Neue Kochideen für SS-Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maylu28 17.10.10 - 10:36 Uhr

Da es ja immer wieder Fragen, was isst man bei SS-Diabetes und Glukoseintoleranz, hab ich jetzt geschlossen eine Sammelthreat zu machen mit Essensideen, da kann jeder hinzufügen, was es zum Essen geben wird…

#aha Wer gerne ein Rezept zusteuern will, dann bitte unten Antworten oder per PN auf meiner VK.

Hab selber eine Glukoseintoleranz, mein Zuckertest fielen wie folgt aus: Nü 96, 1h: 146, 2h: 108, durch Ernährung hab ich es geschafft, die Werte zu stabilisieren. Ohne Insulin.
Meine Nüchternwerte sind meistens 76-85. Und nach den Gerichten meistens zwischen 110-120 aber auch häufig unter 100.

Also los geht’s
NEUE KOCHTIPPS für heute
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#sonne FRÜHSTÜCK:
*Sonntagsfrühstück: Gemüse-Kräuter-Omlett und Vollkornbrot (#koch maylu)

#aha: Tomaten, Champignons und Paprika klein schneiden, Kräuter (TK-Ware oder frisch) fein hacken. 2 Eier mit Mineralwasser und den Kräutern verquirlen und würzen. Eier in einen Pfanne, dass kleingeschnittene Gemüse darauf verteilen und Omlett gut durchstocken lassen.

#sonne Mittagessen:
*Gefüllte Paprika (#koch maylu)

#aha: Vollkornreis oder Bulgur kochen erkalten lassen, Hackfleisch (geht auch ohne) anbraten auskühlen lassen, Zucchinis reiben, Zwiebeln schälen, Käse reiben. Hackfleisch, Bulgur/Reis, Zucchini, Zwiebeln und Käse mit Hüttenkäse vermengen, nach Belieben würzen, und in einen ausgeputzte Paprika füllen. Für ca. 20-30 min in den Backofen 180 Grad.

#sonne Abendessen:
*Lauchröllchen (#koch maylu)

#aha: Lauch putzen in 8-10 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser 7 min kochen…Rausnehmen und abtrocknen. Mit Schinken und Käse umwickeln..zur Seite legen.
Tomatensauce vorbereiten, Zwiebeln fein würfeln und anbraten, ev. Paprika oder Zucchini dazu geben mit pürierten Tomaten auffüllen, dann etwas Brühepulver dazu. Aufkochen lassen und nach Belieben mit Kräutern würzen. Auflaufform halb mit Tomatensauce füllen und dann die Lauchröllchen reinsetzten. 20-30 min in den Backofen 180 Grad
- Mit wenig Vollkornnudeln
- Hoher Nüchernwert >> bitte Salat dazu machen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ARCHIV:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#herzlich FRÜHSTÜCK #herzlich:

*Quark mit Früchten und gehakten Nüssen

*Quark (#koch deenchen) mit Jogurt gemischt, dazu Mandarinen (besser frisch oder aus der Dose, auf Zuckerzusatz achten)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#herzlich ZWISCHENMAHLZEIT #herzlich:

*Rohkost mit Dip (#koch maylu)(Paprika, Gurken, Selleriestangen mit Frischkäse)

*Bei wem es geht ein Stücken Schokolade, sonst eine Naturjogurt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#herzlich MITTAGESSEN #herzlich:
*Lachs auf Spinat eventuell Vollkornreis (30g) (#koch maylu)

#aha Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, kurz anbraten, aufgetauten Blattspinat dazu (kein Blubb, da ist Zucker und Mehl drin) mit etwas Wasser dünsten, ein bisschen Sahne hinzufügen, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat. Zum Schluss eine kleine Menge geriebenen fettarmen Käse darüber. Fertig.
Den Lachs mit Zitrone beträufeln, und dann in der Pfanne andünsten mit etwas Öl, zum Schluss salzen und würzen wie gewünscht Erst den Spinat anrichten und den Lachs auf dem Beet servieren…
Kleine Menge Vollkornreis dazu.

*Spagetti (#koch maylu): Kleine Menge Vollkornspagetti, dazu Zucchinistreifen und Tomatensauce

#aha Zucchini waschen und mit dem Sparschaler in dünne Streifen schalen dann kurz anbraten. Unter die Vollkornspagetti mischen.
Für die Tomatensauce: Zwiebeln anbraten, dann mit pürierten Tomaten auffüllen und nach Belieben würzen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
#herzlich ABENDESSEN #herzlich:

*Feldsalat (#koch maylu) mit Tomaten, Käsewürfel, Gurken dazu Hähnchenstreifen oder Nugguts (Hähnchen mit Ei und gemahlenen Nüssen panieren und anbraten)

*Gemischtes Gemüse anbraten (#koch deenchen) dazu Sour Creme oder ähnlichen Dip, eventuell mit wenig Kartoffeln oder 1 Scheibe Vollkornbrot
(Achtung #nanana: Die mit hohem Nüchternwerten, bitte abends wenig Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Brot, Nudeln oder Reis)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das wars für heute, die nächsten Tipps gibt es morgen vormittag zwischen 10-11 Uhr

Ganz liebe Grüße,
Maylu (35. SSW)

Beitrag von nauticalstars 17.10.10 - 16:02 Uhr

also ich esse morgens IMMER roggenbrot mit wurst oder käse oder sowas;)
und wenn ich dann gemessen habe einen kaffe. während den mahlzeiten is das doof weil ich kaffe mit milch trinke.
und wenn ich das zu dem mahlzeiten mache dann is der wert so hoch;)


zwischendurch (sowohl nach dem früh also auch nach dem mittag) ess ich oft naturjoghurt mit flüssigen süßstoff und wenn da is mit selbst gemachter marmelade(natürlich mit diabetikersüße;) )
oder mal n brot vlt auch mal ein stückchen schocki oder ähnliches;)


zum mittag gibts bei uns immer selbst gekocht keine maggifix sachen oder ähnliches
alles halbfett und so;) und viel gemüse
als beilage nudeln oder kartoffeln.


und abends kommt immer drauf an wann wir mittag gegessen haben...
mal gibts abends nochmal warm manchmal nur ein brot
manchmal nur ein joghurt....
was auch sehr lecker is is thunfisch...egal in welcher form oder ein wurst käse salat *hmm lecker*;)


naja das is so dass was wir so bzw ich so esse;)

lg

sarah,daniel,emy&babyboy30ssw

Beitrag von maylu28 17.10.10 - 19:17 Uhr

Hallo Sarah,

also Brot ist bei mir leider nicht besonders toll, ich hab morgens nach dem Essen die schlechtesten Werte, daher ess ich morgens wirklich nur gewogene Sachen, und wenn ich mal Zeit habe, lieber Tomaten mit Mozzarella, oder Rührei als Brot oder Müsli......Quark / Jogurt hat bei mir auch schon Werte so um die 125 gebracht, wenn ich Haferflocken oder geriebenen Apfel reingetan habe, aber da ich vor kurzem noch gearbeitet habe, hab ich halt wirklich nur einen Esslöffel Haferflocken in den Quark getan und kein Obst oder nur 1 Vollkornbrot (extra spezielles vom Bäcker ohne Zusätze und 100 % Vollkorn) mit Wurst oder Käse oder auch mal Frischkäse mit Gurken und hab mir aber dann Rohkost mit in die Arbeit genommen (Paprika, Gurken und einen Dip)

Ich hab jetzt größten Teils die stark kohlenhydratreichen Beilagen aus meinem Essen verband....Die Mahlzeit sollte nur aus 10-20 % aus Kohlenhyraten bestehen, abends am besten noch weniger. Der größte Teil sollte aus Gemüse / Salat bestehen und dann eben noch Fleisch oder Fisch dazu.....
Brot abends ginge bei mir garnicht, weil dann nur einen Scheibe Brot drin wäre und ich davon nicht satt werden würde, daher ist mein Standardessen abends ein schöner großer Salat mit allem drum und dran und meistens Wurst o. Käse o. Thunfisch o. Fisch o. mageres Fleisch

Damit sind meine Nüchternwerte jetzt auch runter gegangen....

Versuch es einmal vielleicht kannst Du dadurch die Insulinmenge herunterschrauben....

Falls Du fragen hast, dann schreib mir einfach über VK...

Ganz liebe Grüße,
Maylu