Geburtsvorbereitung bei 2. Gebärende?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n-elke 16.10.10 - 23:12 Uhr

Hallo zusammen,

bin jetzt in der 21. SSW und sollte mir denke ich so langsam überlegen ob ich einen Kurs machen will oder nicht.
Ich bekomme im März 2011 mein 2. Kind nach einer erfolgreichen Geburt Sep. 2008 und einer FG im März 2010.
Ich weiß jetzt nicht ob ich einen Kurs machen soll oder nicht. Wie habt ihr das als 2. Gebärende so gemacht?
Es ist auch noch nicht klar ob ich eine Plazenta prävia haben werde und überhaupt normal entbinden kann.
Wie gesagt wie habt ihr das so gemacht bzw. was habt ihr gemacht und was zahlt überhaupt die Kasse.

LG

Beitrag von lisakschneider 16.10.10 - 23:20 Uhr

Die Kasse zahlt den Kurs ganz normal.

Ich würde an deiner Stelle einen Kurs machen, wenn es deine Zeit und Familie zulässt. Ich fand das auch ganz wichtig für MICH, weil ich mich mit anderen Austauschen konnte, außerdem lernst du auch gleich Miuttis mit Kinern im gleichen Alter kennen, mit denen man ggf. eine Krabbelgruppa machen könnte etc.

Also ich würde es dir schon empfehlen.

Beitrag von ameisenbaer8 16.10.10 - 23:21 Uhr

Also die Kasse zahlt den GV-Kurs, egal ob es Dein erstes oder das neunte Kind ist.
Ich selbst habe beim ersten einen Kurs gemacht. Beim zweiten nicht und jetzt beim dritten werde ich auch keinen machen.
Mir hat er nicht so viel gebracht. Ich denke, das ist "Typsache". Ich stehe nicht so auf "Rudelhecheln" und so....
Aber wenn Du Lust hast, dann mach einen. Man kann es ja auch als "Auszeit/Freizeit"sehen.

Grüsse

Beitrag von metterlein 16.10.10 - 23:27 Uhr

hallo,

ich hab beim zweiten jetzt auch einen kurs gemacht und würde es wieder tun.
ich wollte auch einfach die zeit für mich und das neue baby nutzen.

in meinem kurs waren noch 3 weitere frauen die ihr zweites kind erwarten, also wohl gar nicht so untypisch ;-)

nutze doch die "auszeit" für dich und dein baby.

LG

Beitrag von woelkchen1 16.10.10 - 23:30 Uhr

Ich seh es als Auszeit/Schwangerschaftszeit an und es tut mir gut, da mit anderen Schwangeren zu sitzen und zu lachen!

Und irgendwas Neues nimmt man ja doch mit, auch wenn das letzte Mal nicht so lange her ist!

Beitrag von anom83 16.10.10 - 23:36 Uhr

Hallo,

also ich würde auf jeden Fall nochmal einen Kurs machen. Besonders dann, wenn es nicht das erste Baby ist. Da hat man nämlich als Mama wirklich mal nur für das Baby im Bauch Zeit und kann sich nur darauf konzentrieren, was ja zuhause bei dem "Großen" nicht der Fall sein wird.

Wenn ich ein 2. Baby bekomme, dann werde ich die Zeit im GVK nur für "uns beide" nutzen.

LG Mona

Beitrag von terryboot 16.10.10 - 23:50 Uhr

also mir hat der erste GVK nichts gebracht und fand es eher ätzend, deswegen werde ich jetzt beim zweiten auf keinen fall einen machen.

wenn dein erster kurs aber toll war und du der typ dafür bist mach doch jetzt auch einfach einen. wem es gefällt sollte auf jeden fall immer einen machen.

für mich ist es aber absolut nichts. kann mich schlecht neuen leuten anschließen, hasse es sich in der gruppe vorzustellen und in zweier gruppen etwas zu machen. nöööö

Beitrag von co.co21 17.10.10 - 00:38 Uhr

Hallo,

also ich werde wieder einen machen, bei uns werden sogar extra Kurse für Zwietgebärende angeboten. Nur mein Mann wird diesmal nicht mitmachen, aber das find ich nicht so tragisch.

Auch wenn man schon ne Geburt hinter sich hat, ich finde es wieder erneut spannend und vorallem haben wir da das letzte Mal viele nette andere Mamas kennengelernt.

LG Simone

Beitrag von ybiab 17.10.10 - 08:09 Uhr

Hi,

ich bin jetzt auch zum zweiten Mal schwanger und mache einen Kurs. Mir ist es vor allem wichtig die Hebamme kennen zu lernen, bei meinem "Großen" haben wir noch woanders gewohnt-weshalb meine alte Hebi leider nicht in Frage kommt.
Ich habe auch jetzt schon ganz andere Weh-wehchen bei denen ich schonmal Rat brauche und finde es einfach schön andere Schwangere zu treffen!
Da Moritz per KS kam habe ich auch noch keine Geburt erlebt und schreckliche Angst das eine normale Entbindung wieder nicht klappt.
LG

Beitrag von tamara4 17.10.10 - 08:51 Uhr

Hallo,
ich bekomme auch im März mein 2. Mädel!
Bei er ersten war ich mit meinem Mann beim GVK. Nun gehe ich allein in eine Frauengruppe.
Die Hebi hat mir bereits versichert, dass hier die Mehrgebährenden in der Überzahl sind und somit auch die Themen etwas variieren.
finde die paar Stunden einfach schön mich mit anderen Mamis auszutauschen, die auch schon kleine Krümelmonster zu Hause haben ;-)
LG

Beitrag von hebigabi 17.10.10 - 09:33 Uhr

Ich hab derzeit mehr 2. Gebärende im Kurs als Frauen, die ihr 1. Kind erwarten.

Vom Prinzip her wissen ja fast alle was auf sie zukommt, allerdings ist man beim 2. längst nicht mehr so intensiv schwanger wie beim 1. und ein Kurs ist dann DIE Gelegenheit wenigstens 1 x die Woche für 2 Std (so lange dauert es bei uns) sich nur um dieses Baby zu kümmern und Zeit dafür zu nehmen.

Außerdem ist der Austausch mit den anderen auch immer ganz nett- so bei uns jedenfalls- kollektives Stöhnen, weils einem mal wieder nicht gut geht und absolutes Verständnis bei den anderen tut einem da schon mal sehr gut :-p;-).

LG

Gabi

Beitrag von maerzschnecke 17.10.10 - 10:09 Uhr

Ich bin zwar erst mit dem ersten Kind schwanger und habe gerade mal die zweite Stunde GVK hinter mir.

Aber ich weiß schon jetzt: sollte ich ein zweites Kind bekommen, werde ich wieder einen GVK besuchen.

Es spielt da auch weniger eine Rolle, ob man über die Geburt und übers Wehen-veratmen etc. schon Bescheid weiß. Man macht im Kurs viele andere Sachen wie Entspannungsübungen, ein paar Übungen für den Rücken, Beckenbodentraining usw. Das alleine wär's mir wert. Man hat Gelegenheit, sich über Beschwerden, Ängst und Sorgen auszutauschen und lernt andere Schwangere in ähnlichem SS-Stadium kennen.

Die KK zahlt den Kurs - auch bei der zweiten, dritten, vierten.... Geburt.

Beitrag von kruemelchen1901 17.10.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

wir haben beim zweiten Kind einen GVK extra für Mehrgebärende gemacht. Der ging einen Freitag Abend und den kompletten Samstag. Samstags morgens waren auch die großen Geschwister mit dabei und da wurde speziell für sie nochmal vereinfacht erklärt, wo das Geschwisterchen gerade ist. Ach ja, und sie durften Mamas Bauch anmalen :-D . Lina hats super viel Spaß gemacht.

lg

nicky mit Lina (*01.04.2007), Nala (*23.08.2009) und #ei (6SSW)