Hat jemand die Playmobil Ritterburg oder die Lego Burg?Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von talinna 16.10.10 - 22:15 Uhr

Weihnachten naht............und die Überlegungen gehen los was schenken.Mein Sohn ist 5 und steht eigentlich total auf die Ritterburg von Playmobil und Lego.
Mein Mann findet aber die von Lego besser weil sie besser aussieht und ich finde die Playmobil besser, denn ist sie nicht mit sooo vielen Kleinteilen zusammen gebaut (die Kleene 1Jahr ist ja auch noch da) und ausserdem kann er die nicht so komplett auseinander bauen......

Habt ihr eine von denen?Welche könnt ihr empfehlen?

Beitrag von 3erclan 16.10.10 - 22:21 Uhr

Hallo

2 Freunde von meinem KLeinen haben die Playmobil Rittergburg und ich finde sie sehr gut.

Ich werde sie aber nicht kaufen weil es sonst langweilig wird.

Lego finde ich schwer für sie wenn sie von der Krafteinteilung noch nicht so weit sind.

lg

Beitrag von shajioko 17.10.10 - 08:26 Uhr

Hallo,

wir haben die Drachenburg von Playmobil (hat er letztes Jahr zu seinem 5. Geburtstag bekommen) und wir sind absolut begeistert. Mein Sohn spielt wirklich oft damit und es gibt immer wieder andere Spielmöglichkeiten für ihn.
Für uns war es ein Spielzeug, was zwar teuer war, aber sich absolut gelohnt hat. Er hat viel Spaß damit. Und wenn seine Freunde da sind, spielen sie immer lange damit im Kinderzimmer.

Die Lego Ritterburg wäre für uns noch nichts gewesen. Das Zusammenbauen und eben die vielen Kleinteile........sie hätte nicht lange gestanden und wäre jetzt wahrscheinlich auch nicht mehr vollständig ;-)

LG shajioko

Beitrag von mati1977 17.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

unser Kleiner hat zum 2 Geburtstag die Lego Duplo Ritterburg bekommen
die ist echt super und er kann sie jetzt mit 3 Jahren alleine aufbauen (nicht unbedingt wie sie soll aber das ist ja egal)

LG
mati11977

Beitrag von sunflower.1976 17.10.10 - 14:33 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat zum 5. Geburtstag die Playmobil-Burg bekommen (Modell vor der Drachenburg, Name weiß ich nicht). Er spielt gerne damit und kann sie einigermaßen selbstständig "reparieren", wenn mal was abfällt.
An der Lego-Burg wären mir zu viele Kleinteile dran, die an eine ganz spezielle Stelle müssen. Wenn die mal abfallen und zwischen das "normale" Lego oder anderes Spielzeug geraten, fängt die Sucherei an. Das nervt mich schon bei diesen Lego-Autos (Feuerwehr o.ä.).
Ich persönlich finde Lego für individuelles Bauen gut und für Rollespiel Playmobil. Mein Sohn ergänzt beides auch.

LG Silvia

Beitrag von butler 17.10.10 - 16:53 Uhr

Ich persönlich finde Lego besser. meine Kinder haben beides(aber keine Ritterburg) (Playmobil wurde vom Taschengeld gekauft) Playmobil nimmt unheimlich viel Platz weg. Dann kann das Kind bei Lego freier entscheiden, wie die Burg aussehen soll.
Liebe Grüße