starker druck auf beckenboden!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von varna 16.10.10 - 22:03 Uhr

hallo zusammen!

Ich bin in der 39.SSW, war 2 mal bei akupunktur zur geburtsvorbereitung und hatte jeweils anschliessend paarmal kontraktionen und starken druck auf beckenboden!
kontraktinen hörten auf aber jetzt habe ich seit einem Tag so einen extremen druck gegen unten, dass ich nur noch kurz gehen kann und auch nur noch kurz sitzen ,dann wird der druck so stark dass ich meine es platze alles unten hinaus!!! es scheint jetzt viel weiter unten zu liegen...deshalb liege ich jetzt natürlich fast nur noch und auch da spüre ich den druck zwischendurch. kennt dies jemand? heisst es dass es bald losgeht ? soll ich einfach auf wehen warten oder mal zur kontrolle ins spital gehen?

vielen dank für Eure Antwort!

Lg vera #zitter

Beitrag von kleines-sternchen 17.10.10 - 09:57 Uhr

Huhu!

Ich hatte das auch! Konnte die letzten Wochen auch kaum noch laufen. Ich denke mal das geht vielen so.
Das einzige was ich jetzt sagen kann ist: Da musst du jetzt durch!
Du kannst es ja mal deinen FA sagen. Meine FÄ meinte nur das es normal sei und eben ein Zeichen das der Beckenboden leidet...

lg kleines sternchen

Beitrag von varna 17.10.10 - 12:03 Uhr

merci vielaml!! ciao ciao! varna