Komische Regelblutung

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von frage hab 16.10.10 - 23:32 Uhr

Guten abend,

Seit der Geburt meines Sohnes vor über 2 Jahren hatte ich immer eine sehr starke Regelblutung verbunden mit Übelkeit und sonstigen.Ich habe wohl auch ein Myom in der Gebärmutter #kratz
Nun nehme ich seit 6 Monaten die Pille und die Regel war weiter stark aber ich konnte das variiren indem ich eben die Pille mal 2 Monate durch nahm und dann die Regel hab kommen lassen.Mein FA hat mir das auch so empfohlen,das gänge mit der Pille.Die Nebenerscheinungen waren auch weg seit der Pille.
Nun war ich letzten Monat 3 Wochen krank und muste mehrere Antibiotikums nehmen und hatte meine Regelpause und #sex

Diesesmal war meine Regel ein Witz #zitter ich brauchte nur eine Slipeinlage wenn überhaupt die Tage.

Soll ich jetzt wieder mit der nächsten Packung anfangen oder einen Test machen? Aber ab wann kann man einen Test denn machen?

Bin es nicht gewöhnt das auf einmal die Regel so schwach ist #schwitz

Danke fürs lesen

Beitrag von frage hab 16.10.10 - 23:43 Uhr

Den #sex hatten wir erst als ich fertig war mit meinem Antibiotikum.
Aber jetzt sagte mir ein Arzt das es noch 10 Tage nachwirkt #schwitz

Beitrag von tauchmaus01 17.10.10 - 11:16 Uhr

Jeder Arzt sagt einem das AB die Wirkung der Pille aufheben kann.
Und zwar nicht nur bis zum letzten Tag des AB sondern für den kompletten Monat.
Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist recht hoch.

Mona