Türkei oder Ägypten mit 1 3/4 J????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chips29 16.10.10 - 22:36 Uhr

Hallo Zusammen,
mich würde mal interessieren, ob ihr Euch traut, mit Euren Kleinen in Länder in Urlaub zu fliegen, die von der medizinischen Versorgung her nicht so toll sind!?
LG und Danke an Euch!

Beitrag von abarbaras 16.10.10 - 22:52 Uhr

Hallo,
also ehrlich gesagt, würde ich mir sogar als Erwachsener überlegen, ob ich jemals wieder in einem dieser Länder Urlaub machen möchte. Die Sauberkeit lässt gar in einem 5-Sterne Hotel zu wünschen übrig, von der medizinischen Versorgung musste ich mir Gott-sei Dank kein Bild machen müssen.
Aber ich würde auf gar keine Fall mit einem Kleinkind dorthin fliegen !!!!!
Aber das muss jeder selbst wissen.
LG antje

Beitrag von schnuffel0101 17.10.10 - 08:38 Uhr

Das ist ja mal komplett übertrieben. Nach Ägypten würde ich wahrscheinlich nicht fliegen, da ich da mal negative Sachen über das Trinkwasser gehört habe.
Wir waren aber schon 3x in der Türkei mit Kleinkind, immer in 5 Sterne Hotels. Die waren perfekt von vorne bis hinten. Die medizinische Versorgung ist in der Türkei auch super.

Beitrag von stefanie104 16.10.10 - 22:56 Uhr

Huhu,

Ich stelle mir eigentlich immer die Frage was soll man mit so einen kleinen Kind dort machen wenn es 30° und noch wärmer dort ist?!

Sorry nix gegen dich aber ich war mal in Ägypten und für mich war es schon zu heiß #schwitz

Ok kommt noch vielleicht drauf an wann ihr fliegt?! Aber ich persönlich würde nie im Hochsommer mit mein kleinen Kind dort hinfliegen.

Glg Steffi die jetzt aber nocht mit Steinen werfen wollte :-D

Beitrag von hibbel-elena 16.10.10 - 23:15 Uhr

ich würde das auch nicht machen.
war selbst vor 2 jahren in ägypten - 5einhalb stern-hotel. bekam schon am dritten tag eine schlimme magen-darminfektion. kinder sind noch empfindlicher, das risiko würde ich nicht eingehen.

Beitrag von fernande 17.10.10 - 07:42 Uhr

Sprach hier irgendwer vom Hochsommer?

Beitrag von augustiner 16.10.10 - 23:57 Uhr

Hallo,

ich bin nicht so der Urlaubstyp, aber ich finde wenn man verreisen will, sollte ein Kind kein Hindernis sein. Warum auch ich glaube er/oder sie fühlt genau wie ihr, wenn ihr nach Ägypten reist ist es halt warm und in Norwegen wäre es bestimmt kalt. Ich glaube das interessiert das Kind null!

Viel Spaß im Urlaub!

Beitrag von krissi1983 17.10.10 - 00:20 Uhr

hallo,
wir waren vor 2 wochen in der türkei in der nähe von side und es war wunderschön,würde es jederzeit wieder machen.das wetter war nicht zu heiß(so um die 30 grad immer),aber am meer zb. merkt man das eh nich,da is ja immer wind und ansonsten waren wir am pool,also immer im wasser.essen und sauberkeit waren echt super,waren in einem 5 sterne hotel.medizinische versorgung war auch gut,mussten wir leider in anspruch nehmen.ein arzt war im hotel.was ich noch super dort fand,ist dass die türkei superlieb zu kindern sind.wir hatten auch ein hotel mit solino kinderclub,unser großer wollte da am tag zwar nicht hin(muss er ja auch nicht,wir wollen ja als familie was zusammen unternehmen),aber die minidisco am abend war echt toll(da hat sogar der kleine mitgetanzt:-)
also alles in allem war es echt superschön und wir fliegen mit sicherheit nächstes jahr wieder.
lg,kristin

Beitrag von fernande 17.10.10 - 07:45 Uhr

Hallo,


ich bin bei Ägypten skeptisch, weil ich selber dort einen Magen-Darm-Infekt hatte und das keinem Kleinkind zumuten möchte.
Türkei, Griechenland u.Ä. finde ich unbedenklich, da würde ich nur nicht im Hochsommer hinfahren, weil es halt so heiß ist.

Grüße
f

Beitrag von annahoj 17.10.10 - 08:26 Uhr

huhu,

wann wollt ihr denn verreisen?

im allgemeinen würde ich von ägypten auch abraten.

türkei aber finde ich schon in ordnung. würde ich aber auch nicht machen.

mallorca ist für kleinkinder perfekt. es gibt viele hotelanlagen mit appartements, oft mit 2 zimmern und einer kleinen kitchenette. da kann man auch mal ne milch machen oder was zwischendurch für ein kleinkind eben so anfällt. viele hotels haben eine tolle kinderbetreuung/animation.

hier kommt es aber natürlich drauf an, wann ihr reisen wollt. wenn ihr in der nächsten zeit ist es dort noch angenehm warm, aber im winter wird es auch dort kalt.

Beitrag von schnuffel0101 17.10.10 - 08:42 Uhr

Türkei auf jeden Fall, wir waren 3x mit Kleinkind dort. Nehmt ein 4 oder 5 Sterne Hotel, dann habt Ihr auch sehr guten Standard. Das Lara Beach z.B. ist der absolute Brüller.
Die medizinische Versorgung ist in der Türkei sehr gut. Du hast in jedem Hotel einen Arzt, der oft da ist. Bei uns im Hotel war z.B. mal ein Junge, der einen Tag ins KH musste, da er sich einen Virus eingefangen hatte. Die angehörigen waren mit dabei und haben wirklich nur gutes berichtet. Er war in Antalya im KH. Vor allem können auch die meisten Ärzte dort Deutsch sprechen.

Wenn Du noch was wissen willst, schreib mich ruhig an.

Beitrag von maschm2579 17.10.10 - 08:42 Uhr

Hallo,

ich nehme mal an Ihr wollt jetzt irgendwann fahren? Dann Ägypten. Türkei ist evlt zu kalt....

Im Hochsommer würde ich in keines der Länder fahren da es zu heiß ist. dann eher spanien (wir waren in Andallusien) oder Kanaren.

Jetzt ist es übrigens auf den Kanaren auch noch sehr schön. Fuerteventura ist mit Kleinkind sehr sehr toll (ich bin dort aufgewachsen) und das Klima ist super.

lg

Beitrag von purzel 17.10.10 - 08:59 Uhr

Hallo,

"mich würde mal interessieren, ob ihr Euch traut, mit Euren Kleinen in Länder in Urlaub zu fliegen, die von der medizinischen Versorgung her nicht so toll sind!? "

definitv Nein.
Nicht nur die medizinische Versorgung, auch die mangelnde Verständigung und das Klima sind für mich Gründe, diese Länder von vornherein auszuschließen. Es gibt weitaus bessere Länder zum Urlaub machen mit kleinen Kindern.

Gruß, Purzel

Beitrag von turtle30 17.10.10 - 09:11 Uhr

Guten Morgen!

Also Ägypten würde ich nicht machen.
Aber Türkei schon. Die 5-Sterne-Hotels sind dort super und haben fast alle tolle Sachen für Kinder.
Würde nur nicht im Hochsommer fliegen, aber so Frühling oder Herbst schon.

lg
turtle30

Beitrag von deifala 17.10.10 - 09:46 Uhr

Hallo,

definitiv JA! Haben wir letztes Jahr im Oktober auch gemacht - sind in die Türkei da war ich schon ganz oft - und da war unsere Große grad mal 1 Jahr und 4 Monate. Alles hat super geklappt. Da Wetter war toll, Essen wie immer gut, alles perfekt. Arzt haben wir keinen gebraucht, aber selbst wenn bin ich der Meinung dass ein deutschsprachiger Arzt in der Hotelanlage mit Sicherheit nicht ein totaler Pfuscher oder so wäre.

Unsere große fand es toll im Meer zu planschen und auch im Kinderclub fand sie es super - da war ich natürlich mit dabei. Sand am Strand.....toll...vor allem um den Schnuller rein zu werfen ;-)

Wir werden nächstes Jahr sicher wieder im Oktober oder so in die Türkei fliegen, da ist dann auch unser Kleiner alt genug ;-)

Falls du noch Fragen hast meld dich einfach.

Viel Spaß im Urlaub!
Nicole

Beitrag von baby.2010 17.10.10 - 10:34 Uhr

hi#winke
ich war mit einem 3monate alten baby in nordafrika und würde es immer wieder tun.die medizinische versorgung ist einwandfrei!!! und wegen der hygiene...kann man ja vorbeugend was mitnehmen#aha

viel spaßßßßßß

Beitrag von grundlosdiver 17.10.10 - 11:42 Uhr

Ich war 4x in Ägypten. Mit Kleinkind fliege ich dort definitiv nicht hin!!!

Türkei finde ich noch OK, ansonsten eher Mallorca, Griechische oder Kanarische Inseln! Wir waren auf Mallorca, als unsere Maus 16 Monate alt war und es war toll#verliebt

Liebe Grüße!

Beitrag von bea-christa 17.10.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

...also Ägypten würde ich nicht mal als Erwachsene machen ;-) Mir ist es dort aufgrund der erfolgten Anschläge zu gefährlich und die waren ja immer auf Touristen gemünzt.

Türkei war ich einmal vor ca. 20 Jahren, fällt seit dieser Zeit aus der Urlaubsliste raus. Aber das beruht auf anderen Gründen wie Hygiene etc.

Persönlich kann ich Dir aus vielen Jahren Erfahrung Griechenland empfehlen.
Wir fliegen auch nächsten Mai mit unserer Tochter (28 Mon.) nach Chalkidiki und haben uns dort ein Haus gemietet.

Lieben Gruß - Bea

Beitrag von eishaendchen80 17.10.10 - 13:19 Uhr

Meine Schwiema war jetzt im September mit meinem Großen 5 und meiner Nichte 3 im TürkeiUrlaub für 14 Tage.

Das Hotel war sauber waren alle freundlich und es gab nichts zu beanstanden..
Das Hotel hiess glaube ich Side Tempel aber genau weiss ich es nicht.
Sie konnte nichts schlechtes über den Uralub berichten und die Kinder waren total begeistert. die wären gleich wieder rein ins Flugzeug

Was man bedenken muss, die Erfahrung hat sie gemacht das man egal wo mit All Inkusive das Eis bezahlen muss und wenn dann auch zum hoteleigenen Strand fährt

Beitrag von eishaendchen80 17.10.10 - 13:29 Uhr

ach ja medizinische Versorgung

mein Sohnemann musste mitten im Urlaub auch zum Doc dieser war sich nicht ganz so sicher was die Diagnose betraf und schickte die drei ins KH. Dafür wurde sogar ein Krankenwagen gerufen Bring und Abholdienst Medikamente gab es und sie waren alle sehr freundlich und es sprechen da mehr Türken deutsch als man sich vorstellen kann.

Man sollte seinen Kindern nicht unbedingt Mahlzeiten von den Märkten geben wurde mir von der Krankenkasse am Telefon geraten

und bitte dran denken ist nämlich sehr wichtig!!!

von der Krankenkasse einen Auslandskrankenschein anfordern allein schon deshalb weil man im Allgemeinen solches Vorausbezahlen muss. Man bekommt es dann von der Krankenkasse im eigentlichen sinne wieder.

Beitrag von sandra091285 17.10.10 - 14:04 Uhr

Wir waren mit Leah im Mai in der Türkei als sie 14 Monate alt war. Es war eine Familien-Clubanlage, welche von der ELTERN-Zeitschrift empfohlen wurde. (Majesty Club Tuana Park)... Es war herrlich. Es gab nicht nur einen Arzt, sondern sogar eine kleine Klinik auf dem Gelände. Wir brauchten sie nicht nutzen, aber wir haben einen kleinen Jungen gesehen, der sich eine Platzwunde geholt hat beim Toben und die wurde super versorgt (ich bin Krankenschwester und beurteile es als super).

Im Februar fliegen wir nach Ägypten, eine ähnliche Anlage wie in der Türkei. Wir informieren uns natürlich vorher (Beurteilungen von Familien durch unser Reisebüro).

Ich würde nie im Hochsommer fliegen, denn das hält man als Erwachsener so schon kaum aus.

Im Mai hatten wir um die 26°, im Februar wird es ähnlich warm sein.

Wichitg ist, bei jeder Reise vorher beim KiA informieren, ob das Kind irgendwelche Imfungen extra braucht ( für Ägypten z.B. lasse ich HepA impfen). Und vorallem immer Medis mitnehmen, Fieberzäpfchen, Durchfallmittel, Hustensaft...Und Desinfektionsmittel für WC und Hände hab ich auch immer im Gepäck...

Die Zeit im Flieger verging schnell, alles ist erstmal spannend. Wir haben extra etwas neues Spielzeug mitgenommen um die Zeit zu überbrücken. Beim Start und beim Landen gab es Trinken oder Schnuller, das reicht zum Druckausgleich!

Gute Reise;-)

Sandra und Leah *29-03.09

Beitrag von matzzi 17.10.10 - 18:03 Uhr

Hallo,

wir waren schon des öfteren in Ägypten. Unser Große war beim ersten Mal auch erst knapp 2 Jahre alt. Als ich dann mit der kleinen schwanger war, waren wir auch dort. Wir waren aber jedes Mal in der selben Anlage, wussten also was auf uns zu kommt.

Wir haben einige Vorsichtmaßnahmen beachtet und keiner von uns war krank (als ich schwanger war, hatte ich leichten Durchfall da, 2 tage lang, aber nichts wirklich schlimmes.). Wir haben vorsorglich eine Reiseapotheke dabei.

Wir sind immer im September oder Juni dort gewesen, da sind die Temperaturen auch erträglich.

Ob man dahin reisen will mit Kind oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Wir fanden es jedes Mal toll dort und werden sicher bald mal wieder dort hin fliegen.

Lg martina

Beitrag von saruh 17.10.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

naja medizinische Unterversorgung..in Ägypten nein..wenn man in einem Tourigebiet wie zb makadi Bay ist ist alles top........und naja wasser aus der leitung und nicht aus dem spender und eiskalt soll man ja auch net auf europäischen Inseln zu sich nehmen...also ein #pro für Ägypten...wir waren im sept. da war junior 25 mon.....

lg saruh....die sagt traut euch..beachtet aber die regeln!!!