Test pos. und jetzt blutungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nine1603 17.10.10 - 09:26 Uhr

guten morgen,

bin total am ende.... hab gestern getestet..... eine linie war zu erkennen.... und dann am abend starke blutungen.... letzten dienstag hätte ich meine mens bekommen müssen, kam aber nicht.... und jetzt das :-[

was ist da los???? linie war zu erkennen.... soll ich jetzt zum arzt oder nicht??? mens zu spät eingesetzt oder doch schwanger???? #gruebel

doch zu früh gefreut

Beitrag von little2007 17.10.10 - 09:28 Uhr

Guten Morgen,

dass tut mir sehr Leid! Klingt aber nach einem natürlichen frühen Abgang!

Lass dich knuddeln

LG

Beitrag von nine1603 17.10.10 - 09:33 Uhr

soll ich dann trotzdem zum arzt???

kommt das denn häufig bei frauen vor???

hab wirklich gemeint es hat diesen monat geklappt..... #heul

Beitrag von anne2112.86 17.10.10 - 09:30 Uhr

Hallo,

erstmal#liebdrueck,

mach dich schleunigst ab zum Arzt!!!Oder KH!!

Entweder du bist noch ss( was gut sein kann) oder es war ein Abgang!!

Dann musst du das aber trotzdem abklären lassen, ob auch alles raus ist!!

Viiiiel Glück!!!

LG Anne

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 09:30 Uhr

Ja, das klingt tatsächlich nach einem Frühabort. :-(
Du musst dir nicht allzu viele Sorgen machen. Warte mal ab, wie die Blutungen verlaufen. Solltest du noch einen Test haben, würde ich den in zwei Tagen machen. Wenn er immernoch anschlägt, dann würde ich beim Arzt vorbeischauen. Aber es kann mitunter recht lange dauern bis das hcg aus dem Körper ist.
Wenn du keinen Test hast, dann geh' auf jeden Fall beim Arzt vorbei um dein hcg kontrollieren zu lassen.

Alles Gute!

Beitrag von marienchenkaefer 17.10.10 - 09:31 Uhr

Ich würde sofort zum Arzt fahren und es abklären lassen.....

Beitrag von saraste 17.10.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen

Das tut mir sehr leid für dich. #liebdrueck
Würde aber schon zu einem Arzt gehen der schaut nach ob alles in Ordnung ist.

Ich weis wie es dir geht, hatte es letzten Zyklus auch so.
Lass dich mal #liebdrueck

LG Sara

Beitrag von muttiator 17.10.10 - 09:33 Uhr

Zum Arzt solltest du auf jeden Fall gehen! Ich habe bei meinem Sohn auch positiv getestet und ca 2 Wochen später habe ich Blutungen bekommen.
Ich wollte erst nicht zum FA, es war halt so wie es ist. Ich dachte alles ist gelaufen. Meine Freundin hat mich dazu überredet doch zu gehen und nun wird er im Januar 4 Jahre alt.
Der FA kann mehr dazu sagen. #liebdrueck

Beitrag von nine1603 17.10.10 - 09:39 Uhr

oh mann......
warum passiert mir sowas.....

ich könnte die ganze zeit nur heulen......

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 09:40 Uhr

Das ist wirklich schlimm! Wenn es dich beruhigt, gehe gleich zum Arzt. Der wird anhand der Blutwerte gleich sagen können, ob die SS eine Chance hat oder nicht!

Alles, alles Gute!#liebdrueck

Beitrag von nine1603 17.10.10 - 09:46 Uhr

danke für euren rat und unterstützung.... aber ich bin heut nicht in der lage zum arzt zu gehen.... ich werd gleich morgen zu meinem fa gehen....

danke

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 09:51 Uhr

Ich will dir die Hoffnungen nicht nehmen, aber wenn die Blutungen sehr stark sind, dann ist ein Frühabort schon sehr wahrscheinlich. Im seltensten Fall gehen starke Blutungen mit einer intakten SS einher.

Alles Gute!#klee

Beitrag von muttiator 17.10.10 - 09:45 Uhr

Erst mal ruhig bleiben.
Meine Freundin hat erst vor kurzem positiv getestet und dann ihre Mens bekommen, als sie dann zum FA ging hat sich herausgestellt das der Test falsch positiv war und sie nicht SS war.
Es kann also alles möglich sein.
Bei mir war es so das ich mit Zwillingen SS war, eine leere Fruchtblase war noch da und die Blutung verlief zu meinem Sohn. Wäre ich nicht zum FA hätte ich mich nicht geschont und mein Sohn wäre vermutlich auch nicht da.

Also abklären lassen, dann weißt du was los ist.

Beitrag von lilly479 17.10.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

ich drück Dich auch #liebdrück!
Wenn die Blutungen nicht extrem werden und Du keine Schmerzen hast, würd ich bis morgen warten und dann zu DEINEM FA gehen. Heute triffst Du sicher nur auf Notfallvertretungen, die Dich recht lang warten lassen und wenns kein Notfall ist, vermutlich auch nur wieder heim schicken!

Wünsch Dir alles Gute!

Lilly

Beitrag von nine1603 17.10.10 - 10:06 Uhr

ja ich müßte heute wenn dann in sklinikum.... und darauf hab ich echt keinen bock.....