Barbie mit laufenden Pferd für 4 Jährige?? Bitte viele Antworten:-)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fantastic-four2009 17.10.10 - 06:33 Uhr

Hallo zusammen

Frage steht ja schon fast oben.

Würdet ihr einer 4 Jährigen das kaufen?

Ich bin so unsicher und weiß echt nicht ob das wirklich schon das richtige für sie ist.
Sie wünscht es sich vom Christkind.
Sie hat bis jetzt noch keine Barbie nur eine Baby born und den kleinen Bruder dazu und mit denen spielt sie schon.

Ich bin mir echt nicht sicher ob das was für sie ist, es kostet ca 55,-- und das finde ich schon viel wenn sie dann doch nicht damit spielt.


Danke

LG

Beitrag von eisbaer.baby 17.10.10 - 08:00 Uhr

oh gott - hoffentlich spannt meine tochter nicht, dass es sowas gibt!!!

also, wenn sie noch nicht so viel hat, würde ich es ihr wahrscheinlich schon kaufen. es können ja nicht immer alle geschenke pädagogisch wertvoll sein ;-)

meine tochter hat viel zu viel barbie-zeugs! einmal erwähnt, dass sie barbies gerne mag, schleppt die ganze verwandtschaft immer mehr zeug an! außerdem hat unsere nachbarin ihren keller ausgeräumt und unserer tochter den friseursalon geschenkt, weil ihre enkelin schon 16 ist...

ich hatte barbies erst deutlich später, klar, ich komm aus dem osten und als die wende kam, war ich schon 9... ich möchte gar nicht wissen, mit was unsere kinder spielen, wenn die 9 sind.

also zu weihnachten würde bei uns wahrscheinlich eine barbie mit laufendem pferd unter'm baum liegen, wenn wir nicht vereinbart hätten, dass es dieses jahr kein "richtiges" spielzeug gibt, weil sie so selten mit ihrem zeug spielt!

lg bianca

Beitrag von bibabutzefrau 17.10.10 - 11:39 Uhr

oh gott - hoffentlich spannt meine tochter nicht, dass es sowas gibt!!!


genau das gleiche habe ich eben auch gedacht.

meien Tochter ist zum Glück sehr realistisch bei der Wahl ihrer Wünsche:

sie möchte nur ein echtes Fliegepony das echt fliegen kann und galoppieren,mit Batterien.

Klar...sonst noch was?;-)

Beitrag von any1978 17.10.10 - 08:03 Uhr

Hallo,
Twany heißt das nette Pferdchen glaub ich ??
Meine Tochter hat das auch aber es liegt eigentlich nur in der Ecke rum ,es fällt ständig um wenn Barbie darauf reiten soll #aerger also ich würde es nicht mehr kaufen!

Beitrag von kuckuk 17.10.10 - 09:10 Uhr

hallo,

meine Tochter bekam so ein Pferd als sie 3 war vom Uropa zum Geburtstag. Das Ding war sooo toll ... daß es jetzt seit 2 Jahren fast unbeachtet im Regal steht #aerger
Anfangs wars ganz witzig, verlor aber schnell an Reiz. Nur mein Sohn geht ab und an damit "gassi" und lacht sich kringelig weil das Tier ihm folgt.

Allerdings hat meine Tochter nicht viel Barbiezeug und spielt auch nur selten damit.

Gruß
Kuckuk

Beitrag von tauchmaus01 17.10.10 - 10:10 Uhr

Wir haben es auch und finden es toll. Es fällt auch NICHT um wenn es nicht gerade auf Teppich läuft und man die Barbie richtig am Sattel festmacht (in die SChlaufen)
Es macht den Kindern viel Freude. Aber ich würde es nicht für den vollen Preis kaufen sondern auf Angebote warten.
Ich hab dafür 20 € bezahlt inkl. Reiterbarbie, das war so vor 2 oder 3 Jahren.
Dann haben wir noch das Springpferd das wieher wenn man die Beine streckt und es "springen" läßt.
Meine Kinder haben damit sehr gerne gespielt.
Klar verliert es irgendwann an Zauber, aber es gibt wenige Spielzeuge die lange hochinteressant sind. Dann steht es eben dekorativ im Regal und sobald Freundinnen da sind, dann muß es wieder loslaufen...

Mona

Beitrag von gingerbun 17.10.10 - 15:03 Uhr

Da ich das ganze Barbie-Thema furchtbar finde - würde ich es nicht kaufen. Wünscht sie es sich denn?
Britta

Beitrag von fantastic-four2009 17.10.10 - 16:21 Uhr

Also ich finde es auch furchbar, aber sie wünscht es sich sehr redet nur von den Pferd und der Barbie.


LG

Beitrag von gingerbun 17.10.10 - 20:58 Uhr

Ok wenn sie es gern haben mag liegt der Fall ja etwas anders.. Hm schwierig. Ich weiss gar nicht was ich machen würde. Der Preis ist auch echt heftig..
Britta

Beitrag von leonie1984 17.10.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat das laufende Barbie-Pferd inklusive Fohlen und Reitbarbie letztes Jahr zu Weihnachten bekommen, weil sie es sich gewünscht hat.
Nun erfülle ich meiner Tochter bestimmt nicht jeden Wunsch (sonst könnte man in ihrem Zimmer wohl nicht mehr laufen...) und kaufe auch lieber pädagogisch wertvolle Spielsachen. Aber wenn sie sonst keine speziellen Wünsche hat, würde ich es ihr schenken. Schließlich sollen sich die Kinder auch über ihre Geschenke freuen und nicht enttäuscht sein, wenn statt der erhofften Barbie nur ein paar farblose Holzklötze unterm Baum liegen. ;-)

Ich finde Barbies mittlerweile auch kitschig, aber als Kind habe ich sehr gerne damit gespielt, deshalb würde ich meiner Tochter dieses Spielzeug nie verbieten. Übrigens spielt sie schön mit ihren Püppchen, auch wenn das Pferd etwas komisch läuft... ;-)

Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren, falls deine Tochter nicht damit spielt, brauchst du ihr ja keine weiteren Barbies zu kaufen.

LG Leonie