Was würdet ihr sagen mit 23 Jahren ein drittes Kind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von malia1988 17.10.10 - 01:15 Uhr

Hallo Leute

also habe eine frage an euch!
Bin jetzt 22 Jahre und habe schon 2 Kinder,es ist auch sehr schön mit denen,komme super klar und es ist einfach himmlisch!
nur ich habe ein Problem und zwar ich und mein Partner wünschen uns ein drittes Kind!
Haben so geplant im Januar,Februar so darum schwanger zu werden!
Werde auch im Februar 23 jahre!
Was meint ihr?

Beitrag von perthro78 17.10.10 - 05:25 Uhr

Guten morgen malia !

Ich finde es schön, dass ihr noch ein drittes Kind möchtet, auch wenn es viele Leute gibt, die sich darüber die Haare raufen würden, v.W, erst 23 und schon drei Kinder...... sowas sollte man dann einfach ignoriren, es ist ja schließlich eure Entscheidung und ihr müßt mit den Zwergen klarkommen und sie ,,groß" kriegen.
Ich war 25 als ich mein drittes Krümelchen gekriegt habe.
Jetzt bin ich 32 und wenn alles gut geht werde ich nächstes Jahr im Juni zum 6. Mal Mama.

Ich drück euch fest die Daumen, dass es klappt.

glg
perthro78

Beitrag von gemababba 17.10.10 - 09:13 Uhr

Hallo,

ich finde das toll wenn man jung Mami ist hat viele Vorteile und wenn man es finaziell schafft warum denn nicht.

Ich war schon etwas älter beim dritten aber weil das zweite solange hat auf sich warten lassen sonst wäre ich bestimmt auch jünger gewesen :-)

Ich denke die leute schauen bei 3 kIndern gernerell komisch egal wie alt man ist , leider ich weiß auch nicht wieso ich finde es schön.

Drücke euch die Daumen.

LG Jenny

Beitrag von buzzfuzz 17.10.10 - 09:29 Uhr

Hi


wenn ihr euch sicher seit und es finanziell und auch zeitlich passt für euch,wieso denn dann nicht?

Ich bin jetzt 29 jahre alt geworden und bekomme mein 4tes Kind.

2001 kam im april meine grosse zur welt da war ich fast 20(bin von oktober,also 6 monate vorm 20ten geb)

2003 kam mein sohn 4 tage vor meinem 22.geburtstag zur welt.

und 2005 kam Leonie meine jetzt noch jüngste zur welt das war ich gerade 24 geworden.

und nun kommt im april 2011 mit knapp 30(also dann 6 monate vorm 30geb) unser 4tes Kind zur welt.

Wenn alles gut gegangen wäre,dann wären wir schon dieses jahr im august wieder eltern geworden aber es hat von der natur nicht so sein sollen(elss).

Ich finde,auch wenn wir jung sind,können wir alle sehr wohl entscheiden was gut für uns und unsere familie ist.

ich drücke dir die daumen,dass dein wunsch in erfüllung geht.

diana+15ssw#baby

Beitrag von malia1988 17.10.10 - 12:51 Uhr

Hey :-)

Danke für eure Antworten,es ist schön zu lesen das ihr sowas in Ordnung findet! :-) wo ich eure antworten gelesen habe,habe ich sofort mit meinem freund drüber gesprochen und er meinte zu mir das ihr recht habt!
also wir wollen jetzt mal so im januar anfangen zu üben ;-)hoffe auch das es klappt!
ja die leute ich weiss es nicht,naja darum mache ich mir nicht so einen kopf drüber,weil die hier schon sowieso bei mir im dorf nicht ordnung finden das ich schon 2 habe!aber das ist mir ehrlich gesagt egal,die kinder waren gewollt waren wunschkinder und mein drittes ist auch ein wunschkind :-)!aber danke nochmal das ihr geantwortet habt :-)

lg malia :-)