Babydorm oder anderes Lagerungskissen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angeleye1983 17.10.10 - 08:33 Uhr

Guten morgen ihr Mamis!

#tasse#torte

vielleicht kann mir ja jemand bei meinem Problem helfen. Meine kleine Maus ist jetzt 4 Monate alt und hat einen extrem abgeflachten Kopf der sich von der rechten Seite nach hinten zieht. Ich lege sie tagsüber schon so oft wie möglich auf die andere Seite, aber sobald sie nur ein bisschen Spielraum hat, dreht sie ihren Kopf sofort wieder auf die rechte Seite. Bauchlage etc. wird tagsüber auch oft versucht, allerdings fängt sie da immer sofort an zu spucken, selbst wenn das Essen schon ne Ewigkeit her ist ^^

Nun hab ich im Internet vom Babydorm-Kissen gelesen. Hat da jemand Erfahrungen damit gemacht. Ich bin mir momentan nicht sicher, ob das Babydorm-kissen gut wäre oder so ein Keilkissen bei dem sie zwischen zwei Keilen direkt auf der linken Seite liegen muss. Was passiert denn, wenn sie beim Babydorm-Kissen den Kopf auch auf ihre Lieblingsseite dreht?

Wäre toll, wenn hier jemand Erfahrungen gemacht hat.

Liebe Grüße


angeleye #winke

Beitrag von eminchen 17.10.10 - 09:20 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist jetzt auch 4 Monate alt und wir haben auch ein Kissen bestellt wegen dem abgeflachten Hinterkopf..

Ich habe eins von Theraline bestellt, ist günstiger und hilft genauso.. Habe es unserer KiÄ gezeigt, die findet es gut. Wichtig ist aber auch, dass du sie öfter auf den bauch legst. Beim Mittagsschlaf lege ich sie auf die Seite, abwechselnd.

Wenn sie auf dem Bauch meckert, nimm am besten ein gerolltes Handtuch und leg es ihr unter die Arme und natürlich Spielzeug :-) Bei uns klappt es und ich sehe schon einen Unterschied.

LG
eminchen

Beitrag von megapupsi 17.10.10 - 09:44 Uhr

Hallo,

unser Sohn ist 12 Wochen alt und hat einen platten Hinterkopf. Am Anfang war sein Kopf nur auf der rechten Seite platt, weil rechts seine Lieblingsseite war. Wir waren dann beim Osteopathen und der hat seine Blockade gelöst. Möchte jetzt auch so ein Babydorm Kissen bestellen. Kennt jemand von euch die Internetseite wo ich das bestellen kann?
Ist das Kissen von Theraline wirklich genauso gut?

#danke

Beitrag von angeleye1983 17.10.10 - 10:01 Uhr

Hi, also ich habs bei Amazon gesehen.

Beitrag von bluemotion 17.10.10 - 11:08 Uhr

Wir haben das Kissen von Simo Natal über E**y-Kleinanzeigen von Privatleuten, also 2. Hand, für 23,-€ statt neu 49,-€ gekauft. Wir sind sehr zufrieden damit.

Aber vorher waren wir auch bei einem Spezialisten um Blockaden zu lösen, da sie auch eine Lieblingsseite hatte und einen platt-schrägen Hinterkopf bekam.

S. mit Larissa (12 Wochen)

Beitrag von sunshine1176 17.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo Angeleye,

zusätzlich zu dem Kissen solltest (wenn du es nicht eh schon getan hast) bei einem Osteopathen abklären lassen, warum deine Kleine den Kopf immer auf eine Seite dreht. Vielleicht hat sie eine Blockade und wenn diese gelöst ist, dann wird sie ihren Kopf schön in alle Richtungen drehen!

Alles Liebe
sunshine

Beitrag von blinki.bill 17.10.10 - 12:45 Uhr


Hallo du

wir ahben auch da sKissen von Theraline in Gebrauch.Ich kann zwar bisher keienn Unterschied feststellen aber die schwiegermutetr hat gestern schon gefargt wie wir das jetzt machen, da der Hinterkopf nicht mehr so platt aussieht.

also denke ich mal es hilft wirklich was, ich habe mir lange im i net komentare zu babydorm und eben den billig variante durchgelese, es gibt bei beiden kissen positive sowohl auch negative bewertungen.

ich habe mir eben gedacht, kaufst erst ma das billige udn schaust ob e snicht auhc wa sbringt, ist ja doch ein enormer preisunterschied.ich hbae für da sksisen jetzt 18 Euro gezahlt.

Lg