Hat bei Euch keiner schlimmen Haarausfall?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 147741 17.10.10 - 10:34 Uhr

Hallo!

Mein Kind ist jetzt 10 Wochen alt und seit 6 Wochen gehen mir die Haare aus, und zwar nicht nur ein bißchen, sondern büschelweise. Haare waschen ist ein Graus, weil ich die Haare kaum noch durchbringe, die ausgefallenen hängen überall.

Ich hab das Gefühl, ich verliere jeden Tag einen halben Pferdeschwanz, so schlimm ist es mittlerweile, die Haare langen sich auch total komsich an. Ich hab mittlerweile bestimmt über die Hälfte an Haaren verloren.

Hat niemand von Euch das gleiche Problem? Was macht Ihr dagegen? Mein FA sagt, das reguliert sich von selbst wieder und das ist normal nach der Geburt. Aber ich bekomm langsam eine Glatze und es geht total auf die Psyche.

Geht es noch jemanden so?

LG

Beitrag von nebneru 17.10.10 - 10:38 Uhr

hallo.
Mir sind auch sehr viele Haare ausgegangen.
Hat ganz von alleine wieder aufgehört und jetzt sind sie wieder ganz fest und schön. Meine Maus ist jetzt 8 Monate.
Keine Sorge, das wird schon wieder...
lg

Beitrag von baby.2010 17.10.10 - 10:40 Uhr

hi#winke
ich hatte bis vor kurzem gegen sehr starken haarausfall gekämpft#schwitz
(nunja,es waren keine büschel...aber mehrmals tgl.tausende am tshirt oder dusche verstopft oder#bladas hat mich fertig gemacht,auch waren die überall im haus verstreut#heul) seit so 2-3 wochen geht es wieder#freu
haarausfall nur noch ganz wenig,aber ne glatze habe ich noch nicht#ole
ich stille aber immernoch

LG sandra mit youcef 6 monate#verliebt

Beitrag von kullerkeks2010 17.10.10 - 10:43 Uhr

Also bei mir war es genau andersrum...ich hatte während der #schwangerschaft doll haarausfall...meine haarbürste war nach dem waschen immer voll und ich musste sie sauber machen und seit der geburt sind meine haare ganz geschmeidig und ich hab kein haarausfall mehr#kratz

LG Janine + #baby Jeremy (11 Wochen und 5 Tage)#verliebt

Beitrag von dominiksmami 17.10.10 - 10:45 Uhr

Huhu,

ja hab ich...sehr, sehr stark sogar.

Man kann im Prinzip gar nichts wirklich machen....einfach ausgewogen ernähren, auf Luft und Bewegung achten, so reguliert sich der Körper am schnellsten wieder und dann...so hoffe ich...wachsen auch die Haare wieder nach.

lg

Andrea

Beitrag von melanie-1979 17.10.10 - 11:14 Uhr

Huhu !!

Also ich hab auch sehr starken Haarausfall... Trau mich gar nicht die Haare zu kämmen #schwitz Soll aber, laut meinem FA, spätestens nach dem Stillen wieder besser werden... Na toll. Bis dahin hab ich ne Vollglatze #rofl

Ich sehs locker... Machen kann man nix und irgendwann wirds besser. Augen zu und durch...

Lg Melli

Beitrag von kadiya 17.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo :-)

Ich hatte auch lange heftigen Haarausfall (hatte richtige kahle Stellen auf dem Kopf). Vor einigen Wochen hat es plötzlich aufgehört. Jetzt stehen die Haare, die nachwachsen vom Kopf ab ;-). Sieht total bescheuert aus, aber ich freue mich über die wiederkehrende Haarfülle :-)

LG
Kadiya

Beitrag von die-kitty1985 17.10.10 - 15:13 Uhr

Mein Lütte ist vier Monate alt und mir gehen erst seit etwa 2 Wochen die Haare aus, aber frage nicht wie! :-[ Nach jedem Duschen ist das Sieb ein Zopf :-) und beim Kämmen danach, denke ich mir immer: das Ganze noch 2 Wochen und ich muss nicht mehr Haare kämmen sondern Glatze ölen #zitter

Beitrag von mavios 17.10.10 - 22:26 Uhr

Hallo!

Probiere es doch mal mit dem "Aufbaumittel Stadelmann", erhältlich bei der Bahnhofsapotheke (online). Das ist ein Gemisch aus Mineralstoffen, die vielleicht helfen können. Stadelmann ist diese "berühmte" Hebamme, die auch ein Buch geschrieben hat (Hebammensprechstunde hieß es glaube ich).
Ich hatte auch Haarausfall und habe es genommen. Mittlerweile ist alles wieder normal. Ob es wirklich am Mittel lag, kann ich natürlich nicht sagen. Aber schaden tut es ja nicht. :-)
LG Viola