Sauna mit Kleinkind?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von scura 17.10.10 - 11:16 Uhr

Überlege mal mit meiner Tochter in die Sauna zu gehen. Also eher ins Sanarium oder Dampfbad (bis 50 Grad) Ist das für meine Tochter (2) wohl zu früh? Wer macht so etwas und kann berichten? Ich denke in Finnland würden sie über meine Frage lachen, oder?

Beitrag von girl08041983 17.10.10 - 11:24 Uhr

Huhu,

meine Mutter hat mich und meinen Bruder in dem Alter schon mitgenommen, man muss halt gut auf das Kind aufpassen und es nicht übertreiben. Schön ans Trinken denken etc.
Ich selber hab meine Kinder nur ins Dampfbad bis jetzt mitgenommen

Lg

Beitrag von shakira0619 17.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo!

Ich würde sagen, Sauna ist für Kinder nichts.
Wenn ich mal in der Sauna war (und ich war vor ca. 7 Jahren sehr sehr oft dort), waren die Kinder dort mindestens 12 Jahre alt.

Wenn ich Unrecht habe, lasse ich mich gern eines besseren belehren. Aber ich könnte mir vorstellen, daß Kinder das VIEL zu heiß finden und sogar kollabieren könnten.

Liebe Grüße, Shakira

Beitrag von girl08041983 17.10.10 - 11:28 Uhr

Huhu,

google mal, da kriegst du von Babywunder einen Artikel wo drin steht, dass man das von Neugeboren bis 1 Jahr nicht machen soll, danach aber schon.

Halt nur 5min und 1-2 Mal und das man die Kinder gut beobachten soll etc.

Wäre mir selber auch zu streßig

Lg

Beitrag von rmwib 17.10.10 - 12:49 Uhr

Wir waren als Kinder jedes Wochenende mit meinen Eltern in der Sauna.

Beitrag von ina_bunny 17.10.10 - 12:35 Uhr

Bei uns im Badeland ist einmal die Woche vormittags Babysauna.
Die Clubsauna ist dann nur für Babys reserviert.

Keine Ahnung ob das gut angenommen wird.
Wir waren letztens an einem Samstag dort, da war ein Kleinkind und sonst nur Erwachsene.

LG Ina

Beitrag von kimkai 17.10.10 - 12:57 Uhr

Hallo,

Wir gehen mit unserem Sohn erst seitdem er 4 ist in die Sauna. Er muß viel trinken, die Sauna sollte nicht zu heiß sein und allerhöchstens zwei Gänge a 5 Minuten. Das abduschen nur lauwarm. Ich würde mal googeln. Habe da viele hilfreiche Seiten gefunden.

Lg
Kim

Beitrag von gingerbun 17.10.10 - 15:02 Uhr

Hallo,
ich würde mein Kind nicht mit in die Sauna nehmen da ich mich persönlich in der Sauna entspannen will. Ich brauche dort ganz einfach meine Ruhe. Ich denke mir aber auch dass es für meine Tochter (fast 3) noch nichts wäre..
Gruß!
Britta

Beitrag von aliner 17.10.10 - 15:15 Uhr

Hallo,

ja genau, in Finnland würden sie wohl echt lachen:-)
Wir waren früher immer im Babyschwimmen, da war die Saune mit dabei, also wir sind mit den Babys immer in die Sauna. Das hat gut geklappt für Babys ab 4 Monaten. Das haben wir gemacht, bis mein Sohn 2 war, danach hat er immer beim Schwimmen rumgezickt, nicht wegen der Sauna. Wir waren sogar im Winter immer draußen nackig im Freien im Schnee. Die Sauna ist aber so eine Bio Sauna, die nicht ganz so heiß ist, glaube um die 60 Grad, wechselt auch immer die Beleuchtung, mal rot, grün, usw. Besonders heruntergedreht wurde die Sauna für die Kinder nicht.
Alle Kinder haben es gut aufgenommen, sogar genossen, beugt auch gut Erkältungen vor.
Ich habe von der Sauna allerdings nichts gehabt, denn wir waren bei einem Durchgang nur 5-10 Minuten drin und mit Baby auf dem Arm zieht man sich auch nicht ständig aus und an, also saß ich im Bikini in der Sauna (die meisten anderen Mütter auch).
Dem Kind wirds sicher nichts schaden, aber Du hast wahrscheinlich nicht viel davon. Teilweise musste ich in der Sauna Fingerspiele machen und singen, damit er sich nicht langweilt, was aber normale Saunagäste tierisch nervt, denke ich. Wir hatten da vormittags immer nur einen Herrn mit drinsitzen, der wusste das schon und fands wohl ganz lustig.

Grüße und viel Spaß

Beitrag von scura 17.10.10 - 20:07 Uhr

Danke für die Antworten. Es geht mir ja nicht um meine Entspannung sondern um den gesundheitlichen Aspekt bei meiner Tochter. Ich war auch recht früh regelmässig in der Sauna. So ab 6 Jahren schätze ich.
Wir haben hier ein sehr nettes Familienbad, in dem es sich prima schwimmen lässt. Jetzt wollte ich auch mal die Sauna probieren. Die bieten einmal die Woche Familiensauna unter 12 Jahren an. Keine Ahnung ob da Familien mit Kleinkindern sind. Aber ich denke so ein Dampfbad wird nicht schaden. Ich probiers einfach.

Beitrag von oliivi 18.10.10 - 15:20 Uhr

Hihihi ja eine Finnin hier lacht sich schon tot :D:-p
Ich weiss, es ist einfach anders hier in Deutschland. Ich wollte auch mal mit Kids (damals 4 und 2) in die Sauna in Hessen und mir würde gesagt es ist VERBOTEN für Kinder!!! Ich konnte es nicht glauben, die älteren Damen in der Sauna würde es stören, wenn Kinder anwesen sind. Unglaublich. Tja, jedes mal wenn ich nach Finnland fliege, geniesse ich meine Sauna MIT DEN KINDERN :D#huepf