Gibt es den perfekten Zeitpunkt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julchen.1988 17.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo zusammen #winke


ich bin erst 22 Jahre alt und habe schon 2 Kinder...alle von dem selben Mann, mit ihm bin ich seit 3 Jahren verheiratet , alles läuft super!!!

Der Große ist 5 einhalb und die Kleine wird nächsten Monat 2 Jahre alt...

Ich hab immer gesagt nach 2 ist Schluss.... aber nun habe ich doch den Wunsch nochmal eins , das letzte, zu bekommen!

Mein Mann arbeitet in der Schweiz, er verdient gutes Geld ist aber selten daheim....ab November gott sei dank wieder jeden Abend aber im moment noch nur am Wochenende...

Er sagt er würde gerne noch viele Kinder haben, möchte aber die komplette Entscheidung mir überlassen da er ja nie da ist und ich alles allein managen müsste

Ich bin mir darüber im klaren, habe viele Leute hier die mich unterstützen aber trotzdem reicht es noch nicth so ganz um zu sagen ja wir fangen an zu üben!

Irgendein "go" fehlt mir noch...

Was meint ihr? Ist es der perfekte Zeitpunkt oder nicht?


Falls ihr nun sagen wollt das ich ja noch jung bin usw und noch Zeit für ein drittes Kind hätte, klar ihr habt Recht aber ich möchte das meine Kinder alle nahe beieinander sind und später dann alle aus dem gröbsten draußen, also das ich nicht nochmal wieder von vorne anfangen muss...versteht ihr? Also warten kommt für mich nicht in Frage, entweder jetzt oder nie!


Danke schonmal für eure Antworten



Lg Julia

Beitrag von dabio 17.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

den perfecten Zeitpunkt wird es nie geben! Wenn alle darauf warten-wären wir schon ausgestorben;-)

Hör auf Dich und was du möchtest!

Wünsche Dir alles gute


#winke Dany

Beitrag von crazywoman-23 17.10.10 - 11:34 Uhr

hi

den perfekten zeitpunkt gibt es nie

aber wenn du und dein mann das beide wollen dann fangt an zu üben
es dauert ja auch einwenig bei dem einen mehr bei dem anderen weniger bis sich die gewünschte ss einstell

so und wenn sonst alles stimmt wieso denn nicht(finazielle usw...)

Lg Jessy

Beitrag von wartemama 17.10.10 - 11:36 Uhr

Zweifel passen m.E. nicht zu einem KiWu - aber das sieht sicherlich jeder anders. :-)

Alles Gute, Du wirst die für Dich richtige Entscheidung sicherlich finden. #blume

#winke

Beitrag von e76 17.10.10 - 11:41 Uhr

Hallo :)

Ich glaube den richtigen Zeitpunkt gibt es nie...
aber mein Ratschlag wäre:

Erst Baby Nr. 3 wenn das Erste eingeschult wurde, und das Zweite im Kindergarten ist...
denn so hast du täglich einige Stunden wirklich "Ruhe und Zeit" fürs Kleinste... zum geniessen, für Erledigungen, Arzttermine usw....
es wird immer irgendwie alles gehen und klappen, aber mit weniger Alltagsstress ist alles angenehmer und schöner :)
und die Kinder sind ganz nah beieinander und haben nach wie vor alle was voneinander #winke

Alles Gute :)

Beitrag von julchen.1988 17.10.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

danke für deine Anwort...

Wenn wir jetzt, also Anfang November anfangen würde mit "üben" dann würde das Baby im schnellsten Fall Mitte September da sein, da wird der Große eingeschult und die Kleine kommt in Kindergarten...deshalb ja die Überlegung'!

Lg

Beitrag von jwoj 17.10.10 - 11:43 Uhr

Cool! Baby auf Bestellung...#cool Hat bei mir nur beim ersten hingehauen. Beim zweiten gehen die Pläne leider noch nicht auf - seit März.

Beitrag von julchen.1988 17.10.10 - 12:20 Uhr

Bei mir haben alle beiden Schwangerschaften sehr schnell funktioniert....deshalb rede ich so...ich weiß das es Frauen gibt die ewig üben müssen bis es klappt!