Erklärt mich für verrückt.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby28587 17.10.10 - 07:49 Uhr

....aber wenn mein Körper nicht komplett verrückt spielt, hatte ich heute Nacht gegen 2:30 meinen ES #ei

hatte seit 2 Tagen Ziehen ihm UL, re. mehr als li. und heute Nacht plötzlich ein schießender Schmerz, so ein Stechen/Reißen im re. UL. Das hielt für ca. 20 Sek. an. (Hatte ich übrigens letzten Zyklus auch, wusste da aber nocht nicht, ob es nun der ES ist oder nicht).

Meint ihr es kann sein? ZS ist auch spinnbar ;) Ovu war allerdings negativ die letzten Tage. Meine Tempi kriecht auf Linealebene :-p

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/882914/541646

Mein Freund ist krank momentan. Meint ihr das Bienchen vorgestern Nacht (1:00) könnte reichen?

Ganz liebe Grüße und DANKE

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 07:53 Uhr

Wenn dein ES tatsächlich heute nacht stattgefunden hat, dann könnte das Bienchen reichen. Ich drücke die Daumen!#pro

Beitrag von baby28587 17.10.10 - 07:56 Uhr

Danke :-) Hatte mich nur gewundert, warum die Tempi nicht ansteigt, aber in 3 Stunden ist das schwierig ;)

Beitrag von lichterglanz 17.10.10 - 07:57 Uhr

Guten Morgen :)

Das könnte doch der ES gewesen sein. Das Bienchen kann reichen und ich halte die Daumen ganz arg fest, dass morgen die Tempi einen ordentlichen Satz nach oben macht!

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von baby28587 17.10.10 - 07:57 Uhr

Danke Lichterglanz :-) Die ist ja auch als hätte ich n Lineal verschluckt ;)