Ab wann Badesitz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 17.10.10 - 10:08 Uhr

Huhu#winke

habe heute morgen meinen Kleinen wieder in der babybadewanne gebadet, aber er ist für seine nicht ganz 12 wochen schon recht groß und ich finde es doof nur eine hand frei zu haben...so kann ich ihn doch garnicht richtig waschen...

Jetzt hab ich gedacht ich könnte es ja mit den badesitz versuchen da hätte ich ja beide hände frei oder?

Darf man den schon 12 wochen benutzen und wenn ja bis wo sollte das wasser gehen an seinem körper?

LG Janine + #baby Jeremy (11 Wochen und 5 Tage)#verliebt

Beitrag von nebneru 17.10.10 - 10:26 Uhr

Hallo.
In so einem Badesitz muss er doch sitzen?!?
Also erst wenn dein Baby von alleine sitzen kann, wenn überhaupt....
Finde sowas nicht sinnvoll.

lg

Beitrag von dani.only 17.10.10 - 10:31 Uhr

das kommt drauf ab, welchen sitz du hast...
wenn es dieser ist: http://www.jako-o.de/shop/-/group/1524/product/25126/Produktdetail.productdetail.0.html?refCode=9546&ns_campaign=portal_froogle&ns_channel=preisportale&ns_source=froogle&ns_fee=1 solltest du es schon damit mal testen können. für alle anderen muss dein baby sitzen können...

Beitrag von tauchmaus01 17.10.10 - 10:57 Uhr

Versuch es doch einfach mal.
Meine Kinder mochten den Sitz und das Gefühl gehalten zu werden haben sie da drin ja doch.

Mona

Beitrag von yasmin2101 17.10.10 - 11:14 Uhr

Hey Janine,

meine Süße ist jetzt 10 Monate alt und ich bade sie immernoch in der Babywanne, mittlerweile sitzt sie halt selbststänig drin und ich habe somit beide Hände frei. Aber auch vorher war das kein Problem ;-)

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von hailie 17.10.10 - 11:39 Uhr

Mit 12 Wochen kannst du auf jeden Fall keinen Sitz nehmen, in dem das Kind richtig sitzen muss. Es gibt auch welche zum Liegen, bei denen ich mich allerdings frage ob die so praktisch sind. Man kommt ja nicht wirklich an das Kind ran.

Wir haben bei beiden Kindern keinen Badesitz gebraucht. Daher kann ich dir da nichts empfehlen. Ich habe das Baden nie als Problem angesehen, man kann Shampoo & Handtuch ja vorher bereitlegen.

LG

Beitrag von kullerkeks2010 17.10.10 - 12:23 Uhr

hab doch weiter oben schon mal geantwortet dass ich einen "sitz" habe der zum liegen ist....

Ich würde mein kind niemals hinsetzen wenn es noch nciht selbstständig sitzen kann#augen

Beitrag von dani.only 17.10.10 - 12:47 Uhr

teste ihn doch einfach. wenns deinem baby nicht gefällt oder es nicht funktioniert, kannst du ihn ja wieder weg packen ;)
ich hab den auch hier stehen, aber noch nicht ausprobiert. fabian ist 8 wochen alt und war letzte woche das erste mal mit papa zusammen in der großen wanne :) das hat ihm eine menge spaß gemacht (und papa auch) :)

lg

Beitrag von kleine-mama79 17.10.10 - 12:53 Uhr

Wir haben den Badesitz auch aber unsere kleine Tochter(10 Monate alt) mag ihn überhaupt nicht.Seitdem geht Papa immer mit ihr baden.Sie meckert zwar am Anfang ein wenig,beruhigt sich aber schnell wieder.Musst du einfach ausprobieren ob es deinem Kind gefällt

Beitrag von sonne_1975 17.10.10 - 13:46 Uhr

Wir haben beim Grossen die Babywanne nur 2 Monate und beim Kleinen gar nicht gebraucht. Sehe den Sinn von den Dingern gar nicht.

Ich kann dir nur den "Daphne-Sitz" empfehlen, da liegen die Kinder drin (halb) und man kann ihn ab 8 Wochen bis ca. 8 Monate nutzen.

Meine beiden haben den Sitz wirklich geliebt, ich war jeweils traurig, als sie rausgewachsen sind (und noch nicht sitzen konnten, da gibt es keine Alternative).

LG Alla

Beitrag von kullerkeks2010 17.10.10 - 14:44 Uhr

Bis wohin lässt du denn das wasser ein? also wenn er drin sitzt bis wo geht es ihm dann?

Und ich stell mir grad die frage ob der sitz dann nicht kalt ist und er anfängt zus chreien#kratz

Beitrag von mamaschneufel 17.10.10 - 13:59 Uhr

huhu,
versuch es doch mal mit dem kleinen zusammen in die wanne zu gehen?
hab ich in dem alter auchangefanngen, ansonsten hatten wir uns den eimer gekauft zum baden und das war super.
wobei ich denk auch wenn man das kind mit einer hand hält und dabei badet reicht es wo man hinkommt doch völlig aus. mit badezusätzen sollte man ja eigentlich da sowieso noch nicht arbeiten und das wassert kommt überall hin und mit dem waschlappen kann man noch ein bissel nachhelfen. ich denke in dem sitz in den du das kind legen willst kommst du auch nur nicht überall ran, uzm beispiel po und rücken...

ich kann nur das gemeinsame baden empfehlen, hat unserm immer suuupergut gefallen...

Beitrag von kullerkeks2010 17.10.10 - 14:42 Uhr

Huhu#winke

also son eimer find ich nicht toll...und mein kleiner mag auch nicht wirklich baden heute war das geschrei auch wieder groß...

deswegen kommt denk ich mal zusammen baden auch nicht in frage....hmm ja denke auch dass man dann nicht gut überall rankommt aber so hätte ich beide hände frei und könnte viel besser waschen...

Badezusätze mach ich auch nicht rein;-)

hab bis vor eion paar tagen garnix an seine haut gelassen...also auch keine creme oder so...aber er hat doch sehr trockene haut und jetzt creme ich ihn mit einer lotion wenigstens nach dem baden 2 mal die woche ein;-)