Kanns nicht glauben...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pippe77 17.10.10 - 00:40 Uhr

Hallo zusammen! #winke

Ich bin neu hier und beobachte seit einigen Tagen dieses Forum, was ich wirklich sehr spannend und interessant finde...

Wir befinden uns jetzt im 2. Üz, allerdings ohne jegliche "Hilfsmittel", haben es einfach drauf ankommen lassen. Hatte lt. Berechnung meinen ES am 2.10. und einen Zyklus von ca. 30 Tagen, nun war der GV am 1.10. Mein NMT wäre heute, bisher ist aber nix im Anmarsch :-D.

So, gestern habe ich die Warterei schon nicht mehr ausgehalten und diverse Anzeichen sprachen für sich, also habe ich nen Test gemacht (facelle, 25er) gleich beim ersten Tö-Gang morgens. Habe nach 3 Minuten meinen Augen nicht trauen können: Leichte blasse 2. Linie!!!
Habe mir dann vom Einkaufen einen CB digital mitgebracht, weil ich "Gewissheit" haben wollte. Den also direkt beim 2. Tö-Gang gemacht und wieder kaum nach 3 Minuten die Worte "schwanger" !!! Ich bin fast geplatzt vor Freude und Glück. Kann es immer noch nicht fassen und das einen Tag vor NMT!!! Wie kann denn das so schnell sein?

Habe natürlich auch ein bissl Angst, dass jetzt noch "was passiert" und ich es nicht behalte. Habe am kommenden Mittwoch Termin beim FA und bin ganz hibbelig, was da zu sehen ist. #zitter
Kennt ihr das und was meint ihr dazu? Muss ich Angst haben? Vor dem FA-Termin lieber nochmal testen?

Vielen Dank schonmal und viele Grüsse in die Nacht !

Beitrag von sommerpica 17.10.10 - 00:44 Uhr

hey pippe herzlichen glückwunsch und alles alles gute von mir#ole

Beitrag von sommerpica 17.10.10 - 00:45 Uhr

bin heute es plus 9 oder 10... würdest du mir vielleicht verraten wie dein mm sich anfühlt, ich bin soooo hibbelig;-)

Beitrag von co.co21 17.10.10 - 00:45 Uhr

Hallo,

erstmal Glückwunsch!!

Klar kann das so schnell gehen, bei meiner ersten SS hatte ich die Pille abgesetzt, wir hatten in dem Monat original einmal #sex und zack schnanger!! Hatte den Test erst gemacht, als ich schon über ne woche drüber war, weil ich dachte es hätte sich verschoben durchs Pille absetzen ;-)

Noch nen Test musst du eigentlich nicht machen, schwanger ist schwanger!

Viel Spaß bei deinem Termin, sei allerdings nicht enttäuscht, wenn man noch nichts sieht! Es kann sein, dass man was sieht so früh, muss aber nicht!! Also keine Sorgen machen, wenn noch nichts in Sicht ist.

Ich hab diesmal den ersten Termin extra erst 2 1/2 Wochen nach dem Test gelegt, weil ich unbedingt das Herz schon sehen wollte ;-)

LG Simone

Beitrag von pippe77 17.10.10 - 00:56 Uhr

Dankeschön :-),

also wie sich mein MM anfühlt, weiss ich nicht, habe es auch nicht ertastet. Einfach abgewartet und auf mich zukommen lassen.

Also ich muss ja sagen, dass wir schon einen Sohn haben, der im Januar 3 wird. Damals habe ich die Pille abgesetzt, 2 Wochen später ist "es" passiert und als meine Brüste wehtaten und meine Tage nicht kamen, wurde ich stutzig. Da machte ich einen Test nach NMT+3 und der war fett positiv!!!! War total baff, hätte nie im Leben so schnell damit gerechnet nach 9 Jahren Pilleneinnahme und SD-Unterfunktion. War dann beim FA, der natürlich noch nichts sehen konnte. Aber 2 Wochen später war alles super, hatte auch ne tolle SS.

Und jetzt scheints auch im 2. ÜZ geklappt zu haben und irgendwie habe ich Angst und überlege auch, ob ich den Termin nicht lieber um ne Woche verschieben sollte, aber die Neugierde... #gruebel

Beitrag von pippe77 17.10.10 - 01:12 Uhr

Hallo coco21,

wie weit bist du denn? Wann hast du positiv getestet?

lG