sehr früh wach,obwohl langschläfer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leim-81 17.10.10 - 09:13 Uhr

Guten Morgen Mädls,

stelle euch die Frage,da ihr alle sicher SS seid und diese bestimmt besser beantworten könnt.

Wer von euch war langschläfer bis kurz vor NMT und war es dann schlagartig nicht mehr und stellte danach ne SS fest?
Bin seit gestern punkt 6-7Uhr hellwach und hab energie ohne ende.
schlief bis gestern mind. bis 10-12uhr

Wäre dankbar über viele Antworten und Meinungen. #danke#danke#danke

LG #winke#winke und alles #herzlich und #klee in eurer Kugelzeit

Beitrag von beckie83 17.10.10 - 09:42 Uhr

Hallo #winke

Also ich war eigentlich immer ein Langschläfer.
Zu Beginn der SS war ich dann meist tagsüber sehr müde so das ich immer ein Nickerchen gemacht habe. Das Ende vom Lied war das ich dann Abends schlecht einschlafen bzw am nächsten Morgen total früh wach geworden bin.

Dann so von der 25. bis 35.SSW war ich immer ab 7 morgens wach. Und nun schlaf ich wieder bis 9 #huepf

>Mach Dich nicht verrückt ;-)

Beitrag von cedric2006 17.10.10 - 10:59 Uhr

Bei mir war das genau so! Glaube schon ab ES+7/8. Hat sich aber nach NMT auch ganz schnell wieder geändert ;-)
Könnte wieder den ganzen Tag schlafen #hicks

Drück dir die Daumen!#pro

Lg, C. 16SSW