Hochstuhl??? (Stokke empfehlenswert?)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anyname 17.10.10 - 11:00 Uhr

Hallo zusammen,

für meine Kleine würde ich demnächst gerne einen Hochstuhl besorgen - aber welcher ist der Beste?

Was sind eure Erfahrungen / Tipps?

Mir schwebt dieser "Stokke" Hochstuhl mit den veränderbaren Sitz- und Fußebenen vor. Ist halt ganz schön teuer... dafür kann man den dann auch 'ne ganze Weile nutzen.
Was meint ihr? Passt Stokke? Oder tut's auch ein Billigmodell mit gleichem Prinzip? Oder doch lieber ganz was anderes?

Danke vorab!

Beitrag von tanjawielandt 17.10.10 - 11:08 Uhr

Wir haben den TIPP TOPP von Herlag.
Der wächst praktisch mit. Somit kann man den bis in´s Jugendalter nutzen.
Außerdemfinde ich die Tischplatte schön groß.
Wir haben den Stuhl gleich 2x.
Louis (3 3/4) nutzt ihn bereits als ganz normalen Stuhl und Maya (8 1/2 Monate) halt als Hochstuhl.
Bei myToys gibt´s den momentan ganz günstig.

Beitrag von sternchen2812 17.10.10 - 13:58 Uhr

bei babymarkt.de ist er noch günstiger als bei my toys.
werden uns wahrscheinlich auch den holen. stokke finde ich auch zu teuer.

Beitrag von yasmin2101 17.10.10 - 11:10 Uhr

Hey,

also ich habe meiner Prinzessin den hier gekauft und bin sehr zufrieden!

http://www.baby-walz.de/Essen-Trinken/Fuettern-Essen/Hochstuehle/dmc_mb3_productlist_pi1.711.offset/18/group/190/pricesort/desc/product/1834891/L/0/Hochstuhl-Highchair.a833.0.html

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von melanie-1979 17.10.10 - 11:12 Uhr

Huhu !!

Also wir haben diese Woche einen Stokke Tripp Trapp gekauft - sind einfach begeistert. Tolle Verarbeitung, schöne Farben. Sein Geld auf jedenfall Wert, zumal er ja "mitwächst" und später nicht ausrangiert werden muss !!

Lg Melli #winke

Beitrag von josy 17.10.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

wir haben vor 4 Jahren unserer Tochter einen Trip Trap von Stokke gekauft und er wird auch noch heute benutzt. Praktisch fanden wir auch, dass man ihn direkt mit an den Tisch stellen kann und man somit gar kein seperates Tischen benötigt. Er ist kippsicher und so stabil, dass er wenn man Besuch hat, auch von Erwaschenen benutzt werden kann.
Unser Sohn bekommt auf jeden Fall auch einen, allerdings diesmal reicht eventuell auch ein guter gebrauchter!


Lieben Gruß
Josy

Beitrag von hailie 17.10.10 - 11:35 Uhr

Ich kann den Stokke nur empfehlen! #pro
Wir hatten vorher einen anderen Hochstuhl und haben den Stokke gekauft, als meine Große etwa 1,5 - 2 Jahre alt war. Zunächst war ich auch skeptisch, aber ich möchte ihn nicht mehr missen! :-)

LG

Beitrag von schubi1 17.10.10 - 12:14 Uhr

Huhuhuhuhuhu,
also wir haben auch den Trip Trap von Stokke.......und sind ganz zufrieden damit....
du kannst doch noch auf den Basaren schauen da werden die auch noch gut gebraucht verkauft oder 1...2....3..... da sind auch welche drin...


Stokke immer wieder....

LG Emi + Elijah ( 8,5 Monate )#verliebt#schrei

#winke

Beitrag von tragemama 17.10.10 - 12:45 Uhr

Ich mag den TrippTrapp und die Nachbauten nicht, weil ich es bei meiner Großen (großes Baby) furchtbar pfriemelig fand, die Beine da rein und raus zu kriegen. Wir haben einen Prima Pappa Diner von Peg Perego - Vorteil: Liegefunktion (Du kannst das Baby also mit am Tisch haben, wenn es noch nicht sitzen kann), stufenlos höhenverstellbar, abnehmbares Tablett, abwischbarer Bezug, 5-Punkt-Gurt (super, wenn die Kinder aufstehen können). Ich liebe das Teil und er wird von beiden Kindern (1 und 3) noch richtig viel genutzt.

VG Andrea