brauch mal bissel aufmunterung.... gestern kkh...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susileinxs 17.10.10 - 12:58 Uhr

hey ihr lieben!
vornweg ich bin erst ca. in der 4.ssw!
gestern hatte ich vormittag eine gaaanz leichte schmierblutung und bauchschmerzen und ich wäre fast umgekippt! nach dem ich 5 min lag ging es mir wieder gut nur der bauch tat noch bissel weh, aber das war dann auch schnell vorbei! dann war ich auf ner beerdigung (bin nich abergläubig und es war mein cousin) naja war wohl doch bissle viel und ich hatte ne leichte blutung! da wurde ich gleich heimgefahren und ab ins kkh so wie es fa gesagt hat! naja da dann us und blutgenommen! beim us meinte die das sie sich nich sicher ist, aber es könnte rechts eine eileiterschwangerschaft vorliegen.... sie sieht da was "zwischen" eileiter und gebärmutter, sprich ganz unten im eileiter! was meint ihr könnte unser püktchen nuch runterrutschen??? hab jetzt bettruhe verordnet bekommen... aber heute geht es mir gut! keine blutung mehr und bauch tut auch nich mehr weh... pieckst nur ab und an bem laufen...!
hatte das jemand auch und kann mir mut machen???
ach ja hcg-wert vom montag 480 und gestern 900!!! :-D
danke schon mal für antworten!!!!
lg susann

Beitrag von schwino2802 17.10.10 - 13:05 Uhr

Bei mir hatte der Arzt auch eine ELSS vermutet, und nach zwei Wochen später konnte man das Pünktchen in der Gebärmutter entdecken , wenn man sich sorgen machen wird alles schlimmer.

Mach dir einen leckeren Tee leg dich auf die Chouch und liess ein Buch.

Beim Nächsten FA Termin wird bestimmt alles anderst aussen.

LG

Beitrag von susileinxs 17.10.10 - 13:12 Uhr

danke... ja so denke ich auch! mal sehen was fa morgen sagt! am ende ist unser pünktchen schon da wo es sein soll...
lieg grad mit nem eis im bett ;-)
lg susann

Beitrag von schwino2802 17.10.10 - 13:21 Uhr

Mmmmhh wie lecker lass es Dir schmecken

Beitrag von jessi201020 17.10.10 - 13:05 Uhr

hey du,

hm eine Eileiterschwangerschaft lässt sich meines Wissens nach doch noch net in der 4 SSW feststellen, hatte gehört erst ab der 7/8.
Mach dich net so verrückt, dein HCG steigt, das ist gut, die Blutung kann genauso gut von der Aufregung und dem Stress des Beerdigung kommen.


LG Jessi und Luca 25 SSW

Beitrag von susileinxs 17.10.10 - 13:16 Uhr

naja sicher war die sich ja auch nich! hab mich auch schon gefreut das das hcg so steigt! ich denk auch das es vom stress kam!

Beitrag von bibi-22 17.10.10 - 13:07 Uhr

hallo! tut mir leid das mit deinem cousin!!

ist doch schon mal prima das der hcg wert so gestiegen ist...ich kann dich vielleicht ewas aufmuntern in meiner ersten ss war das so ähnlich(nur ohne blutung)
ich bin wegen schmerzen hin und und sie sagte da sei was im eileiter könnte also ne ganz ganz frühe ss sein oder was anderes in ner woche also noch mal hin mit mega schmerzen als...und da war ich dann in der 6 ssw :) und über glücklich...
also es kann alles sein :)

Beitrag von susileinxs 17.10.10 - 13:21 Uhr

danke!
das beruhigt mich! ich denk zwar positiv, aber man macht sich doch gedanken! mal sehen vielleicht sieht meine fä morgen was!!

Beitrag von murmel278 17.10.10 - 13:40 Uhr

Hallo Susi,

hmm ich will nicht der Spielverderber sein aber ich denke dein HCG hat sich nicht so wirklich verdoppelt von Montag bis gestern #kratz
Ich hatte selbst schon eine ELSS und bei mir haben die Ärzte bis zur 8.SSW nix auf dem US gesehen. Kann mir nicht vorstellen das die was im Eileiter gesehen hat...
Allerdings muß ich dir auch sagen, falls es dort sitzt, wird es nicht mehr runterrutschen.

Ich hoffe du nimmst mir es nicht übel wenn ich so ehrlich bin. Aber schönreden bringt dich nicht weiter.
Und außerdem, bewiesen ist ja noch nix.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das sich dein Krümel an der richtigen Stelle eingenistet hat und bei dir bleibt.

Ach und wegen den Blutungen, ich hatte am anfang auch mehrmals welche und bin nun in der 16.ssw.


Alles Gute für dich.
LG Murmel 16SSW mit #baby#baby