Mein Sohn 3 Jahre tritt und haut

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von slukkey 16.10.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

ich hab seit einiger Zeit das Problem das mein Sohn ständig tritt oder haut meist wenn ich ihn windeln will, ich zu irgendetwas nein sage oder ich schimpfe weil er absolut nicht hören will.

ich weiß langsam nicht mehr wie ich reagieren soll hab ihm erklärt das ich das nicht möchte, hab seine Legos weggepackt, hab ihn ohne Gute Nacht Geschichte ins Bett geschickt, und ihm sogar schon einen klaps auf den Po gegeben (wofür ich mich selber hasse) aber nichts scheint zu wirken.

Ich kann mir auch nicht erklären wo er das her hat.

Wisst Ihr mir einen Tipp oder Rat?


LG Judith die gerade echt am Ende ist!!!

Beitrag von sonjast. 16.10.10 - 23:11 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen ich kenn das. Mein Sohn hatte diese Phase auch und er hat das vom Kindergarten da zeigen die Größeren den kleineren so nen Blödsinn wo man sich echt fragt ob der KIGA schon das richtige ist. Ich kann dir nur sagen das es bei meinem ziemlich schnell wieder weg war. Meinst das könnte auch sein dass er die Windel nicht mehr möchte, könnt ich mir auch gut vorstellen wenn er es immer beim wickeln macht.

LG
Sonjast.

Beitrag von urbia-Team 17.10.10 - 15:52 Uhr

Stillgelegt: Crossposting