schützt vor einer erneuten Schwangerschaft???? Ich staune immer wieder.

Es gibt viele, die trotzt Stillen schnell wieder einen ES/Mens haben, ich auch, sogar als ich Zwillinge gestillt habe. Es gibt auch viele Frauen, die Kinder im Abstand von unter einem Jahr haben, also muß es ja irgendwie gehen. (oder glaubst du, dass das nur Flaschenmuttis passiert?)

Schmerzhafter als sonst war die Mens nicht, allerdings hatte ich immer Krämpfe während des Stillens. Die Blutung war auch heftiger.

LG

Beitrag von wir3inrom 16.10.10 - 22:45 Uhr

~Gibt es etwa immer noch Leute, die glauben, Stillen schützt vor einer erneuten Schwangerschaft???? Ich staune immer wieder.~

Davon war NIE die Rede!!
Ich hab lediglich nach 5 Wochen (2 Wochen nach Ende des WF) noch nicht damit gerechnet.
Wäre dir also dankbar, wenn du mir nicht einfach so mirnichtsdirnichts Dummheit unterstellen würdest.

Beitrag von lieke 17.10.10 - 21:24 Uhr

Hoppla, da hat sich wohl jemand den passenden Schuh ahgezogen! Warum bist du so zickig, ich habe dir doch deine Frage soweit ich kann beantwortet?

Also da schwanger werden bekanntlich vor Mens kommt, und viele ja auch wenige Wochen nach einer Geburt wieder Sex haben, liest sich dein posting nun mal so.

"mit sowas rechnen kein Mensch", ist ja nun wirklich Quatsch!!! Es gibt auch Menschen, die schon mal ein Biologiebuch gelesen haben. Wenn du schon für die ganze Menscheit sprichst, mußt du auch damit rechnen, dass ein Teil dieser dir widerspricht. "Dummheit unterstellen", wie gesagt, wem der Schuh passt, sind ja deine Worte.

Aber du bist entschuldigt, denn wir wissen ja, in welchem Zustand du gerade bist.;-)

LG

Beitrag von jumarie1982 16.10.10 - 22:55 Uhr

Huhu Simone!

Ich hab gerade das gegenteilige "Problem".
Ich warte langsam mal wieder drauf, immerhin ist das Kind jetzt 17 Monate und wir stillen durch die Krippe erst ab Nachmittags.


Ist bei euch wieder alles okay?

LG
Jumarie

Beitrag von wir3inrom 16.10.10 - 22:59 Uhr

Hallo!

Ja, ich hatte zwar noch 2 Tage übelst Stechen an der rechten BW (ganz vorne, so etwa 1mm²), aber nach einer ausgiebigen heißen Dusche, bei der ich den Strahl mal mehrere Minuten auf die Warze gerichtet hab, ist das auch wieder vorbei. Der verstopfte Milchkanal ist auch frei, und das Stillen geht wieder ohne Schmerzen.
Bin ich schon sehr froh!

Nur die Blähungen machen uns noch zu schaffen, aber da müssen wir halt Troststillen machen. Und morgen kommt meine Schwester aus Deutschland zu Besuch und bringt mir Kümmelzäpfchen mit (kriegt man hier ja leider keine..).

Montag müssen wir nochmal zur Gewichtskontrolle zum Vollidioten im KH, aber ich bin zuversichtlich, denn die ersten Strampler passen schon nicht mehr.. :-P

Liebe Grüße aus Italien!
Simone

Beitrag von jumarie1982 16.10.10 - 23:01 Uhr

#ole
#pro

Beitrag von landgast 17.10.10 - 02:51 Uhr

Hallo!

Bei mir ist jetzt auch wieder alles "normal" - meine Kleine ist 14 Wochen alt und ich hatte vor 2 Wochen meine 1. Mens.

Wir stillen auch voll, und bis jetzt wars nach allen 3 Schwangerschaften, so dass ich die Mens schon 3-4 Monate nach der Entbindung wieder regelmäßig hatte. Aufgefallen ist mir auch diemal wieder, dass die Blutungen stärker als gewöhnlich waren - aber auch das hat sich mit der Zeit wieder gelegt und wird wohl auch diesmal wieder so werden.

Ich hatte jedesmal ziemlich lange Wochenfluß (ca. 6 Wochen) und kurz darauf auch schon wieder Schmierblutungen.

Es ist zwar lästig wieder jedes Monat die Tage zu haben - könnte man sich doch glatt dran gewöhnen das die ausbleiben - aber so ist nunmal der Lauf der Natur.

Lg Astrid

Beitrag von brausepulver 17.10.10 - 08:10 Uhr

Ich finde 44 Wochen recht lange mit Mens-pause #gruebel

bei meiner Großen hatte ich sie als Neujahrsgeschenk nach genau einem Jahr bekommen. Bei der Kleinen hatte ich sie nach 2 oder 3 Monaten wieder #kratz Weiß ich nicht mal mehr so genau.

Ist schon doof, aber nicht zu ändern ;-)

LG

Beitrag von wir3inrom 17.10.10 - 11:30 Uhr

39 Wochen Schwangerschaft.
5 Wochen nach KS.

;-)

Beitrag von brausepulver 17.10.10 - 12:13 Uhr

ooops #schein


#rofl

Beitrag von stupsi1978 17.10.10 - 10:45 Uhr

also bei mir ging es bei beiden Kindern zehn Wochen nach der Geburt wieder los und das trotz Voll-Stillen...
Bei meiner Tochter waren die ersten Mens-Blutungen so stark, dass mir mein Arzt sogar zur Mini-Pilli geraten hat, damit sich wieder alles sortieren kann :-p
also 44 Wochen finde ich auch ganz schön lang, freu dich doch einfach ;-)

Beitrag von wir3inrom 17.10.10 - 11:31 Uhr

In den 44 Wochen sind ja 39 Wochen Schwangerschaft eingerechnet.. ;-) #aha

Beitrag von schullek 17.10.10 - 11:47 Uhr

hallo,

glaub mal nicht, dass das ungewöhnlich ist.meine regel hat sich an den wochenfluss angeschlossen. udn das trotz alle 1h stillen tag und nacht. tja. ich war begeistert kann ich dir sagen.
aber ein gutes hatte das ganze: meine regel kam ab da wieder absolut pünktlich und ich wusste immer, woran ich war. in punkto verhütung und körpergefühl. auch war die regel dann nach dem ersten mal weitaus weniger schmerzhaft als noch vor der geburt.
es gibt aber auch genug frauen, die früh ihre erste regel wieder bekommen und dann lange gar nicht mehr oder aber unregelmäßig. warte einfach ab udn nimm es, wie es kommt. ändern kannst du es eh nicht.

lg

Beitrag von wir3inrom 17.10.10 - 11:56 Uhr

War denn dann die erste Blutung bei dir auch so schmerzhaft??
Ich hatte das Gefühl, meine Kaiserschnittnarbe platzt von innen her auf, so sehr hat sich meine Gebärmutter zusammengezogen..

Beitrag von schullek 17.10.10 - 16:00 Uhr

das nicht, nein. aber wenn du einen kaiserschnitt hattest, ist das ja auch nochmal ne andere situation. denk doch mal, die wunde ist gerade erst am richtig verheilen und dann weht die gebärmutter so rum.
ich denke, du solltest mal bei deiner frauenärztin vorbeischauen. hab ich damals auch gemacht. allerdings dachte ich, dass vielleicht noch ein stück mutterkuchen in mir hängt udn nicht, dass ich die regel wieder habe#schein

lg