mir gehts nicht gut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sensbaby 16.10.10 - 21:29 Uhr

hiiii

hat jemand für mich ein paar tipps ?

bin heute aufgestanden mit starken hals bzw mandel schmerzen mein ganzer körper tut weh ich kann mich kaum bewegen

und sehr starke kopfschmerzen

was kann ich tun???


lg senieh 32 ssw

Beitrag von schwino2802 16.10.10 - 21:32 Uhr

Hallo senieh !

Du darst doch Prazetamol < keine ahnung wie man das schreibt >

Dann hast du jedenfalls keine schmerzen mehr, Das schadet deinem BAby nicht.
DAnn gibt es noch Zwiebeltee der soll bei Hals schmerzen helfen .

LG

Beitrag von sensbaby 16.10.10 - 21:34 Uhr

achsoo vielen dank ich dachte paracetamol darf ich auch nocht nehmen


dann nim gleich eine

lg senieh

Beitrag von schwino2802 16.10.10 - 21:38 Uhr

Doch das darf man in der SS nehmen , habe selbst schon sehr viel genommen ( in allen SS )

Beitrag von asharah 16.10.10 - 21:35 Uhr

Du Arme!

Am besten inhalieren (mit Gelomyrtol, Babix oder Salzwasser), Zwiebelsaft trinken und/oder mit Salbeitee gurgeln, Schal um, eine Paracetamol einwerfen und ab ins Bett!!!

Gute Besserung!

LG, Ash (ab morgen auch 32. SSW #huepf)

Beitrag von lulu06 16.10.10 - 21:35 Uhr

Hey,

ich würde ein Erkältungsbad nehmen, ne heiße Zitrone, ne Paracetamol und ab ins Bett.

Nasenspray auf Meersalzbasis ist erlaubt und es gibt auch Globuli. Mehr geht fast nicht. Und Ruhe, Ruhe, Ruhe !!!!

LG Lulu

Beitrag von phoebe82 16.10.10 - 22:07 Uhr

Gegen Halsschmerzen hat bei mir das Lutschen von Wassereins gut geholfen!